Ich habe Angst - Damiano Damiani (1977)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Ich habe Angst - Damiano Damiani (1977)

Beitragvon Onkel Joe » 3. Apr 2010, 08:18

Bild

Originaltitel: Io ho paura
Herstellungsland: Italien/1977
Regie: Damiano Damiani
Darsteller: Gian Maria Volonté, Erland Josephson, Mario Adorf, Angelica Ippolito, Bruno Corazzari,Rino Sentieri, Paola Arduini und Laura Trotter.

Story: Angst, Mord, Mißtrauen und Korruption regieren die Welt, die ein Polizist bei seiner Tätigkeit als Leibwächter von Richtern erlebt, die sich mit politischen Verbrechen befassen. Er geht gegen bezahlte Killer in eine geniale Offensive, aber zwei Schüsse aus einem Auto bringen ihn für immer zum Schweigen. (Spannender Politthriller mit starken gesellschaftskritischen Bezügen, der die Verfilzung von Politikern, Richtern, Extremisten und Geheimdienst anprangert und eine Welt des Terrors und der Vereinsamung zeichnet.)
..gesponsert by Kabel 1(Filmlexikon)

Der Film ist einfach großartig, sehr spannend, gut gemacht und Volonte zockt mal wieder alle an die Wand.8/10
gruß de Onkel
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Apr 2010, 15:04

grossartiger film, ich liebe die mafia und verschwörungsfilme aus italia und vor allem Damiani ist immer speziell und ganz hervorragend. Volonte, einer der grossartigsten Schauspieler aus Italien überhaupt, transportiert hier im wahrsten sinne des wortes die Angst vor dem unsichtbaren Feind. Der Auftritt ab der Hälfte des Film von Adorf ist auch grandios spielt er doch einen völlig undurchschaubaren Charakter der aber fühlbar mit der spürbaren Bedrohung verbandelt ist. Dazu noch ein typischer Ortolani Score der mit seiner gewohnten Disonanz das Angstgefühl noch unterstreicht und fertig ist einer der besten Mafiathriller aus Italien. Für mich von seiner Klasse neben "I wie Ikarus" der beste Verschwörungsthriller den es gibt!!!! GROSSES Kino!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4047
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Apr 2010, 15:05

Bild
Leider gibts keinen veröffentlichten Soundtrack ausser eben die 7" EP die Onkel Joe eingefügt hat, gott sei dank besitze ich sie! :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4047
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon Onkel Joe » 3. Apr 2010, 15:43

Der Film ist wirklich TOP und der Score ist zwar sparsam aber sehr beeindruckend.Leider gibts keine VHS oder geschweige den eine DVD davon, müste man mal ändern.Auch lief der Film nicht im Kino seinerzeit, schade eigentlich er hätte es verdient.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Apr 2010, 22:42

Onkel Joe hat geschrieben:Der Film ist wirklich TOP und der Score ist zwar sparsam aber sehr beeindruckend.Leider gibts keine VHS oder geschweige den eine DVD davon, müste man mal ändern.Auch lief der Film nicht im Kino seinerzeit, schade eigentlich er hätte es verdient.

echt, der war nicht mal im kino? Wie konnten die so einen film mit damals so grossen namen nicht bringen? Mir vollkommen unverständlich, grad zu dieser zeit kam ja wirklich jeder scheiss ins kino und dazu gabs ja noch laufend wiederaufführungen und gerade in dieser hochzeit wurde auf so einen klassiker verzichtet? krass.....
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4047
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon Ringo aka Angelface » 6. Apr 2010, 11:01

Soweit ich weiß hatte der TV Premiere bei der ARD.

Unglaublich guter Thriller, der fast schon hyperpessemistisch die Unausweichlichkeit der Entwicklung aufzeigt.
Gefangen in einer korrupten Gesellschaft gibt es keine Sicherheit. Muß man mal gesehen haben. :opa:
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon ugo-piazza » 4. Mai 2010, 22:17

Gestern erstmals (! :oops: ) gesehen, bin ich erneut hochgradig begeistert vom Können Damianis (und Volontes, Adorfs, Ortolanis etc.)

Superb!

Dank an Onkel Joe.


BTW: Wer ist denn die Laura Trotter? Ich erinnere mich dunkel daran, dass Keßler (ich glaube, im "wilden Auge") was schrieb, Frau Trotter hatte ein Faible dafür, gerne auf den Händen zu laufen, und das ganze ohne Slip! Sorry für dieses absolut nebensächliche Gerücht, dass das Niveau des Forums wieder der Grasnarbe nähert...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon Nello Pazzafini » 4. Mai 2010, 23:44

ugo-piazza hat geschrieben:Gestern erstmals (! :oops: ) gesehen, bin ich erneut hochgradig begeistert vom Können Damianis (und Volontes, Adorfs, Ortolanis etc.)

Superb!

Dank an Onkel Joe.


BTW: Wer ist denn die Laura Trotter? Ich erinnere mich dunkel daran, dass Keßler (ich glaube, im "wilden Auge") was schrieb, Frau Trotter hatte ein Faible dafür, gerne auf den Händen zu laufen, und das ganze ohne Slip! Sorry für dieses absolut nebensächliche Gerücht, dass das Niveau des Forums wieder der Grasnarbe nähert...


die frau trotter ist ne spanierin wahrscheinlich am ehesten bekannt aus Grossangriff der Zombies vom Signore Lenzi! Und die Kessler story ist gut, sollte sie stimmen fragt sich nur warum lief das weib auf den händen?
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4047
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon ugo-piazza » 5. Mai 2010, 19:46

Nello Pazzafini hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Gestern erstmals (! :oops: ) gesehen, bin ich erneut hochgradig begeistert vom Können Damianis (und Volontes, Adorfs, Ortolanis etc.)

Superb!

Dank an Onkel Joe.


BTW: Wer ist denn die Laura Trotter? Ich erinnere mich dunkel daran, dass Keßler (ich glaube, im "wilden Auge") was schrieb, Frau Trotter hatte ein Faible dafür, gerne auf den Händen zu laufen, und das ganze ohne Slip! Sorry für dieses absolut nebensächliche Gerücht, dass das Niveau des Forums wieder der Grasnarbe nähert...


die frau trotter ist ne spanierin wahrscheinlich am ehesten bekannt aus Grossangriff der Zombies vom Signore Lenzi! Und die Kessler story ist gut, sollte sie stimmen fragt sich nur warum lief das weib auf den händen?


Weil es nur dann Sinn macht, "unten ohne" zu sein. ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ich habe Angst - Damiano Damiani

Beitragvon McBrewer » 7. Feb 2012, 02:20

Damiano Damiani legt mit ICH HABE ANGST einmal mehr den Finger in die politisch-gesellschaftliche Wunde Italiens..ach was: GANZ EUROPAS!
Niemanden ist trauen, von "Rechts" und "Links" wird der Staat attackiert, sogar das Gesetzt ist korrupt bis unter die Fingernägel. Und mittendrin der immer wieder großartige Gian Maria Volonté , der als Schutzpolizist gegen seinen Willen zwischen die Fronten gerät, der Arme :cry:
Natürlich erzählt Damiani mit ICH HABE ANGST mehr als nur eine Verschwörungsgeschichte, beschreibt er doch auch einmal die Angst der Gesetztes/Staats-Hüter vor der völligen Aufgabe. Dank der jeweiligen Stimme aus dem OFF, werden Handlungen & Hintergründe lebender sowie auch toter Person noch besser beleuchtet.
Wird man von der Story schon am Anfang fast schwindelig, geht das ganz große Kopfkino dann spätestens ab der Hälfte in ungeahnte Spähren, wenn sich alles wieder zu wiederholen scheint :o

Langsam verdichtet sich meine Vermutung, das Damiano Damiani niemals einen schlechten Film gedreht hat :opa:

10/10
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2241
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker