Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon Theoretiker » 1. Nov 2015, 11:51

Bild

Filmdaten:

Originaltitel: Sequestro di persona
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1968
Regie: Gianfranco Mingozzi
Darsteller: Franco Nero, Charlotte Rampling, Frank Wolff, Ennio Balbo, ua.


Handlung:

Der Sohn eines Landbesitzers wird auf Sardinien entführt und seine Freundin Christina (Charlotte Rampling) ist Zeugin des Vorgangs. Um das Leben seines Sohnes zu schützen, schickt der Vater dessen besten Freund Gavino (Franco Nero) zu Christina, damit die den Vorfall nicht öffentlich macht. Nachdem sie aber die Übergabe für einen Teil des Lösegeldes durchführen muss und niemand eingreifen will, meldet sie die Entführung doch der Polizei. Während nun das Leben des jungen Mannes gefährdet ist, hat der Vater Probleme damit den Rest des Lösegeldes aufzutreiben und muss notgedrungen einen Teil seiner Ländereien verkaufen. Gavino glaubt hinter der und früheren Entführungen ein Muster zu erkennen und sucht die Konfrontation mit den Entführern...

Quelle: http://www.senseofview.de/review/910
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon Theoretiker » 1. Nov 2015, 11:52

Neue Bertuccifilm hat geschrieben:2016 sind momentan 3 weitere Poliziotteschis geplant. Einer davon soll der seltene und gesuchte "Mafia-Story" mit Franco Nero sein!

Bild


Quelle: dp

Kennt den jemand?
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon Theoretiker » 17. Apr 2016, 19:34

Neue Bertuccifilm hat geschrieben:Es ist vollbracht und der HD-Transfer ist vorzüglich geworden. In eurer Haut, sich für ein Cover entscheiden zu müssen, möchte ich nicht stecken ;)

Eine besonders seltene und grandiose Perle des Eurocult-Kinos feiert im Homekino seine deutsche Premiere:

DIE MAFIA STORY

Euro-Cult-Collection #21
Mediabook (DVD+Blu-ray)

Cover A limitiert und durchnummeriert auf 444 Stück
EAN 4260115219001
Cover B limitiert und durchnummeriert auf 333 Stück
EAN 4260115219001
Cover C limitiert und durchnummeriert auf 333 Stück
EAN 4260115219001
Cover D limitiert und durchnummeriert auf 333 Stück
EAN 4260115219001

Christina (Charlotte Rampling) ist zum ersten Mal mit ihrem Freund auf dem Weg in dessen süditalienische Heimat. Doch auf dem Weg geschieht das Unglaubliche: Ihr Freund wird vor ihren Augen entführt! Doch sowohl dessen Eltern als auch sein bester Freund Gavino (Franco Nero) wollen schweigen und der Polizei nichts davon berichten. Christina versteht die Welt nicht mehr und muss auf furchtbare Weise erfahren, wie der ewige Kreislauf aus Verbrechen, Korruption und Vertuschung in Süditalien funktioniert.

Weltweit erstmals in HD legt Ausnahmeregisseur Gianfranco Mingozzi seinen Finger auf eine empfindliche Stelle des italienischen Lebens und zeigt in diesem beklemmenden Meisterwerk mit Starbesetzung schonungslos dessen verbrecherische Schattenseiten.

Ausstattung:
- erstmalig in der unzensierten Originalfassung vor seiner Kinozensur 1968
- Alternative englische Sprachfassung, in der sich Franco Nero selber spricht!
- Alternative Nostalgiefassung: deutsche Kinoversion von 1973!
- Postergalerie
- 16seitiges Booklet von Christoph N. Kellerbach mit einem interessanten Beitrag zum Thema Mafia. Er wartet dabei mit einem gut recherchierten Fundus an bedeutungsschwangeren Fakten auf!
- deutsches Werbematerial
- Amerikanischer Alternativvorspann

Länge: 93 Minuten (Blu-ray), 97 Minuten (DVD)
Format DVD: 1.85 anamorph 16:9 Code 2
Format Blu-ray: 1080p /24fps Code B
Sprache: deutsch, italienisch, englisch
Untertitel: deutsch

Erscheinung: 30. Mai 2016

Bild
Bild
Bild
Bild



Quelle: dp
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon Onkel Joe » 18. Apr 2016, 08:21

Die Laufzeit Angaben zur Blu-Ray und zur DVD wurden wohl vertauscht.
Und dieses verkaufs psychologische geschwätz zum Thema Cover finde ich auch sehr Heiss. Da wird bei manchem Cover Sammler gleich mal wieder ein bestimmtes Knöpfchen gedrückt, funny;-). Bin aber auf das Filmchen gespannt, das könnte evtl. eine echte Perle sein!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14666
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon jogiwan » 18. Apr 2016, 08:32

ich freu mich schon sehr auf das Teil! Und sollte tatsächlich jemand Probleme damit haben, sich für eine Cover-Variante entscheiden zu müssen - dann kann ich ja unser Foren-Orakel Schnatti dazu befragen! ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27201
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon sergio petroni » 18. Apr 2016, 08:35

Ich freue mich sehr, daß der kommt!
Und das Cover ist mir sowas von egal.....
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4505
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon jogiwan » 18. Apr 2016, 08:38

Lass mich den Satz für dich beenden:

sergio petroni hat geschrieben:Und das Cover ist mir sowas von egal.....


... weil ich mir sowieso alle vier Varianten ins Regal stelle!


:kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27201
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon sergio petroni » 18. Apr 2016, 12:12

jogiwan hat geschrieben:Lass mich den Satz für dich beenden:

sergio petroni hat geschrieben:Und das Cover ist mir sowas von egal.....


... weil ich mir sowieso alle vier Varianten ins Regal stelle!


:kicher:


Ja, genau. Und da ich schwer mit einer VÖ im Holzsarg gerechnet hatte,
habe ich jetzt sogar noch Geld übrig für weitere Covermotive! :P
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4505
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon McBrewer » 26. Sep 2016, 01:47

Bevor es ja bekanntlich im Oktober den "Leidensweg einer Nonne" von Gianfranco Mingozzi auf der großen Leinwand zu bestaunen gibt, darf es gerne vorher noch seinen italienischen Provinzkrimi Sequestro di persona auf der Heimkinoanlage geben.

Ohne lange schnacken wird man auch schon Zeuge des "Menschenraub", aber erst, nachdem ein armes Komparsenschaf vom Filmwagen böse angefahren wurde & somit das Filmvergnügen mit einem flauen Magen beginnt :|
Danach bleibt weiter authentisch in Süditalien, gottseidank aber Storytechnisch. Und so versucht Charlotte Rampling verzweifelt ihren Freund aus den Händen der Entführer zu bekommen, während ihr eine Mauer des Schweigens entgegen steht.
Hier wirkt nichts aufgesetzt , was DER MAFIA-STORY wunderbar gut tut, noch dazu ein ruhiger Score von Riz Ortolani. Man sollte halt nur kein Action Feuerwerk à Die Viper , dann wird man mit diesem Film sehr viel Spaß haben.
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2297
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Die Mafia-Story - Gianfranco Mingozzi (1968)

Beitragvon Onkel Joe » 26. Sep 2016, 07:32

Ist ein ruhiger, gut gemachter Film aber er lahmt etwas. Kommt nie so richtig vom Fleck was ich sehr schade finde. Da hätte man deutlich mehr draus machen können oder sogar müssen. Die Vö. vom großen X ist sehr ordentlich und obwohl der Film nicht ganz so am Ruder reißt bleibt er in der Sammlung.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14666
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast