Die Werksstürmer - Andreas Schmied (2013)

Moderator: jogiwan

Die Werksstürmer - Andreas Schmied (2013)

Beitragvon jogiwan » 9. Feb 2014, 13:43

Die Werksstürmer

Bild

Originaltitel: Die Werksstürmer

Herstellungsland: Österreich / 2013

Regie: Andreas Schmied

Darsteller: Michael Ostrowski, Hilde Dalik, Oliver Rosskopf, Carola Pojer, Manuel Rubey

Story:

Patrick Angerer hat keine Sorgen. Das charmante Schlitzohr arbeitet im örtlichen Stahlwerk und hat alles, was ihn glücklich macht: Stammtisch, Haberer und seinen Fußballverein. Nur die Freundin Babs ist abhanden gekommen, sie ist jetzt Gewerkschaftsanwältin im fernen Wien. Kompliziert wird Patricks Leben erst, als Babs ins Dorf zurückkommt und die Lohnverhandlungen im Werk führen soll. Da ist nämlich gar nichts mehr in Ordnung, seit ein Investmentkonzern übernommen hat. Jetzt muss Patrick zeigen, dass auch er für das kämpfen kann, was ihm wirklich wichtig ist – also vor allem für die Babs. (quelle: austrianfilm.at)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26374
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Werksstürmer - Andreas Schmied (2013)

Beitragvon ugo-piazza » 9. Feb 2014, 13:45

Haberer? :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8388
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Werksstürmer - Andreas Schmied (2013)

Beitragvon jogiwan » 9. Feb 2014, 13:57

ugo-piazza hat geschrieben:Haberer? :?


= Kumpel, Freund, Saufkumpane.... :prost:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26374
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Werksstürmer - Andreas Schmied (2013)

Beitragvon jogiwan » 5. Apr 2014, 08:41

Nette und harmlose Dialekt-Komödie über die Vorgänge in einer obersteirischen Gemeinde, die ganz um Schauspieler Michael Ostrowski gestrickt wurde. Die Geschichte über ein Stahlwerk, dass aus Gründen der Gewinnmaximierung vor dem Aus steht und den Arbeitern und der Gewerkschaft, die dieses verhindern wollen bietet viel Platz für kauzige Charaktere, Situationskomik und österreichische Befindlichkeiten, der eher harmlosen Natur. Leider wird in der netten Komödie aber eher alles arg verniedlicht und das ländliche Idyll mit dem Holzhammer präsentiert und die episodenhafte Geschichte wirkt eher in Zeiten wie diesen auch eher so glaubwürdig wie ein Märchen. Mir ist "Die Werkstürmer" dann auch viel zu brav und obwohl es durch die Bank bekannte Gesichter und auch immer wieder humorvolle Momente gibt, so zählt das zahnlose Debut von Regisseur Andreas Schmied sicher nicht zu der Sperrspitze österreichischer Komödienkultur.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26374
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Österreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker