"Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Moderator: jogiwan

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon Theoretiker » 27. Mai 2014, 20:41

Na, dann viel Spaß und gute Nerven bei der Umsetzung! :thup:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon DrDjangoMD » 27. Mai 2014, 21:49

Danke, ich werde mich bemühen, niemanden zu enttäuschen. :prost:

@Bux: Das Steffen-Tribut verschiebe ich einfach auf die Erotik-Version, die ich parallel drehe :pfeif:

Onkel Joe hat geschrieben:Gaaaanz wichtig, gibts auch nackte Weiber??
:popcorn:

Das müssen wir aufgrund des Budget-Mangels leider von unseren Darstellerinnen abhängig machen. Gelegenheit für entsprechende Szenen gibt es im Skript zu Hauf und wir werden es sämtlichen Interessenten unterbreiten. Sollten wir jemanden finden, der der Idee nicht allzu abgeneigt ist, wird natürlich diese aufopferungsvolle Gutmütigkeit nach allen Regeln der Kunst exploitatiert. ;)

Arkadin hat geschrieben:Ich erwarte nicht weniger als das, dann hast du mein Herz gewonnen:

Sex & Crime der ganz billigen Sorte, ohne Sinn und Verstand (von einer tatsächlichen Story ganz zu schweigen), offenbar von Leuten gekurbelt, die das (und sich) für total geil halten.


:opa:

:mrgreen: Naja, ich weiß nicht, unser Kameramann hat schon einiges drauf...aber da ich für das Drehbuch allein verantwortlich war, kann man wenigstens auf Story-Ebene von einer totalen Abwesenheit von Sinn und Verstand sprechen :thup:
Und geil finden tu ich mich sowieso. :kicher:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon Onkel Joe » 27. Mai 2014, 22:13

Ihr müsst das machen wie Jess Franco: Es gibt kein Geld aber wenn ihr alles gebt und viel Haut zeigt....die Menschen werden über euch sprechen und Ihr werdet berühmt :opa: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14335
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon Reinifilm » 27. Mai 2014, 23:05

Arkadin hat geschrieben:Ich erwarte nicht weniger als das, dann hast du mein Herz gewonnen:

Sex & Crime der ganz billigen Sorte, ohne Sinn und Verstand (von einer tatsächlichen Story ganz zu schweigen), offenbar von Leuten gekurbelt, die das (und sich) für total geil halten.


:opa:


In gewisserweise auch 'ne Auszeichnung. 8-) :thup:

Hmmm.... Ich könnte 'ne schwangere Frau spielen. :kicher:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon purgatorio » 28. Mai 2014, 04:25

Reinifilm hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Hmmm.... Ich könnte 'ne schwangere Frau spielen. :kicher:


:lol: :lol: :lol:
du könntest aber vor allem auch für Nacktszenen herhalten 8-)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14599
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon Arkadin » 28. Mai 2014, 09:05

purgatorio hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Hmmm.... Ich könnte 'ne schwangere Frau spielen. :kicher:


:lol: :lol: :lol:
du könntest aber vor allem auch für Nacktszenen herhalten 8-)


He he, Herr purgatorio! Bitte richtig zitieren! :opa:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon dr. freudstein » 28. Mai 2014, 13:00

er hat aber recht. Ich bin halb wahnsinnig geworden wegen Platzangst in der engen Wohnung vom Reinschi,es kostete mich richtig Mühe an deiner Kugel vorbeizukommen *ächz* aber ich habe mich gerächt, nun hab ich selbst eine Wampe :twisted:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon purgatorio » 28. Mai 2014, 14:19

Arkadin hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:


:lol: :lol: :lol:
du könntest aber vor allem auch für Nacktszenen herhalten 8-)


He he, Herr purgatorio! Bitte richtig zitieren! :opa:


nanu, wie ist das denn passiert :shock: ist aber auch irgendwie witzig :lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14599
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon buxtebrawler » 28. Mai 2014, 14:22

purgatorio hat geschrieben:nanu, wie ist das denn passiert :shock: ist aber auch irgendwie witzig :lol:


Das dachte ich mir auch :lol:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23236
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: "Ein Low-Budget Action-Thriller in Spielfilmlänge..."

Beitragvon karlAbundzu » 28. Mai 2014, 17:57

immer hin sind schon zwei nackte schwangeren rollen besetzt....
ich bin gespannt.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4343
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Österreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker