La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Moderator: jogiwan

La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon jogiwan » 31. Jul 2010, 11:53

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Italo-Disco ist eigentlich ein wundersames Phänomen. Einerseits komplett belächelt und als kommerziellste und künstlerisch-anspruchloseste Variante der House-Musik angesehen, wird es wohl niemanden geben, der nicht selbst schon mit dieser Anfang der Achtziger entstandenen Musikrichtung in irgendeiner Form in Berührung gekommen ist. Und auch heute, in Zeiten in denen mit Space-Disco die Beats per Minute wieder nach unten gehen und junge Künstler neue Edits von alten Hits erstellen ist Italo-Disco eigentlich wieder Stammgast auf den zahlreichen Dancefloors der Welt.

Am Anfang gab es den Synthesizer, Vocoder, Drum-Computer und Elektronik-Pioniere wie "Kraftwerk", die erstmals mit diesen Klängen experimentieren. Doch für die entstehenden Discos war dieser Sound zu sperrig und das Single-Format mit radiotauglichen 3 Minuten für die tanzwütige Meute zu kurz. So entstanden durch Produzenten wie den Müncher Giorgio Moroder, dem Franzosen Cerrone und dem Ami Patrick Cowley Werke und Remixe, die oft die eingängisten Parts von bekannten Hits minutenlang wiederholten und mit stoischer Beat-Begleitung die Disco-Besucher in Extase geraten lies. Ausgehend von Disco und der Idee des Disco-Remixes entstand Anfang der Achtziger Italo-Disco.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Darunter bezeichnet man vollkommen synthetische Musik im housigen 120 BPM-Bereich mit eingängen und zumeist auch sinnfreien Vocals und Sounds, die direkt in die Beine schiessen und auch das promille-betankte und verdrogte Publikum zu keiner Zeit überforderten. Singles oder Alben wurden von den Acts, bei denen oft immer die gleichen Produzenten-Teams im Hintergrund aktiv waren, wurden hingegen erst gar nicht veröffentlicht. Das die meisten Sänger und Sängerinnen im Grunde ihre Nummern gar nicht selbst gesungen haben, sondern nur wegen ihres Aussehen gecastet wurden, hat damals auch niemanden wirklich interessiert.

Was zunächst jedoch nur für Discotheken konzipiert war, schoss später auch in die Hitparaden und Acts wie Den Harrow ("don´t break my heart") , Ryan Paris ("dolce vita") und auch das Duo Righeira ("vamos a la playa"), aber auch die dralle Sabrina "Boys, boys, boys" landeten veritable Erfolge und landeten nicht nur auf den vorderen Chartplätzen, sonder auch auf Titelseiten deutscher Jugendzeitschriften. Den Harrow war nicht nur der Schwarm aller Mädchen, sonder erhielt auch einen Bravo-Otto nach dem nächste und dass, obwohl er nicht einen Ton seiner zahlreichen Singles jemals selbst gesungen hatte.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Doch irgendwann nach durchtanzten Sommern war auch die Zeit für Italo-Disco vorbei. Auf den Dancefloors waren auf einmal "härtere" Sounds gefragt, die ausgehend von Großbritannien mit der Acid-House-Bewegung auch bestens bedient wurden. Die Sounds wurden aggressiver und statt House und Disco war auf eimal Techno gefragt. Auch für die italienschen Chart-Acts war die Zeit abgelaufen, als immer mehr europäische Produzenten den Stil kopierten und so Euro-Disco begründeten. Und so ist auch das "seichteste aller Dance-Gewässer" (Zitat: de-bug) irgendwann ausgetrocknet.

Doch Italo-Disco ist natürlich alles andere als tot und hat die elektronische Musikrichtung natürlich auch maßgeblich beeinflusst. Nebenher haben uns die italienischen Produzenten auch zahlreiche Hits geschenkt, die man auch immer noch gerne hört, auch wenn man das vielleicht nicht immer zugeben mag. Für mich persönlich sind viele Tracks natürlich untrennbar mit meiner Jugend verbunden, auch wenn ich damals für Diskothekenbesuche eigentlich noch zu jung war. Die Ausläufer hab ich aber noch mitbekommen und auch heute landet immer, der ein oder andere Italo-Disco-Slammer in meinem Winamp-Player!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Was meint ihr? Was sind eure Erinnerungen und Hits? Her mit den obskuren Tracks der Zeit! :D :D :D
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 20. Nov 2010, 08:51

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Ich funktioniere das ganze mal etwas um, da die Italo-Disco Hits keinen zum schreiben gebracht haben poste mal ich etwas Italo mucke die so ganz gut rüberkommt.Wenn in den Dörfern abends die Piazza zum Treffpunkt für Jung und Alt wird und über Lautsprecher Musik dieses Lied läuft, alle stehn bleiben und anfangen zu singen, das ist GÄNSEHAUT pur.Gente di mare......

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Hierzu wird bis in die morgenstunden getanzt, Rocco geht ab wie Nachbars Luzzie...oh no, no, no, NO !

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Hier wird geschunkelt ;) bis der Arzt kommt, sollte man eine Hand frei haben bitte feuerzeuge an.
Genialer Song, selbst der häßlichste Vogel findet bei dem Lied einen Tanzpartner, VERSPROCHEN !!!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13653
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 20. Nov 2010, 08:58

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Eins habe ich noch auf die schnelle, bei einem Freund von mir der eine Pizzeria besitzt läuft dieser Song immer wenn abends die pforten schließen, WIR GRÖLEN DEN SONG IMMER MIT !!!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13653
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 20. Nov 2010, 09:05

Pardon, der Chef darf natürlich nicht fehlen:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13653
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Arkadin » 20. Nov 2010, 13:34

Hui! Diesen Faden habe ich damals ja vollkommen übersehen.
Ach, irgendwann muss ich mir wirklich mal einen Tag Zeit nehmen und alle Musikvideos hier und im "Was hast Du als letztes gehört"-Faden durch hören. Da sind ja einige Schätzchen und wertvolle Tipps dabei. Wobei... das wird dann aufgrund von Folgebestellungen wohl sehr, sehr teuer. ;)
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7379
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 25. Nov 2010, 21:38

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13653
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 27. Dez 2010, 22:37

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13653
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon jogiwan » 11. Aug 2013, 08:53

An der Zeit, den Fred hier wieder mal auszugraben! Bild

Easy Going - Baby I love you

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Gloria Piedimonte - Chi sei

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon DrDjangoMD » 11. Aug 2013, 09:18

jogiwan hat geschrieben:An der Zeit, den Fred hier wieder mal auszugraben!


Großartig, Jogi!!! :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
Ich wusste nicht, dass dieser Fred existiert, hatte aber die letzte Zeit immer so große Lust auf Italo-Disco, doch irgendwie hat meine Suche auf Youtube nie gescheite Sachen ans Tageslicht befördert. Danke, Danke, Danke :thup: :prost:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: La Dolce Vita: der Italo-Disco-Thread

Beitragvon Onkel Joe » 11. Aug 2013, 10:21

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13653
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Musik allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker