Stacco - Mario Siciliano

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Stacco - Mario Siciliano

Beitragvon untot » 28. Dez 2012, 05:16

Bild

Originaltitel: Quel pomeriggio maledetto

Herstellungsland: Italien, Spanien

Erscheinungsjahr: 1977

Regie: Mario Siciliano

Darsteller: Lee Van Cleef, Carmen G. Cervera, John Ireland, Alberto Dell'Acqua, Karin Well,
Fernando Sancho, Aldo Bufi Landi, Diana Polakov, Paolo de Manincor, Fabián López Tapia, Jean-Pierre Clarain...

Inhalt:
Von einer Gangster-Organisation um die Welt geschickt, erledigt Harry seine Aufträge schnell, zuverlässig und tödlich: Er ist Profi-Killer! Als sein Opfer ein alter Freund sein soll, beendet er sein "Arbeitsverhältnis" - sehr zur Freude Lukes, der die Nachfolge dieses legendären Mannes antreten möchte. Ein erbitterter Machtkampf zwischen dem jungen Luke und dem älteren Harry beginnt. Von unbändigem Hass getrieben, räumt Luke jeden aus dem Weg, der zwischen ihm und Harry steht. Ein gnadenloser, dramatischer Kampf Killer gegen Killer....
Quelle: OFDb
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Stacco - Mario Siciliano

Beitragvon untot » 28. Dez 2012, 05:35

Kennt und hat den zufällig jemand?? :? :winke: :sabber:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Stacco - Mario Siciliano

Beitragvon reggie » 28. Dez 2012, 12:32

Vom guten Lee kann man nie genug zuhause haben...

Der Film hier ist aber nur durchschnitt und nicht besonders...

Schrieb mal vor einiger zeit dies dazu, was sich aber wiederum auf ein anderes Review bezog:
Zu geil fand ich ja die Model Tussi, die sich in den Lee verkuckt hat :lol:

Wie sagte die : "Du bist zwar schon alt.... " , ich weiss echt nicht wie sich jemand in das "Rattengesicht" LVC verlieben kann :kicher:
Lee hatt mir hier ganz gut gefallen, seine Matte war noch im rahmen :lol: In den meisten späten Filmen seiner Kariere hat er ja gar nimmer auf seine Frisur geachtet uns sah aus wie ein affe ;)
(Ich hab nichts gegen Lee, aber in den Filmen mit Misserabler Frisur, da war auch der Film einfach nix.., siehe "Der Colt Gottes" uvm.)

Dell´Aqua hat mich von Anfang an angekotzt und ich wünschte ihm gleich den Tod Aber musste er ja rollentechnisch, also hat er es gut gemeistert.
Nur wartet der Lee viel zu lange bis er den kotzbrocken ausschaltet, öfters lässt er ihn am leben wo er ihn hätte töten können :shock:
Etwas sleaze gibts schon, Aqua vergewalltigt eine Dame und verpasst ihr danach ne kugel, auch so ist dieser nicht zimperlich.
John Ireland wäre dann noch zu erwähnen, besitzer einer Disse in der ettliche Vogelkäfige stehen und bester Freund vom Lee.
Und dann der tolle groovige Score, der wertet den Film ungemein auf!
Der Film ist ganz ok, unteres Mittelfeld 5,5/10


ps. wenn du möchtest könnte ich dir mit dem Film aushelfen ;)

gruß reggie
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Stacco - Mario Siciliano

Beitragvon untot » 29. Dez 2012, 04:31

reggie hat geschrieben:Vom guten Lee kann man nie genug zuhause haben...
Das ist wohl wahr!! :nick:
Da ist es doch völlig unwichtig ob der Streifen gut ist, Hauptsache Lee satt!! :mrgreen:


Wie sagte die : "Du bist zwar schon alt.... " , ich weiss echt nicht wie sich jemand in das "Rattengesicht" LVC verlieben kann :kicher:
Also ich kann die Dame voll und ganz verstehen! :engel:
Van Cleef ist für mich das beste Gesicht das die Leinwand je gesehen hat, mit dem wär ich auf der Stelle durchgebrannt! :kicher:


ps. wenn du möchtest könnte ich dir mit dem Film aushelfen ;)
Reggie, mein Held!! :knutsch: Hast PM... :D :D :D

gruß reggie
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Stacco - Mario Siciliano

Beitragvon untot » 15. Jan 2013, 16:00

Soooooo!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Hach, ein wunderbares Stück Film, nicht nur das es Van Cleef satt gibt, nein, der Streifen ist auch noch spannend und nimmt sich selbst nicht so ganz ernst.
Van Cleef mit seinem Haarteil ist schon etwas befremdlich, auch die deutsche Synchro ist recht gewöhnungsbedürftig am Anfang, aber ich mag das.
Ansonsten gibts Männer in Frauenfummeln, notgeile 19 jährige, durchtriebene Weiber, falsche Freunde, nicht gerade helle Killer, die Mafia und einen Helden, der sie alle in den Sack steckt! :nick:
Das Ende fand ich klasse! :opa:
Jaaa, knall sie ab die falsche Schlange und nimm mich!! :sabber: Seufz, schmacht :kicher:

Was soll ich sagen, bei dem Film kommen nicht nur Van Cleef Fans auf ihre Kosten, der kann wirklich was.

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Stacco - Mario Siciliano

Beitragvon Santini » 29. Sep 2013, 23:59

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker