Tonträgerverwaltung

Moderator: jogiwan

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon Vinz Clortho » 22. Jun 2013, 13:25

dr. freudstein hat geschrieben:ich beschränke mich nicht auf einzelne Genres, sondern hab ein breit gefächertes Programm, siehe hier

http://musik-sammler.de/sammlung/crazy-arnold

Freudschi, Du bist mein Held. Eine Sammlung, die zu 95% aus Punk, Punkrock und Hardcore bzw. Hardcore-Punk besteht, als "breit gefächert" zu deklarieren, das hat schon was. Vor allem meinen Respekt verdient! :lol:
Ein Festival der Hiebe. Monsters Of Punk quasi. Immerhin bestehen die restlichen 5% aus Pop. Genaugenommen aus Pop-Punk.

Ach guck, ein bisschen Ska Punk ist auch dabei! :kicher:

Du bist echt zum Knuddeln. Das Blap würde mir da sicher beipflichten. ;)

P.S.: Sach mal ... hundertfuffzich MISFITS-Scheiben und keine einzige SAMHAIN?! Are you kiddin' me? "November Coming Fire" ist das Beste, was der olle Glenn je auf Platte gepresst hat. Isch schwöre!
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon karlAbundzu » 22. Jun 2013, 17:17

buxtebrawler hat geschrieben:Wie ist es um Export-Funktionen bestellt?

was meinst du damit genau? von discogs zu musiksammler und zurück? Oder von excel zu discogs? zweiteres geht nicht.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3764
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon buxtebrawler » 22. Jun 2013, 23:38

karlAbundzu hat geschrieben:was meinst du damit genau? von discogs zu musiksammler und zurück? Oder von excel zu discogs? zweiteres geht nicht.


Nee, aus den Online-Datenbanken heraus in CSV, Excel, PDF oder sonstwas.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon dr. freudstein » 24. Jun 2013, 08:25

Vinz Clortho hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:ich beschränke mich nicht auf einzelne Genres, sondern hab ein breit gefächertes Programm, siehe hier

http://musik-sammler.de/sammlung/crazy-arnold

Freudschi, Du bist mein Held. Eine Sammlung, die zu 95% aus Punk, Punkrock und Hardcore bzw. Hardcore-Punk besteht, als "breit gefächert" zu deklarieren, das hat schon was. Vor allem meinen Respekt verdient! :lol:
Ein Festival der Hiebe. Monsters Of Punk quasi. Immerhin bestehen die restlichen 5% aus Pop. Genaugenommen aus Pop-Punk.

Ach guck, ein bisschen Ska Punk ist auch dabei! :kicher:

Du bist echt zum Knuddeln. Das Blap würde mir da sicher beipflichten. ;)

P.S.: Sach mal ... hundertfuffzich MISFITS-Scheiben und keine einzige SAMHAIN?! Are you kiddin' me? "November Coming Fire" ist das Beste, was der olle Glenn je auf Platte gepresst hat. Isch schwöre!


Meine Statistik sagt aber folgendes:

Blues 4 0.1% zugegeben, etwas lasch, aber ich habe ja noch einige gebrannte
Comedy 1 0.0% ist nun wirklich nicht so meins
Country 7 0.1% plus gebrannte
Dark Wave/Gothic 13 0.3% aha, immerhin 13 + gebrannte + etliche auf kopierten tapes verteilt
Hardcore 298 6.1% :pfeif:
Jazz 3 0.1% wenn ich ich da besser auskennen würde
Metal 179 3.7% das sind nur die org. scheiben. habe HUNDERTE tapes und gebrannten
Pop 65 1.3% :engel:
Punk 3837 78.3% :oops:
Rap/Hip Hop 6 0.1% :engel: + etliche tapes und gebrannte
Reggae 8 0.2% viel zu wenig an originalen :palm:
Rock 258 5.3% + unzählige tapes und gebrannte
Schlager 3 0.1% muss ja auch nicht wirklich
Singer/Songwriter/Liedermacher 51 1.0% na holla 8-)
Ska 38 0.8% zu wenig, aber gebrannte und tapes existieren noch mehr aufnahmen
Sonstiges 6 0.1% :?
Soundtrack 32 0.7% 8-)
Techno/Electronic 5 0.1% :shock:
Volksmusik/Folklore 86 1.8% :engel: siehste wohl
World Music 3 0.1% zu wenig, zu wenig :bang:
Gesamt 4903

hab an originalen halt nicht so viel, aber es sind etliche nicht punkige Alben etc. auf nicht offiziellen Kopien drauf und meine MP3 Liste ist da, zum Teil dank Bux aber auch dank mir selbst viel viel breit gefächerter (grade Blues, Rockabilly, Pop, Metal etc.) als bei Originalen. Da würdet ihr im Leben nicht drauf kommen, was ich da noch an alles an Mucke habe, welche ich mir gerne anhöre, aber nicht kaufen werde oder kann. So ich bin rehabilitiert :engel:

BTT: ich finde solche Archive praktisch (wenn ich da wie bei ofdb auch nicht Originale in meiner eigenen Sammlung, also nicht offiziell einpflegen könnte...), ich kann da viel schneller nachschauen, was ich schon hab und was noch fehlt oder auch nur einfach mal als Informationszentrum. Da ich von manchen Bands auch verschiedene Pressungen sammle, ist so eine Datenbank schon nötig bzw. auch mal um eine angeblich seltene Platte, die überteuert bei ebay angeboten wird, als einfache Pressung zu entlarven pipapo
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon Vinz Clortho » 24. Jun 2013, 09:02

dr. freudstein hat geschrieben:[Punk 3837 78.3% :oops:

Okay - ich nehme alles zurück. War ja auch nur grob geschätzt. :kicher:
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon karlAbundzu » 24. Jun 2013, 09:13

buxtebrawler hat geschrieben:
karlAbundzu hat geschrieben:was meinst du damit genau? von discogs zu musiksammler und zurück? Oder von excel zu discogs? zweiteres geht nicht.


Nee, aus den Online-Datenbanken heraus in CSV, Excel, PDF oder sonstwas.

hab ich mal grad geguckkt und keine solche funktion gefunden. Übrigens ein Schwachpunkt bei discogs: ich mußte mich beim erstellen und editieren erst ein wenig reinfuchsen.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3764
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon Blap » 24. Jun 2013, 18:15

Vinz Clortho hat geschrieben:Du bist echt zum Knuddeln. Das Blap würde mir da sicher beipflichten. ;)


Absolut. Freudschis Geschmack ist legendär schlecht. Sollte er jedoch tatsächlich eine hörbare Schublade aufziehen, greift er garantiert zum Bodensatz des Genres. Niemand taumelt so unfassbar knuffig und ahnungslos durch den Kosmos. Ich mag den Doc, stelle ihn mir immer als gutmütigen Tanzbär vor.

:)
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4020
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon jogiwan » 24. Jun 2013, 18:26

von dem letzten Posting musste ich doch jetzt glatt einen Screenshot machen... :mrgreen:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24721
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon buxtebrawler » 24. Jun 2013, 18:35

Ich muss freudschi in Schutz nehmen - in Sachen Punk der '70er und '80er macht ihm kaum jemand etwas vor.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Tonträgerverwaltung

Beitragvon Blap » 24. Jun 2013, 18:58

buxtebrawler hat geschrieben: ... in Sachen Punk der '70er und '80er macht ihm kaum jemand etwas vor.


Was meine Ansicht gewissermaßen dick unterstreicht und als richtig bestätigt. :mrgreen:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4020
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Musik allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

web tracker