Sonderkommando ins Jenseits - Domenico Paolella (1977)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Sonderkommando ins Jenseits - Domenico Paolella (1977)

Beitragvon Onkel Joe » 19. Nov 2016, 10:36

Bild

Originaltitel: La Polizia è sconfitta
Herstellungsland: Italien / 1977
Regie: Domenico Paolella

Darsteller: Marcel Bozzuffi, Vittorio Mezzogiorno, Riccardo Salvino, Nello Pazzafini, Claudia Giannotti, Francesco Ferracini, Simona Ogier, Andrea Aureli, Ivana Novak, Eolo Capritti und Tito LeDuc.

Story: Üble Zeitgenossen treiben ihr Unwesen in Bologna. Allen voran der Ganove Valli, der mit seinen Männern Schutzgelderpressung betreibt und zahlungsunwillige Geschäftsmänner samt KundInnen in die Luft sprengt.
Kommissar Grifi sieht sich angesichts des organisierten Verbrechens nicht mehr in der Lage die Stadt zu beschützen und stellt mit dem Sanktus seines Vorgesetzten eine Spezialeinheit zusammen. Der Krieg zwischen der Polizei auf der einen Seite und Valli und seinen Schergen auf der anderen Seite ist schnell entfacht und fordert zahlreiche Opfer. Ist der skrupellose Valli zu stoppen?
Quelle: Schattenlichter / Asa Vajda
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14330
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Sonderkommando ins Jenseits - Domenico Paolella

Beitragvon Onkel Joe » 19. Nov 2016, 10:37

Bild
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14330
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Sonderkommando ins Jenseits - Domenico Paolella

Beitragvon Onkel Joe » 21. Dez 2016, 09:22

Onkel Joe hat geschrieben:Bild



Laut dem Nello nun (wie die anderen Titel auch) in Stock und das feine Filmchen wartet auf eure Bestellung!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14330
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Sonderkommando ins Jenseits - Domenico Paolella (1977)

Beitragvon ugo-piazza » 3. Feb 2017, 22:14

Schön war's, diesen Italo-Polizeifilm mal wieder zu schauen, 1977er-Föhnfrisuren rulen! :mrgreen:

Marcel Bozzufi macht hier den Merli, Vittorio Mezzogiorno gibt den psychopathischen Gangster Valli, der praktisch gar nicht charakterisiert wird, und dessen Taten auch nicht wirklich Sinn ergeben. Aber wer würde in diesem Genre darüber jammern? Jammern darf der Valli aber
wenn er am Ende eines Lynchmobs wird, der auch noch Inspektor Bozzufi zusammenkloppt.
Grund zum Jammern hat auch Nello Pazzafini, dem hier wenig Gutes widerfährt. Wäre aber vielleicht trotzdem einen Asbach Uralt wert. Auch noch drin: Spezialeinheitentraining, Autoverfolgungsjagden, Motorradverfolgungsjagden und ein paar Frauen, die topless in einem Club abdancen. Hach, da wird man so schön nostalgisch.

Gesehen auf guter alter Greenwood-Kassette :vhs: Das ist nun vielleicht nicht das idealste Medium im UHD-Zeitalter und geschnitten war die Fassung wohl auch (für den Index hat es dennoch bis heute gereicht), aber ich bin schon überrascht, wie gut dieses fast 35 Jahre alte Tape noch in Schuß ist. Und hey, wofür wurden denn wohl die Scart->HDMI-Converter erfunden? ;)


(Ercolis "Killer Cop" hab ich mir auch schon bereitgelegt...)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8381
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker