Poliziotti - Giulio Base

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Poliziotti - Giulio Base

Beitragvon Santini » 16. Sep 2011, 22:51

Bild

Herstellungsland: Italien / Frankreich / 1994

Regie: Giulio Base

Darsteller: Claudio Amendola, Kim Rossi Stuart, Michele Placido, Nadia Farès u. A.

Story:

Lorenzo, ein knallharter Polizist, wird versetzt nachdem er bei einem Einsatz eine Gang von Drogendealern tötet. In seiner neuen Dienststelle freundet er sich mit Andrea, einem jungen Cop mit gebrochenem Herz, an. Sie bekommen den Auftrag den kriminellen Sante im Krankenhaus zu bewachen. Ihm gelingt allerdings die Flucht als Lorenzo die beiden für eine Weile alleine läßt. Zusammen machen sich die zwei Polizisten auf die Suche nach dem entflohenen Sante, um ihn noch vor dem Schichtwechsel wieder zurück ins Krankenhaus zu bringen, da sie sonst Ihren Job verlieren. Was am Anfang wie ein Routinejob aussieht, findet jedoch ein tragisches Ende...
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Poliziotti - Giulio Base

Beitragvon Santini » 17. Sep 2011, 01:17

Polizei-Thriller mit stark ausgeprägtem Drama-Anteil.

Meiner Meinung nach schwächelt der Film an dem etwas unausgeglichenem Drehbuch und der teilweise klischeehaften Charakterisierung.

Selbst Michele Placido, seit Jahrzehnten immer ein Garant für hochkarätiges Schauspiel, bleibt hier etwas blass, was auf die oben genannten Defizite zurückzuführen sein dürfte.

Nadia Farès ist eine wahre Augenweide und spielte u. A. in "Die purpurnen Flüsse", "Das tödliche Wespennest" und "Storm Warning".

Die DVD ist für kleinstes Geld zu haben.

Leider nur ein "kann man gucken, muß man aber nicht."



Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Poliziotti - Giulio Base

Beitragvon untot » 12. Okt 2011, 02:09

Ich muss sagen so fad fand ich den Film nicht, im Gegenteil, mich hat er gut und spannend unterhalten.
Natürlich reicht er bei weitem nicht an einen Kracher aus den 70ern heran, aber er ist um Längen besser, als macher Schrott, den man sonst so geboten bekommt.
Die Darsteller und ihre Leistungen sind durchwegs ok und glaubwürdig, die Story ist zwar nicht neu, aber gut erzählt, auch ein angenehmes Maß an Blut und Härte ist vorhanden, ich hab eigentlich nix zu meckern.

6,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker