Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon jogiwan » 29. Jan 2014, 11:34

Laut OFDB handelt es sich bei der VÖ von Filmart (kleine Hartbox), sowie die von Subkultur (große Hartbox) jeweils um ein Repack der Colosseo Film-DVD. Der Unterschied beschränkt sich daher wohl nur auf die Verpackung bzw. den Preis.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26334
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon Captain Blitz » 29. Jan 2014, 11:45

jogiwan hat geschrieben:Laut OFDB handelt es sich bei der VÖ von Filmart (kleine Hartbox), sowie die von Subkultur (große Hartbox) jeweils um ein Repack der Colosseo Film-DVD. Der Unterschied beschränkt sich daher wohl nur auf die Verpackung bzw. den Preis.


Und in der Limitierung. Ich mag Filmart, kleine Hartboxen finde ich auch nicht verkehrt, die Colosseo-DVDs sehen von der Aufmachung her leider nach Ramsch aus.

Danke! :) :thup:
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon purgatorio » 1. Feb 2014, 09:55

WARUM MUSSTE STAATSANWALT TRAINI STERBEN? (PERCHÉ SI UCCIDE UN MAGISTRATO?, Italien 1974, Regie: Damiano Damiani)

Ruhiger und unaufgeregter Politstreifen aus bella Italia, der dem Betrachter viel abverlangt, ihm aber auch eine vielschichtige Geschichte bietet. Harter Tobak in vielerlei Hinsicht und definitiv ein toller Film – allerdings nichts für Action-Junkies! 7-8/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon Jeroen » 1. Feb 2014, 22:44

Ja, die Colosseo-DVDs sind schon wahrlich keine Zierde für das heimische Regal. Ich hab die letztes Jahr mal ganz billig irgendwo abgegriffen, aber in irgendeine Kiste verbannt, damit nicht ständig dieses gruselige Cover mein Auge beleidigt. Unangenehmer Nebeneffekt dieser Maßnahme: die Disc ist bis heute leider ungesehen, was auch mal geändert werden sollte. Beim schmalen Kurs von 10 Euro für die FilmArt würde ich auch zur kleinen Hartbox raten. Ein Jammer allerdings, dass FilmArt gerade hier nur ein Repack gemacht hat, da die fehlenden Untertitel zum italienischen O-Ton schon ein herbes Manko darstellen.
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon Captain Blitz » 7. Feb 2014, 18:54

Jetzt befindet sich die kleine Hartbox von Filmart in meinem Besitz, schönes Ding.

Warum gibt die DVD-Hülle hinten an, dass der Film von 76 ist? :?:
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon McBrewer » 24. Nov 2014, 05:40

Was soll man noch ergänzendes zu diesem tollen Film schreiben, was nicht schon gelobpreist wurde ?
Damiani & sein Lieblingsdarsteller Nero (u.a. Der Tag der Eule, Clan der seine Feinde lebendig einmauerte, Vergessen Sie`s - Das verfahren ist eingestellt) Damiani zeigt hier einmal mehr, wie sich die Mafia, Politik und Justiz untereinander absprechen, aber auch, wie man von den Medien manipuliert wird. Heraus kommt ein nachdenkliches Werk, was einem niedergeschlagen & absolut entmutigend zurücklässt.
Lobend müsste man auf jedenfall noch die deutsch Synchro erwähnen hier rocken einige Bekannte Sprecher durch die Lautsprecherboxen. Uneingeschränkt zu Empfehlen :thup:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2241
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Warum musste Staatsanwalt Traini sterben - D. Damiani (1974)

Beitragvon Captain Blitz » 24. Nov 2014, 16:48

McBrewer hat geschrieben:Lobend müsste man auf jedenfall noch die deutsch Synchro erwähnen hier rocken einige Bekannte Sprecher durch die Lautsprecherboxen. Uneingeschränkt zu Empfehlen :thup:


Absolut, zumal sich die Macher damals nicht dafür interessiert haben, woher ein Sprecher stammt. Normalerweise werden ja Synchros entweder komplett in HH, B oder MUC gemacht. In diesem Film hört man sie von überall her, gefällt mir.

Auch wenn man den viel zu früh verstorbenen Halodri Konrad Halver in gefühlten 100 Rollen hört. :mrgreen:
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker