Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Moderator: jogiwan

Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 29. Mär 2013, 21:17

Die Punkwelt bietet ja nicht nur SEX PISTOLS, DEAD KENNEDYS etc. sondern weltweit viele gute hörenswerte Perlen. Unverbesserliche wie Jogschi und Co. sind hier natürlich fremd, aber es gibt ja doch einige User mit gutem Geschmack. So kann hier mal alles rein aus den Anfängen des Punk und Hardcores, besonders natürlich die Schmankerl, die man nicht auf jeder Compilation findet. Wer dazu das Original hat (Vinyl) kann das hier gerne mit posten. Im allgemeinen Musikthread geht das ja doch alles unter und wird einige nur belästigen. Bux ist ja auch raus, der hört nur noch Metal und 80er Pop. Also Scheuklappen aufgesetzt und posten posten posten. (solang es nicht gelöscht wird hier) Gerne auch ein paar kurze Sätze zu den Bands. Ich fang mal an
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 29. Mär 2013, 21:37

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


APPENDIX - Ei raha Oo Mun Valuuttaa
Finnland, 1983
Hardcore, nicht zu verwechseln mit
der deutschen Thrash Metal-/ Speed Metal-/ Death Metal-Band Appendix
der schwedischen Thrash Metal-Band Appendix


Der vorgestellte Song ist auf der Debut-LP gleichen namens von 1983 drauf, erschienen bei dem unrühmlichen Rock-O-Rama Label, zu der Zeit allerdings noch ohne Fascho Platten im Programm (mit denen konnt man halt mehr Kohle machen und Herbert Egoldt wurde dann ja auch zum Millionär, bevor er zur Leiche wurde). Zu der Zeit haute der Plattenboss, der die Bands gerne über den Tisch zog, einiges an genialen Deutschpunk und Finnenhardcore raus, die bis heute unvergessliche Schätze darstellen. Allerdings kommen seine Pressungen selten über die 100er Marke hinaus. Zu hoch oft die Auflage, zu viele Nachpressungen, die nicht entsprechend deklariert wurden, dennoch aber einige Merkmale für den Kenner aufweisen.

Zurück zu APPENDIX. Hart gespielter Punk, also Hardcore mit dennoch eingängigen Melodien, die einem das Punkerherz zerreissen, einen den Verstand gegen die Wand schmeissen lassen und man nur noch das Wohnzimmer kaputt pogen möchte. Als begleitendes Getränk sei hier wohl Wodka empfohlen, ich rate hier jedoch zu Bier, denn sonst garantiere ich für nix bei diesem Stamper. SMASH YOUR BRAIN !!!! Alternativtitel, auch bei den Nachpressungen auf Höhnie Records ist MONEY IS NOT MY CURRENCY. Die Platte sollte in jeder gut sortierten Punksammlung stehen, denn hier gesellt sich ein Hit nach dem anderen.
Gegründet Winter1981/82, mit altem Line-Up bestehend bis Sommer 1984. Wiedergefunden mit einigen neuen Mitgliedern Mitte 1990er. 2011 haben sie noch ne Studio/Live Split Platte herausgebracht. Legendär wurden sie aber mit ihren ersten beiden Alben, dem zuvor genannten und TOP OF THE POPS 1984.

Meine APPENDIX Sammlung (sehr mau, leider)
LP Album
http://www.musik-sammler.de/media/669356
LP Compilation
http://www.musik-sammler.de/media/197564
http://www.musik-sammler.de/media/177956
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 4. Apr 2013, 16:13

ADOLESCENTS (USA)

US-amerikanische Punk,- Hardcore-Band
* Gegründet: 1979 in Fullerton * Auflösung: 1981 * 1. Reunion: 1986 * Auflösung: 1989 * 2. Reunion: 2001

- Mitglieder: (aktuell)
* Tony Cadena (voc)
* Steve Soto (b)
* Frank Agnew (git)
* Mando Del Rio (dr)
* Joe Harrison (git)

Hier 2 Knaller von ihrem erstem Album, selftitled. Leider auch die einzige 12" in meiner Sammlung.
Erschienen auf FRONTIER RECORDS (US) 1981. Ich habe leider nur eine Nachpressung auf gleichem Label mit Barcode. Dürfte aber auch in den 80ern erschienen sein. 14 Titel = 14 Hits. Knalliger US Punk/Hardcore, ein ewiger Klassiker, ein must-have !!!

Bild


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon buxtebrawler » 4. Apr 2013, 16:36

dr. freudstein hat geschrieben:Leider auch die einzige 12" in meiner Sammlung.


Ich hab auch noch das zweite Album, das find ich auch ganz gut. Vom neuen Zeug hab ich bisher nie was gehört.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 4. Apr 2013, 18:53

Bleiben wir im MARLBORO Land. Da kommt man als ernsthafter Sammler/Hörer ja auch nicht an FEAR vorbei. Hier ihr bester Song

FEAR - I love livin' in the city (1978)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com




Ich habe hier nur einen Bootleg unbekanntem Datums ,
Bild
dürfte aber so späte 90er/Anfang 2000 erschienen sein. Das Teil wird auch schon einige Scheinchen im zweistelligem bereich bringen. Also etwa das 3-4 fache wie der ursprüngliche Kaufpreis. Das Boot hier lohnt sich in jedem Fall, weil da nicht nur der unsterbliche Grossstadtklassiker drauf ist, sondern die erste und zweite EP beinhaltet. Plus insert (Interview with Nandor Nevai/FEAR). 4 Titel gesamt. Hier der DS zur zweiten EP http://www.musik-sammler.de/media/447208

Das Original hingegen unbezahlbar, so in Richtung 4stelling. Übrigens von 1978 und in 400er Auflage auf CRIMINAL RECORDS erschienen mit 2 Titeln. Sehr schwer zu bekommen und wie gesagt sauteuer. Also entweder in den Urlaub vom Urlaubsgeld (was ist das???) oder eine (!!!) Scheibe kaufen (für den Tresor). Ein Hoch auf solche Bootlegs.

Von FEAR ist natürlich noch mehr erschienen, leider hat es keine weitere Scheibe bisher in meinen Haushalt geschafft.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 10. Apr 2013, 11:55

THE AVENGERS (US)

Ein weiteres Schmankerl aus meiner Plattenkiste

http://www.musik-sammler.de/media/180192

PAINT IT BLACK - 7" (Repress 1989, Org. 1983)
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Natürlich darf man den Überhit nicht vergessen, den ich hier drauf habe

http://www.musik-sammler.de/media/180197

WE ARE THE ONE - 7" (Bootleg 2002, Org. 1977)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Die Sängerin Penelope Houston geb. 1958 macht heute Folk/Rock, ist nach wie vor aktiv und atraktiv.
THE AVENGERS brachten nur 7" raus, es sind aber einige Comnpilations über ihr Schaffen erschienen.
Gegründet 1977 in Kalifornien, aufgelöst 1979. Erste Reunion 1999, zweite 2004, aber immer noch ohne Album und soweit ich weiss, auch keine neuen Songs.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon ugo-piazza » 10. Apr 2013, 12:01

Schau an, die Penelope Houston. Die sah ich mal auf der Kieler Woche mit Gipsfuß auf der Bühne und ca. 1 Jahr später im Hamburger Logo, auch mit einem Song über ihren Ex-Manager "You're the SCUm of the earth" :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon buxtebrawler » 10. Apr 2013, 12:55

Oh ja, die Avengers. Ich nenne diese 14-Track-Compilation-LP mein eigen:

Bild

Sehr guter Punkrock mit toller weiblicher Stimme. Pflichtstoff.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 10. Apr 2013, 13:24

Diese Compilation (u.a) habe ich als Vinyl im Schrank 8-)
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Punk & Hardcore - BACK TO THE FRONT 70er/80er

Beitragvon dr. freudstein » 15. Apr 2013, 01:22

ASTA KASK
aus Schweden

sind für die Punkszene dort ja nicht wegzudenken.
Ein umfangreiches Schaffenswerk haben sie hinterlassen.

Folgenden Folksong haben sie gecovert:
http://youtu.be/D9pqtQBHXuA

und in der Jogschi Version mit Panflöte
http://youtu.be/ss1sYHGErLc

auch von ABBA natürlich
http://youtu.be/qheq8rvGZTA

zum Träumen. Es gib noch einige mehr....siehe youtube....

.....aber wesentlich kürzer von ASTA KASK in der Punkversion, aber mit beeindruckendem Tempo. Ein Megaknaller, lebenswichtig !!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Der Song von ASTA KASK ist 1984/95 entstanden, jedoch auf einer Compilation EP erst 2000 erschienen, von der ich die rosane Ausgabe habe.

Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Musik allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker