Technik-Thread

Moderator: jogiwan

Re: Technik-Thread

Beitragvon Seth_LCF » 6. Aug 2015, 19:44

Arkadin hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:Der Bug ist bekannt. Hm, deinstallieren und eine Vorgängerversion erneut installieren.


Habe ich im Netz gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Alle Links, die bei Google noch auf die 2.1.7. verweisen sind mittlerweile real auf 2.2.1. upgedated worden.


Wie fertigst Du den Screenshot an? Mit der entsprechenden Option im VLC Player?
Benutzeravatar
Seth_LCF
 
Beiträge: 513
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon Bonpensiero » 6. Aug 2015, 23:28

Arkadin hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:Der Bug ist bekannt. Hm, deinstallieren und eine Vorgängerversion erneut installieren.


Habe ich im Netz gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Alle Links, die bei Google noch auf die 2.1.7. verweisen sind mittlerweile real auf 2.2.1. upgedated worden.


Hatte das angesprochene Problem auch und die von Blap vorgeschlagene Lösung hat auch bei mir gehülpft. Derzeit werkelt 2.2.0.

Alte Versionen findest du zum Bleistift hier:
http://www.vlc.de/vlc_archiv.php
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 917
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon Arkadin » 7. Aug 2015, 21:25

Danke für die Hinweise. Bin jetzt runter auf Version 2.1.5 (bei 2.2.0 gab es noch keine Verbesserung) und jetzt funktioniert es wieder alles so, wie es soll. Auch die DVD macht keine Mucken mehr.
Jetzt weiß ich auch, warum ich nirgnedwo die Version 2.1.7. gefunden habe. Die gibt es gar nicht, und nur Google kennt die scheinbar. Darum lief meine suche immer ins Nichts bzw. nur zu 2.2.1.
Danke noch mal an Blap und Bonpenschi.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8165
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 5. Sep 2015, 22:57

Wen es interessiert:
Gab tatsächlich Multi-Norm-Betamax-Recorder von Sony, wenn auch nicht für den deutschen Markt, soweit ich weiß. Dieser dürfte aus dem arabischsprachigen Raum stammen ...

http://www.ebay.de/itm/111763273417?_tr ... EBIDX%3AIT
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Technik-Thread

Beitragvon Arkadin » 2. Jan 2016, 14:35

Ich beschäftige mich mal wieder mit dem Thema Blu-ray via Laptop. Zu diesem Zweck wollte ich mir ein externes Blu-ray-Laufwerk zulegen. Bezüglich der Abspielmöglichkeiten findet man im Netz aber widersprüchliche Aussagen. Während viele Seite behaupten, es wäre kein Problem Blu-rays mit dem VLC-Player oder den Windows Media Player abzuspielen, habe ich in diversen Foren gelesen, dass es da noch immer massive Probleme gäbe und das mehr oder weniger ein Glücksspiel sei. Kennt sich da jemand von Euch aus?

Und da ich gerade dabei bin: Hintergrund ist, dass ich gerne mal versuchen würde, eine Blu-ray am Laptop zum Laufen zu bringen und über einen alten Beamer der nur einen VGA-Anschluss hat, zu gucken. Wir haben schon mal probiert zwischen Blu-ray-Player und Beamer einen HDMI-VGA-Adapter zu hängen, aber da blieb das Bild schwarz. Jetzt habe ich mir gedacht, wenn ich den Beamer an den VGA-Ausgang meines Laptops hänge, müsste da doch funktionieren oder man sollte zumindest die Möglichkeit haben, da irgnedwas einzustellen, damit der Beamer die Daten schluckt und ein Bild zeigt. Hat da jemand Erfahrungen?
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8165
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon buxtebrawler » 2. Jan 2016, 15:19

Arkadin hat geschrieben:Ich beschäftige mich mal wieder mit dem Thema Blu-ray via Laptop. Zu diesem Zweck wollte ich mir ein externes Blu-ray-Laufwerk zulegen. Bezüglich der Abspielmöglichkeiten findet man im Netz aber widersprüchliche Aussagen. Während viele Seite behaupten, es wäre kein Problem Blu-rays mit dem VLC-Player oder den Windows Media Player abzuspielen, habe ich in diversen Foren gelesen, dass es da noch immer massive Probleme gäbe und das mehr oder weniger ein Glücksspiel sei. Kennt sich da jemand von Euch aus?


Das Thema hatte ich im Freundeskreis auch gerade. Das Problem sind Kauf-Blu-rays, da braucht man anscheinend tatsächlich einen speziellen Player für (VLC und WMP streichen da die Segel). Der Leawo-Player ist Freeware, produzierte aber nur Bildgeruckel. Der AunPlayer ist ebenfalls gratis, soll aber buggy sein wie nix Gutes. Andere kosten Geld, z.B. PowerDVD. Einen haben wir probiert, der prima funktioniert, in der unregistrierten (also ungekauften) Testversion aber permanent einen Registrierungshinweis mittig auf dem Bild platziert.

Evtl. mal testen:
http://anymp4-blu-ray-player-de.de.softonic.com/

Ehrlich gesagt sehe ich auch nicht recht ein, für einen Blu-ray-Software-Player noch einmal extra Geld ausgeben zu müssen. Für eine Lösung wäre ich insofern auch dankbar.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23748
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon Theoretiker » 16. Jan 2016, 08:20

Nach 4K kommt nun 8K. Moment, 4K wurde doch gar nicht richtig eingeführt. Auf der einen Seite ist die technologische Entwicklung spannend, auf der anderen Seite kommt der Markt ja gar nicht hinterher.

Ich befürchte auch, dass bald nur noch gestreamt wird und dann "Nischenfilme" für den Markt völlig uninteressant werden.
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon Adalmar » 25. Feb 2016, 21:51

buxtebrawler hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Ich beschäftige mich mal wieder mit dem Thema Blu-ray via Laptop. Zu diesem Zweck wollte ich mir ein externes Blu-ray-Laufwerk zulegen. Bezüglich der Abspielmöglichkeiten findet man im Netz aber widersprüchliche Aussagen. Während viele Seite behaupten, es wäre kein Problem Blu-rays mit dem VLC-Player oder den Windows Media Player abzuspielen, habe ich in diversen Foren gelesen, dass es da noch immer massive Probleme gäbe und das mehr oder weniger ein Glücksspiel sei. Kennt sich da jemand von Euch aus?


Das Thema hatte ich im Freundeskreis auch gerade. Das Problem sind Kauf-Blu-rays, da braucht man anscheinend tatsächlich einen speziellen Player für (VLC und WMP streichen da die Segel). Der Leawo-Player ist Freeware, produzierte aber nur Bildgeruckel. Der AunPlayer ist ebenfalls gratis, soll aber buggy sein wie nix Gutes. Andere kosten Geld, z.B. PowerDVD. Einen haben wir probiert, der prima funktioniert, in der unregistrierten (also ungekauften) Testversion aber permanent einen Registrierungshinweis mittig auf dem Bild platziert.

Evtl. mal testen:
http://anymp4-blu-ray-player-de.de.softonic.com/

Ehrlich gesagt sehe ich auch nicht recht ein, für einen Blu-ray-Software-Player noch einmal extra Geld ausgeben zu müssen. Für eine Lösung wäre ich insofern auch dankbar.


Bei mir funktioniert Leawo bislang ganz gut. Bei einer BD wurde nach einer Zeitlang seltsamer Audiowiedergabe das Abspielen abgebrochen, im zweiten Versuch lief sie aber dann problemlos.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4721
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon buxtebrawler » 4. Mär 2016, 11:04

@Arkadin: Hast du mittlerweile eine passable Lösung gefunden?
@Adalmar: Welche Version benutzt du? Und mit einem internen oder externen Laufwerk? Wenn extern: USB 2 oder 3?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23748
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon Arkadin » 4. Mär 2016, 11:08

buxtebrawler hat geschrieben:@Arkadin: Hast du mittlerweile eine passable Lösung gefunden?


Leider nein. Wir probieren jetzt ganz klassisch mit BR-Player und ausgeliehenen, HD-fähigen Beamer und erst einmal nicht über Laptop und RGB-Ausgang. Trotzdem würde mich eine technische Lösung hier weiterhin brennend interessieren.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8165
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Offtopic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast