Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen - Alfredo Giannetti

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen - Alfredo Giannetti

Beitragvon Die Kroete » 9. Jul 2016, 13:01

Bild

Originaltitel: Il bandito Dagli occhi azzum

Herstellungsland: Italien

Erscheinungsjahr: 1980

Regie: Alfredo Giannetti

Darsteller: Franco Nero, Dalila di Lazzaro, Carlos de Carvalho, Luigi Montini, Pier Francesco Poggi, Sergio Tabor, Fabrizio Bentivoglio u.a.

Inhalt:
"Renzo Dominici arbeitet für eine große Bank in Genua. Eigentlich dazu erzogen, seine erbärmlichen Lebensumstände ohne Hoffnung auf Besserung zu ertragen, führt er jedoch ein Doppelleben: Als hilfloser Krüppel mit Kontaktlinsen plant er den Überfall, der ihn nach Panama führen soll. Dieser gelingt, doch wird Renzo von verschiedenen Leuten, die ihn trotz seiner Vorsichtsmaßnahmen erkannt haben, erpresst..."
Quelle: Wikipedia

Fazit:
Unverständlich bleibt die Frage, weshalb der Bankangestellte Dominici, sich jahrelang einer Torture der Verkleidung hingibt, um dann im richtigen Augenblick mit seinem wahren Aussehen, einen Überfall einzuleiten. Der in diesem Ausmaße nicht nur die Aufmerksamkeit des gesamten italienischen Polizeiapparats auf sich zieht, sondern ihn auch, dank seiner strahlend blauen Augen überführen könnte?!
Ebenso grotesk bleibt das Verlangen der hübschen Kantinenfrau, den augenscheinlich alten Kauz anmmachen und verführen zu wollen :roll:
Sieht man aber mal von diesen und kleinen anderen Ungreimtheiten ab, hat der Film durchaus ein interessantes und spannendes Szenario zu bieten. Franco Nero sowie alle anderen Darsteller sind gut besetzt, die Kamera gescheit geführt und die Morricone-Mucke kommt ausreichend, wenn auch nicht so ganz überzeugend daher.

Der Film wurde leider wieder mal um etliche Minuten in Deutschland gekürzt, damit die Fantasie der Zuschauer fehlende Handlungsräume eigen zu interpretieren, nicht einschläft. :mrgreen:
Trotzdem sehenswert und für jeden Poliziesco-Freund und Franco-Nero-Fan ein must-have !

7/10
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen - Alfredo Giannetti

Beitragvon sergio petroni » 9. Jul 2016, 13:45

Hört sich interessant an.
Von dem habe ich bislang noch nie etwas gehört.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4184
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen - Alfredo Giannetti

Beitragvon Onkel Joe » 9. Jul 2016, 16:17

Die Ominöse 7/10 sagt eigentlich schon alles :mrgreen: . Bei der letzten Sichtung bin ich eingeschlafen und davor war ich immer der Meinung das der Film so la, la ist. Kann man sich mal anschauen aber viel sollte man nicht erwarten. Es gab eine VHS von Ufa die ab und an für kleines Geld zu haben ist.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14333
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen - Alfredo Giannetti

Beitragvon Die Kroete » 11. Jul 2016, 16:07

Onkel Joe hat geschrieben:Die Ominöse 7/10 sagt eigentlich schon alles :mrgreen: . Bei der letzten Sichtung bin ich eingeschlafen und davor war ich immer der Meinung das der Film so la, la ist. Kann man sich mal anschauen aber viel sollte man nicht erwarten. Es gab eine VHS von Ufa die ab und an für kleines Geld zu haben ist.


Wenn ich jeden Morgen zwischen 5.00 und 6.00 Uhr aufstehen würde, was ich glücklicherweise nicht brauche, aber falls ich es dennoch täte, würde es mich. selbst bei den allerspannensten Filmen zeitnahe ins Land der Träume verschlagen. Ob das in solchen Fällen meßbare Ergebnisse, für die Anordnung guter Filme ist, möchte ich an dieser Stelle mal dahingestellt sein lassen. :mrgreen:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen - Alfredo Giannetti

Beitragvon Onkel Joe » 11. Jul 2016, 16:37

Die Kroete hat geschrieben:Wenn ich jeden Morgen zwischen 5.00 und 6.00 Uhr aufstehen würde, was ich glücklicherweise nicht brauche, aber falls ich es dennoch täte, würde es mich. selbst bei den allerspannensten Filmen zeitnahe ins Land der Träume verschlagen. Ob das in solchen Fällen meßbare Ergebnisse, für die Anordnung guter Filme ist, möchte ich an dieser Stelle mal dahingestellt sein lassen. :mrgreen:



Ich habe beide Fassungen (Cut wie Uncut) gesehen und es bleibt bei so la/la. Ob früher oder später ins Bett, müde oder nicht müde, kein richtig guter Film. Nero hat bei stärkeren Beiträgen in diesem Genre mitgespielt.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14333
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker