Vierter Sommer - Martin Kroissenbrunner (2011)

Moderator: jogiwan

Vierter Sommer - Martin Kroissenbrunner (2011)

Beitragvon jogiwan » 22. Sep 2012, 15:30

Vierter Sommer

Bild

Originaltitel: Vierter Sommer

Herstellungsland: Österreich / 2011

Regie: Martin Kroissenbrunner

Darsteller: Gunde Fürpass, Andreas Kolbabek, Paul Hassler, Jürgen Scheer

Story:

„Vierter Sommer“ erzählt die Geschichte von zwei Fremden Ende 20, Jonas und Vera, die sich beim Wildcampen in einer isolierten obersteirischen Klamm einen Geschlechterkampf liefern und dabei Geheimnisse aus ihrer eigenen Vergangenheit aufdecken...

Gedreht wie ein Dokumentarfilm, einstudiert wie ein Theaterstück, ohne Budget und Gagen von einem Team in Mindestgröße realisiert: Mit „Vierter Sommer“ wollten Martin Kroissenbrunner und sein Team ausloten, wie flexibel, frei und kreativ man einen „No-Budget“-Kinofilm in der Wildnis erstellen kann. Für das Konzept zu „Vierter Sommer“ wurde Kroissenbrunner mit dem Cinestyria-Filmkunst­stipendium 2011 ausgezeichnet.
(quelle: http://www.viertersommer.at/index.html)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26388
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Vierter Sommer - Martin Kroissenbrunner (2011)

Beitragvon jogiwan » 6. Okt 2012, 08:40

Netter, teils humorvoller, teils tiefgründiger angesiedelter No-Budget-Film aus der Steiermark über zwei Menschen, die sich in der Wildnis begegnen. Jonas ist ein orientierungsloser Mit-Zwanziger auf der Suche nach sich selbst, während Vera in der Natur zu ergründen versucht, warum ihre letzte Beziehung nicht funktioniert hat. Aus Sympathie entwickelt sich eine Freundschaft und später sogar mehr und doch laufen die Treffen der beiden nicht konfliktfrei ab. Die Film bietet von ruhig bis überdreht das ganze Spektrum und überzeugt mit tollen Bildern der steirischen Natur und einer augenzwinkernden Geschichte, die sich immer irgendwie doch einen Ticken anders entwickelt, als man sie sich eigentlich vorgestellt hat. Kroissenbrunner hat nach seinem "Licht in leeren Häusern" jedenfalls schon den zweiten Film gedreht, den es sich zu entdecken lohnt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26388
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Österreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker