Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon DrDjangoMD » 12. Feb 2012, 19:30

Bild

Originaltitel: Viva América!

Deutsche Titel: Die Wahre Geschichte des Frank Mannata; Die Wahrheit über Frank Mannata

Land: Italien; Spanien

Jahr: 1969

Regie: Javier Setó

Darsteller: Jeffrey Hunter, Margaret Lee, Guglielmo Spoletini, Eduardo Fajardo, Victor Israel,...

Handlung: Der Sizilianer Francesco "Frank" Mannata (Jeffrey Hunter) reist nach Chicago um seinen Bruder Salvatore (Guglielmo Spoletini) zu sehen, welcher sich dort zu einem Mafioso mittlerem Kalibers hochgearbeitet hat. Der ehrgeizige Frank ist davon besessen die Familie Mannata an die Spitze zu treiben, doch auf anfängliche Erfolge folgen tragische Rückschläge...

Fazit: Mafiafilm, welcher obwohl er nicht wirklich spektakulär ist und durchaus seine dummen Momente hat, doch recht unterhaltsam und stellenweise bewegend rüberkam. Außerdem hat er mit Eduardo Fajardo und Victor Israel zwei spaßige Fratzen in der zweiten Reihe. 7/10
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon DrDjangoMD » 12. Feb 2012, 19:40

Die ofdb weiß übrigens von keiner DVD- oder Videoveröffentlichung weder in Deutschland noch anderswo, allein die ARD war freundlich genug mich einen DVD-Rip davon machen zu lassen :D
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon dr. freudstein » 13. Feb 2012, 02:46

DrDjangoMD hat geschrieben:Die ofdb weiß übrigens von keiner DVD- oder Videoveröffentlichung weder in Deutschland noch anderswo, allein die ARD war freundlich genug mich einen DVD-Rip davon machen zu lassen :D


Oh, das sollten die mit mich auch mal machen, diesen Service hab ich ja noch gar nicht genutzt :o
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon Onkel Joe » 18. Feb 2012, 13:37

Vielen Dank für die Kopie Dr. MD ;) , nun der Film ist nett aber man hat wirklich alles schon mal irgendwo besser gesehen 5/10. Mario Brega flitzt auch für 2 Minuten durchs Bild und landet dann blitzsauber mit einem Messer in der Brust in der Kiste.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon reggie » 20. Feb 2012, 19:48

Der Dicke der sich weigert mehr Geld für den Alc abzudrücken??? War das der Brega, nö......

Ansonsten ein durchschnittlicher Film nichts grosses, ihr habt ja schon alles dazu gesagt, dem stimme ich zu 8-)
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon Onkel Joe » 21. Feb 2012, 11:34

reggie hat geschrieben:Der Dicke der sich weigert mehr Geld für den Alc abzudrücken??? War das der Brega, nö.....


Das war Brega, er ist nur rasierter als sonst.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon DrDjangoMD » 21. Feb 2012, 11:41

Onkel Joe hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:Der Dicke der sich weigert mehr Geld für den Alc abzudrücken??? War das der Brega, nö.....


Das war Brega, er ist nur rasierter als sonst.


Super! Ich hab ihn nämlich auch nicht erkannt, der Bart macht offenbar wirklich viel aus :kicher:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon Onkel Joe » 21. Feb 2012, 13:33

Ach Scheisse, es kann auch sein das ich mich täusche :? .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon reggie » 22. Feb 2012, 19:18

Das glaube ich nämlich eher!!! Mario Brega schaut ganz anders aus oder??
Ich weiss auch das der Dicke in einem ganz bekannten Revolutionswestern dabei ist, aber ich weiss nimmer welcher und seinen Namen auch nicht, sonnst hätte ich mal ne bildvergleich eingestellt :?


Hier brega:

Bild
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die wahre Geschichte des Frank Mannata - Javier Setó

Beitragvon Ringo aka Angelface » 24. Feb 2012, 22:57

Der Dicke war doch der Typ mit Gürtel und Hosenträger bei "Spiel mir das Lied vom Tod" :palm:
Hat ihm damals auch nix genutzt, gab nur nen Fettfleck....
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker