Atari, Playstation und Co.

Moderator: jogiwan

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon purgatorio » 22. Mär 2012, 08:15

8-)
wir kramen hier doch eh nur die Klassiker aus und schimpfen dann auf HD- und 3D-Game-Rendering. Ich weiß doch, worauf eine solche Diskussion mit alten Leuten hinausläuft ;)

Auch ich bin mit 'nem ATARI beim Nachbarn und einem C64 bei einem Freund aufgewachsen. 1992 kam meine erste Konsole: das großartige NES. Hab ich heute noch :nick: Dann, klar, SuperNintendo, PS1 und PS2. Diverse Sega-Sachen. Irgendwie jeden Trend mal in der Hand gehabt.
Diese kleinen Unterwegs-Daddel-Dinger hatte ich auch, hinzu kam der Game-Boy. Tolle Sachen das!
PC-Zocken war mal meine Welt. Strategiespiele und third-person-Shooter fand ich großartig. Mein letztes intensiv gezocktes Game (nebst diversen Weltkriegs-Strategie-Spielen) war Modern Warfare (Call of Duty 4). Kurz nach der Armee-Zeit mochte ich einfach den Realismus des Spiels, sowohl was die Waffen als auch die Strategien anging. Ist nach einmal spielen aber auch langweilig. Dann hab ich mal zwei Jahre in einem Gaming-Shop gearbeitet. Dort hatte ich zu allem möglichen Zeugs Zugang und dann aber auch recht schnell gemerkt, dass mich das alles einen Scheiß interessiert. Ich bin einfach kein Zocker - und das ist auch gut so :nick:
Hin und wieder reizt mich mal eine Spiel-Idee (zuletzt Dantes Inferno), aber ohne Konsole bringt mir das auch nichts.

so, schnell was getippt. Rechtschreibfehler sind den Freudstein seine Schuld :P
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14678
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon DrDjangoMD » 22. Mär 2012, 08:24

purgatorio hat geschrieben:8-)
wir kramen hier doch eh nur die Klassiker aus und schimpfen dann auf HD- und 3D-Game-Rendering.


Willst du damit sagen es gibt schon Spiele in 3D??? Was für ein ausgemachter Blödsinn ist das denn, das ist ja genauso sinnlos wie diese Unsitte jetzt jeden dahergelaufenen Hollywood-Blödsinn (Anmerkung: Alles, was aus Hollywood kommt ist Blödsinn) in 3D rauszubringen. Ehrlich, 3D ist der größte Schrott aller Zeiten und alles was in 3D ist, ist automatisch schlecht...Was sagst du da ofdb? Es gab in den 80ern und sogar schon früher 3D Filme? Einer davon mit Vincent Price? Hm...ich denke mal, ich liebe 3D jetzt. :? Go 3D, go!!!

:kicher:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4296
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon ugo-piazza » 22. Mär 2012, 08:26

Onkel Joe hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Ansonsten nie Atari, Playstation oder sonstwas gehabt. Ich liebe schließlich Filme...


Die haste aber erst mitte der 90er (wegen der Splatting Image) lieben gelernt, was haste davor gemacht?


Da hab ich die Italos lieben gelernt.

Inspektor Clouseau, die Blues Brothers und auch das mediterrane Politkino gab es schon früher. :P
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8476
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon dr. freudstein » 22. Mär 2012, 09:14

Onkel Joe hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:Nun hab ich mir mal vor wenigen Jahren eine ATARI Retro Konsole mit vorinstallierten Spielen zugelegt.....


Klasse :sabber: , das zocken wir wenn ich das nächste mal bei dir bin ;) :popcorn: .


:thup: :prost:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Nello Pazzafini » 22. Mär 2012, 09:21

jogiwan hat geschrieben:ich hatte das hier:

Bild

Auch mal einen C64, dann einen Atari, mit 16 Jahren dann alles für ein ein Moped verkauft und dann gabs nur noch Party. Flippern mochte ich aber auch immer sehr - nur gibts das ja alles nicht mehr. Vor Computerspielen graut mir mittlerweile - vor CGI übrigens auch...


das Nintendo teil da oben hab ich noch immer aus meiner Kindheit und funzt auch noch und ist einfach genial!
Achja, Flipper gibts noch, in meinem Filmarchiv stehen derzeit gleich 2 Stück :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4080
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Blap » 22. Mär 2012, 12:28

Moin,

ich bin quasi seit den Anfängen des "Heimzockens" am Start. Zunächst bei Freunden auf einer dieser "Versandhauskonsolen" mit ein paar "eingebauten" Spielen (Pong etc.), dann kam die legendäre Atari-Konsole, gefolgt vom C64 und dem Amiga 500.

1994 Umstieg auf dem PC, seither wurden die Kisten stets auf halbwegs aktuellem Stand gehalten, Ende der neunziger Jahre habe ich angefangen die Dinger selbst zusammenzubauen. Das ging bis ca. 2005 so weiter, 2007 habe ich meinen Rechner wieder bauen lassen, irgendwie war mir die Lust am Selbtzusammensetzen vergangen. Der 2007er-Kasten ist zwar inzwischen Steinzeit (Intel Core 2 Duo E6750, GeForce 8800GTS etc.), aber da ich nicht mehr am PC zocke, reicht die Kiste noch immer aus (langsam stellen sich erste Macken ein). Um 2008 zerfiel mein alter Zockerclan, war nicht so tragisch, ich hatte sowieso nicht mehr viel Bock auf Zock.

Nach einigen Monaten ohne Spielen überkam mich wieder die Lust, es sollte nun aber eine Konsole werden. Lange wurde überlegt, dann fiel im letzten Sommer die Entscheidung, eine Konsole muss her! Zur Auswahl standen zwei Kisten, die PS3 oder die XBox 360, die PS3 setzte sich durch, mir gefällt der Controller besser. Jetzt zocke ich begeistert "Fifa 11" (den Karrieremodus), bald lege ich mir den Nachfolger "Fifa 12" zu. Ein paar andere Games wurden angeschafft, aber meist bleibe ich bei Fifa. So langweilig Fussball im Stadion und Fernsehen auch sein mag, als Computerspiel macht es riesigen Spass!

Fazit: Hätte ich gewusst welche Freude mir die PS3 bereitet, hätte ich mit dem Kauf nicht bis 2011 gewartet. Auf PC-Zocken habe ich nach wie vor keinen Bock mehr. Auf alte Spiele übrigens generell nicht, im Gegensatz zur Schönheit und Qualität älterer Filme, sind alte Spiele einfach nur beschissen.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4168
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Arkadin » 22. Mär 2012, 13:41

Früher habe ich exzessiv mit dem C64 gezockt. Meine Herren, sind da Stunden drauf gegangen. Besonders intensiv erinnere ich mich an "Maniac Mansion" und "Elite". Später habe ich auf dem PC noch diverse Ego-Shooter gespielt, aber irgendwie reichte meine Geduld nie aus ein Spiel auch bis zum bitteren Ende durchzuspielen. Die letzten beiden Spiele, mit denen ich meine Zeit verplempert habe, waren "Medal of Honor" und "FarCry". Danach fehlte mir einfach die Zeit für so etwas.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8165
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon jogiwan » 22. Mär 2012, 13:47

Nello Pazzafini hat geschrieben:das Nintendo teil da oben hab ich noch immer aus meiner Kindheit und funzt auch noch und ist einfach genial!
Achja, Flipper gibts noch, in meinem Filmarchiv stehen derzeit gleich 2 Stück :D


Geilo! Ich mochte ja diesen "Adams Family"-Flipper mit dem Magneten sehr, sehr gerne - höllisch fieses Ding! Aber in Lokalen stehen wohl keine Geräte mehr herum, oder?
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27031
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Nello Pazzafini » 22. Mär 2012, 14:52

jogiwan hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:das Nintendo teil da oben hab ich noch immer aus meiner Kindheit und funzt auch noch und ist einfach genial!
Achja, Flipper gibts noch, in meinem Filmarchiv stehen derzeit gleich 2 Stück :D


Geilo! Ich mochte ja diesen "Adams Family"-Flipper mit dem Magneten sehr, sehr gerne - höllisch fieses Ding! Aber in Lokalen stehen wohl keine Geräte mehr herum, oder?


oh doch, es gibt noch lokale bei uns mit maschinen und im prater findest du hallen mit dutzenden!!!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4080
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon jogiwan » 23. Mär 2012, 17:19

Du meine Güte...in den Prater geh ich doch nicht zum Flippern - wir vom Lande wollen da nur zum Riesenrad, zur Sissi-Wachsfigur und in die Nellobahn!

Passend zum Fred aber auch der Eintrag von den Videoraiders:

http://videoraiders.net/8407/amiga-500-im-neuen-gewand/
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27031
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Offtopic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste