TV-Zeitschriften - Erinnerungen, Nostalgie und Gegenwart

Moderator: jogiwan

Re: TV-Zeitschriften - Erinnerungen, Nostalgie und Gegenwart

Beitragvon buxtebrawler » 13. Aug 2017, 20:46

Glaubensfrage: TV Spielfilm oder TV Movie?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23911
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: TV-Zeitschriften - Erinnerungen, Nostalgie und Gegenwart

Beitragvon ugo-piazza » 13. Aug 2017, 23:07

buxtebrawler hat geschrieben:Glaubensfrage: TV Spielfilm oder TV Movie?


Das Original natürlich: TV Spielfilm

Die TVS war nicht nur die erste reine Spielfilmzeitschrift (was nach einigen Monaten modifiziert wurde und zur heute bekannten Struktur führte), sondern kam auch noch aus der Verlagsgruppe Milchstraße (CINEMA). Die waren damals schließlich die Guten. 8-)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8491
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: TV-Zeitschriften - Erinnerungen, Nostalgie und Gegenwart

Beitragvon purgatorio » 14. Aug 2017, 04:01

ugo-piazza hat geschrieben:
buxtebrawler hat geschrieben:Glaubensfrage: TV Spielfilm oder TV Movie?


Das Original natürlich: TV Spielfilm

Die TVS war nicht nur die erste reine Spielfilmzeitschrift (was nach einigen Monaten modifiziert wurde und zur heute bekannten Struktur führte), sondern kam auch noch aus der Verlagsgruppe Milchstraße (CINEMA). Die waren damals schließlich die Guten. 8-)


...und es gibt die Kolumne von Oliver Kalkofe 8-)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14696
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: TV-Zeitschriften - Erinnerungen, Nostalgie und Gegenwart

Beitragvon McBrewer » 14. Aug 2017, 09:54

Die CINEMA hatte mich um `90 ja mehr als weniger kultiviert & da war es natürlich klar, das mit einzug des Satelliten empfangenden West bzw. Privat TV-Programms auch die damals neue TV-Spielfilm ins house kam.
Das Bewertungssystem mit dem Daumen war da für einen jungen Buben ganz hilfreich. gut 15 Jahre hielt ich dann der TVS (&auch der CINEMA) die treue, aber da wurde mir dann doch das Bewertungssystem der beiden Zeitschriften zu elitär, da ich mich da dann eher mit den "Daumen-runter" Filmen angefreundet hatte. Mittlerweile hat sich aber wieder relativiert. Eine gesunde Mischung aus Kunst - Trash - Unterhaltung - Arthaus hilft ungemein bei der Musik & Filmauswahl ;)
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2299
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: TV-Zeitschriften - Erinnerungen, Nostalgie und Gegenwart

Beitragvon Arkadin » 14. Aug 2017, 10:08

Ich habe damals immer die TV Spielfilm gekauft, als sie noch neu war.
Und immer schön durchgeackert und rausgeschrieben, welche Filme ich aufnehmen will.
Aber ich habe jetzt schon seit gut 15 Jahren keine TV-Zeitschrift mehr gekauft.
Bei der TV Spielfilm sind mir auch das erste Mal der extreme Einsatz von Photoshop bei den Titelbildern aufgefallen. Da sah ja nun wirlich am Ende ein Mädel aus wie das andere.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8239
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast