Kottan ermittelt [TV-Serie] - Peter Patzak (1976 - 1983)

Moderator: jogiwan

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon ugo-piazza » 23. Jun 2011, 13:04

untot hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Gute Nachricht oder Hiobsbotschaft? Heute zum ersten Mal das Plakat gesehen... :?

:arrow: http://www.kottanermittelt-derfilm.at/

ab 03.12.2010 in den österreichischen Kinos!


Ui, das weiß man wohl erst wen man den Film gesehen hat! :)
Man darf auf jeden Fall erst einmal gespannt sein, aber an die alten Folgen kommts bestimmt nicht ran, weil ja fast alle von der alten Crew bereits tot sind.
Mal sehen, vielleicht wirds ja doch ganz nett, ich lass mich überraschen. 8-)


Hat den eigentlich nun mal jemand gesehen?

Kürzlich startete der neue Kottan auch in Deutschland, in Hamburg war er allerdings nach einer Woche bereits wieder aus den Lichtspieltheatern verschwunden. Verpasst!

(Die Kritiken, die ich gelesen hab, waren durchgängig schlecht.)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon untot » 23. Jun 2011, 13:16

Na wenn die Kritiken vernichtend sind, dann gefällt er mir bestimmt, ich warte also gebannt auf die DVD-VÖ! :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon DrDjangoMD » 23. Jun 2011, 13:21

ugo-piazza hat geschrieben:Hat den eigentlich nun mal jemand gesehen?

Kürzlich startete der neue Kottan auch in Deutschland, in Hamburg war er allerdings nach einer Woche bereits wieder aus den Lichtspieltheatern verschwunden. Verpasst!

(Die Kritiken, die ich gelesen hab, waren durchgängig schlecht.)


Ich hab ihn mir zwar nicht angesehen (ab den ersten 10 Minuten der ersten Resetarits-Folge war die Serie für mich tot und begraben) aber ein Freund von mir hat mir den Bericht erstattet, dass der Film manchmal versucht ernst genommen zu werden, dann aber sofort einen Slapstick-Gag nach dem anderen reinschmeißt. Die Witze waren nur lose mit der Handlung verknüpft und spielten mehr auf das an, was gerade zur Zeit in Österreich los war. Ich hätte daraufhin den Vergleich gezogen, dass der neue Kottan sowas ähnliches wie das Disaster/Fantastic Movie Österreichs ist.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4269
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon untot » 12. Dez 2011, 03:00

So nun hab ich den neuen Kottan Film endlich gesehen, was soll ich sagen, an die alten Folgen kommt "Rien Ne va plus" zu keiner Sekunde ran.
Das liegt natürlich daran das die liebgwonnenen Charaktäre von früher fast alle weggestorben sind, einzig Kottan, seine Frau Ilse und ein paar alte Gesichter aus den frühen Folgen blieben übrig, sichtlich in die Jahre gekommen und kein recht erbaulicher Anblick, zum Teil.
Einzig die neue Besetzung von Schremser fand ich einigermaßen geglückt, natürlich nicht mit dem unvergessenen Walter Davy vergleichbar, aber immerhin ne Type! :mrgreen:
Als eigenständigen Film gesehen, kann ich dem Streifen aber trotzdem was abgewinnen, weil eben herrlich sinnfrei und dämlich, ich hab halt ne große Schwäche für sowas! :kicher:
Mittelmaß

5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6852
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon Die Kroete » 21. Dez 2011, 00:58

untot hat geschrieben:So nun hab ich den neuen Kottan Film endlich gesehen, was soll ich sagen, an die alten Folgen kommt "Rien Ne va plus" zu keiner Sekunde ran.
Das liegt natürlich daran das die liebgwonnenen Charaktäre von früher fast alle weggestorben sind, einzig Kottan, seine Frau Ilse und ein paar alte Gesichter aus den frühen Folgen blieben übrig, sichtlich in die Jahre gekommen und kein recht erbaulicher Anblick, zum Teil.
Einzig die neue Besetzung von Schremser fand ich einigermaßen geglückt, natürlich nicht mit dem unvergessenen Walter Davy vergleichbar, aber immerhin ne Type! :mrgreen:
Als eigenständigen Film gesehen, kann ich dem Streifen aber trotzdem was abgewinnen, weil eben herrlich sinnfrei und dämlich, ich hab halt ne große Schwäche für sowas! :kicher:
Mittelmaß

5/10


Hmm... :|

obs da noch weitergeht? :wart:

Das würde zumindest, das wohl nicht ohne Grund gewählte junge Alter, der neuen Schrammel und Schremser-Darsteller erklären, :nick:
es war ja angeblich ne neue Serie geplant, vermutlich mit nem neuen Kottan-Darsteller, aber wenn der Kino-Film schon so gefloppt ist... :basi: :thdown:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon Arkadin » 21. Dez 2011, 11:00

Die Kroete hat geschrieben:es war ja angeblich ne neue Serie geplant, vermutlich mit nem neuen Kottan-Darsteller, aber wenn der Kino-Film schon so gefloppt ist... :basi: :thdown:


Da Peter Patzak scheinbar schon lange vergessen hat, was seine Serie ursprünglich mal ausgemacht hat (George-Lucas-Syndrom), kann ich auf jegwelche Fortsetzung sehr gut verzichten.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7920
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon Die Kroete » 28. Dez 2011, 14:30

untot hat geschrieben:Episoden:
1. Hartlgasse 16a
2. Der Geburtstag
3. Wien-Mitte
4. Nachttankstelle
5. Drohbriefe
6. Räuber und Gendarm
7. Die Beförderung
8. So long, Kottan
9. Die Einteilung
10. Kansas City
11. Die Entführung
12. Hausbesuche
13. Fühlt wie Du
14. Genie und Zufall
15. Die Enten des Präsidenten
16. Smokey und Baby Bär
17. Mein Hobby: Mord
18. Der Kaiser schickt Soldaten aus
19. Mabuse kehrt zurück


Bei der Auflistung fehlt der erste Kinofilm "Den Tüchtigen gehört die Welt", welcher zwischen der ersten Staffel und der Einzelepisode "Die Beföderung" entstand. :nick:

Leider sind in dem Kinofilm, die meisten bekannten Darsteller (Lukas Resetarits als Erpresser) in anderen Rollen zu sehen und das Thema ist für einen Kottan, auch sehr ernst gewählt, dafür ist Franz Buchrieser noch ein letztes mal als Adolf Kottan zu sehen :thup:

...und das sollte nicht unerwähnt bleiben :opa:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon sid.vicious » 4. Jan 2012, 12:27

Nello Pazzafini hat geschrieben:
1. Hartlgasse 16a
2. Der Geburtstag

die beiden ersten mit Peter Vogel als Komissar - grandios, ganz trockener Humor und ein wirklich düsteres bild von Wien, so wie´s aber auch war! Vogel hat danach ja Selbstmord begangen.......


War zu Fernsehausstrahlungszeiten auch immer der große Resetarits-Fan. Der Humor war halt extrem schräg und gut. Als die Kottan-Boxen rauskamen habe ich mit Hartlgasse 16 angesehen und war erst recht begeistert. Kein agrgressiver, sondern sehr feiner Humor und ein absolut dreckiges und düsteres Bild von Wien. Genial.
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 477
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon Die Kroete » 20. Jan 2012, 22:55

sid.vicious hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:
1. Hartlgasse 16a
2. Der Geburtstag

die beiden ersten mit Peter Vogel als Komissar - grandios, ganz trockener Humor und ein wirklich düsteres bild von Wien, so wie´s aber auch war! Vogel hat danach ja Selbstmord begangen.......


War zu Fernsehausstrahlungszeiten auch immer der große Resetarits-Fan. Der Humor war halt extrem schräg und gut. Als die Kottan-Boxen rauskamen habe ich mit Hartlgasse 16 angesehen und war erst recht begeistert. Kein agrgressiver, sondern sehr feiner Humor und ein absolut dreckiges und düsteres Bild von Wien. Genial.


Die Darstellung des Major Kottan, durch Peter Vogel, ist definitiv die Verkörperung, des realitätsnahesten Polizeibeamten, der europäischen TV-Geschichte! :nick: 8-)
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Kottan ermittelt - Peter Patzak

Beitragvon Onkel Joe » 30. Mär 2014, 10:35

Ach herrlich so ein Tag wenn einem mal so eben eine Stunde geklaut wird, da kommt gleich mal gute Laune auf.
Deswegen habe ich heute morgen beschlossen gleich mal was gegen diese stunden Diebe zu tun und Kottan gebeten diesen Fall aufzuklären. Das braucht natürlich etwas Zeit und solange laufen ein paar Folgen: Kottan ermittelt!

Es läuft gerade "Wien-Mitte " und die ersten 15 Minuten haben mich gleich mal wieder auf Kurs gebracht :lol: .

Bild

"Wenn i a Geld hätt, dann würd i ein Scheißhaus eröffnen, weil geschissen wird immer!"

Ha, ha, ha.....
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Österreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker