Ein Alibi zerbricht - Alfred Vohrer (1963)

Moderator: jogiwan

Ein Alibi zerbricht - Alfred Vohrer (1963)

Beitragvon ugo-piazza » 10. Okt 2015, 17:04

Bild

A 1963

D: Ruth leuwerik, Peter van Eyck, Sieghardt Rupp, Hannelore Elsner, Charles Regnier

Die Anwältin Maria Rohn übernimmt den Fall von Martin Siebeck. Der Fernfahrer soll einen Mann auf der Autobahn überfahren haben. Siebeck bestreitet die Tat und sagt aus, dass zwei Personen das Opfer bei voller Fahrt vor seinen LKW geworfen haben. Je mehr sich Maria Rohn mit dem Fall beschäftigt, desto mehr fallen ihr Ungereimtheiten auf. Auch ihr Mann Günther verhält sich immer seltsamer. Es scheint, dass auch er mit dem Unfall zu tun hatte... (Amazon)

Wieder einmal lässt mich Alfred Vohrer begeistert zurück. Offenbar basierend auf tatsächlichen Ereignissen schuf Vohrer einen Film, der sich völlig löst auf den Zuschauererwartungen, zumindest von den meinen. Ich hatte doch glatt vermutet, einen Gerichtsfilm serviert zu bekommen, aber nix dergleichen gibt es zu sehen. Ich würde eher den Film in weiten Teilen als Psychodrama bezeichnen, in dem die erfolgreiche Anwältin Maria Rohn feststellen muss, dass sie ihren Mann, mit dem sie seit 10 Jahren verheiratet ist, offenbar gar nicht richtig kennt. Es scheint gar vieles darauf hinzudeuten, dass er selbst in den mysteriösen Todesfall verwickelt sein könnte. Der Keil zwischen den beiden wird immer tiefer getrieben, was von Ruth Leuwerik und Peter van Eyck grandios rübergebracht wird.

Alle anderen Personen kann man nur als Nebenrollen bezeichnen, die Rohns beherrschen das Geschehen. Im letzten Drittel wird es Thriller- und Action-lastiger, und in der Auflösung schwächelt man etwas, was aber dennoch niemanden davon abhalten sollte, sich auch diesen Vohrer anzusehen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8388
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Österreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker