Silentium - Wolfgang Murnberger (2004)

Moderator: jogiwan

Silentium - Wolfgang Murnberger (2004)

Beitragvon jogiwan » 1. Apr 2014, 07:52

Silentium

Bild

Originaltitel: Silentium

Herstellungsland: Österreich / 2004

Regie: Wolfgang Murnberger

Darsteller: Josef Hader, Simon Schwarz, Joachim Król, Maria Köstlinger, Udo Samel

Story:

Jetzt ist schon wieder was passiert. Diesmal in Salzburg. Der Schwiegersohn des Festspielpräsidenten ist tot. Angeblich Selbstmord. Für die Kirche eine glückliche Fügung. Hat doch der Tote erst vor kurzem mit skandalträchtigen Erinnerungen an seine Jugend im Knabenkonvikt aufhorchen lassen. Brenner (Josef Hader) hat andere Sorgen. Doch die attraktive Witwe des soeben Verblichenen macht ihm schöne Augen und ein finanziell verlockendes Angebot. Sie glaubt, dass ihr Mann ermordet wurde. Und Brenner soll es beweisen. Ein Glück, dass ihm sein alter Freund Berti (Simon Schwarz) zu Hilfe kommt. Ihre Ermittlungen führen sie in die verschwiegene Welt des Konvikts und hinter die Kulissen der Festspiele. (quelle: hoanzl.at)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Silentium - Wolfgang Murnberger (2004)

Beitragvon jogiwan » 1. Apr 2014, 08:00

Zweiter Film aus der Brenner-Reihe von Wolf Haas, in das Erfolgsrezept des Erstlings wiederholt wird. Brenner ist mittlerweile Kaufhausdetektiv in Salzburg, soll für die Witwe Konstanze den ominösen Selbstmord ihres Mannes aufklären und kommt dabei mit seinem Kompagnon Berti noch ganz anderen Dingen auf die Spur. Die Geschichte über totgeschwiegenen Missbrauch in der Kirche und die verlogenen Machenschaften der Salzburger Schickeria ist extrem schwarzhumorig und zeigt die österreichische Eigenart, dass nichts so schlimm sein kann, dass man nicht auch noch darüber lachen kann. Ansonsten ist der Film natürlich top, wenn auch vielleicht einen Ticken zu lang und obwohl es nicht schadet, den Vorgänger "Komm, süßer Tod" zu kennen, kann man "Silentium" auch so genießen. Krimi meets Gesellschaftssatire meets Drama meets österreichische Befindlichkeiten und Joachim Król gibt’s ja auch noch in seiner fiesesten Rolle. Top!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Silentium - Wolfgang Murnberger (2004)

Beitragvon untot » 3. Apr 2014, 15:32

Eins meiner Schätzchen, das ich ganz besonders liebe, für mich neben "Der Knochenmann", die beste Verfilmung von Haas!

8,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Österreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker