Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Moderator: jogiwan

Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon jogiwan » 29. Jul 2014, 12:56

Wurmparade auf dem Zombiehof

Vierzig Gründe, den Trashfilm zu lieben

Bild

Autor: Christian Keßler
288 Seiten
Sprache: deutsch
Verlag: Martin Schmitz Verlag
Erscheinungsdatum: vorraussichtlich Oktober 2014

Inhalt:

Es gibt eine Welt, in der menschenfressende Kaninchen und Motorradfahrer mit Truthahnköpfen leben. Sie befindet sich auf der anderen Seite der Leinwand, weit jenseits der gewohnten Unterhaltungsstrategien Hollywoods. Dort wohnen Fantasien, die manch einen den Kopf schütteln lassen, und doch sind sie da - bunt, wild, hemmungslos. Filmjournalist Christian Keßler ist zu einer Expedition aufgebrochen, um sich dieser Stiefkinder des internationalen Filmgeschäfts anzunehmen. In vierzig haarsträubenden Kapiteln erzählt er von Leinwandwerken, die sich unsere Schulweisheit nicht träumen läßt. Den mutigen Leser erwartet eine Reise durch die Gefilde des Trashkinos, die das Blut in seinen Adern stocken lassen wird. Wo endet das Kino? Es endet nirgendwo!

Quelle & Shopping-Link: http://www.martin-schmitz-verlag.de/Chr ... /Buch.html
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27212
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon purgatorio » 29. Jul 2014, 15:23

man, das ging aber fix :thup:
in irrwitzigem Tempo niedergeschrieben - das ist Leidenschaft für den derben Unterhaltungsfilm ohne Niveau 8-)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14692
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon ugo-piazza » 14. Okt 2014, 13:28

Tolle Terminplanung für den November im Bremer Lagerhaus :roll:

Fr 28

Mosaikeras, “Tag der offenen Tür” im Rahmen der 16. MigrantInnentage gegen Ausgrenzung

3. Etage/Migration, 18 Uhr

Phillip Boa and the Voodooclub, “Bleach House & Best of-Set”

Saal, 20 Uhr


Christian Keßler, “Wurmparade auf dem Zombiehof”, Buchvorstellung mit Filmbeispielen

Etage 3, 21 Uhr


:basi:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8491
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon karlAbundzu » 14. Okt 2014, 14:22

ugo-piazza hat geschrieben:Tolle Terminplanung für den November im Bremer Lagerhaus :roll:

Fr 28

Mosaikeras, “Tag der offenen Tür” im Rahmen der 16. MigrantInnentage gegen Ausgrenzung

3. Etage/Migration, 18 Uhr

Phillip Boa and the Voodooclub, “Bleach House & Best of-Set”

Saal, 20 Uhr


Christian Keßler, “Wurmparade auf dem Zombiehof”, Buchvorstellung mit Filmbeispielen

Etage 3, 21 Uhr


:basi:

fand ich auch doof, da ich mich bei boas musik nach und nach wieder reingehört habe.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon Arkadin » 14. Okt 2014, 15:03

Ja schade, hätte man auch beides gut miteinander verbinden können.
Ich bin auf jeden Fall bei Christian und nicht bei Phillip.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8239
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon ugo-piazza » 18. Okt 2014, 19:11

karlAbundzu hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Tolle Terminplanung für den November im Bremer Lagerhaus :roll:

Fr 28

Mosaikeras, “Tag der offenen Tür” im Rahmen der 16. MigrantInnentage gegen Ausgrenzung

3. Etage/Migration, 18 Uhr

Phillip Boa and the Voodooclub, “Bleach House & Best of-Set”

Saal, 20 Uhr


Christian Keßler, “Wurmparade auf dem Zombiehof”, Buchvorstellung mit Filmbeispielen

Etage 3, 21 Uhr


:basi:

fand ich auch doof, da ich mich bei boas musik nach und nach wieder reingehört habe.


Wann ist eigentlich eure "Videodrome"-Vorführung? Etwa am Tag vorher?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8491
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon Arkadin » 18. Okt 2014, 21:52

ugo-piazza hat geschrieben:
Wann ist eigentlich eure "Videodrome"-Vorführung? Etwa am Tag vorher?


Jep.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8239
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon ugo-piazza » 18. Okt 2014, 22:45

Arkadin hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Wann ist eigentlich eure "Videodrome"-Vorführung? Etwa am Tag vorher?


Jep.


Ich glaub, ich muss mich meiner Verwandtschaft mal wieder aufdrängen... :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8491
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon ugo-piazza » 24. Okt 2014, 19:25

Trari, trara, die Pest Post war da. :mrgreen: Der Beginn ist auf alle Fälle schon mal vielversprechend, unter den ersten vier Reviews finden sich "The Riffs III", "Mad Foxes" und "Turkish Star Wars". :D Stilistisch kann man sich an den SI-Reviews orientieren und ein einige wundervolle Keßlerismen finden sich auf den ersten Seiten, man denke nur an den "Archivplaneten für die VHS-Sammlung" ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8491
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Wurmparade auf dem Zombiehof - Christian Keßler

Beitragvon Arkadin » 27. Okt 2014, 10:19

Habe auch mit dem Buch angefangen und kann das, was ugo schreibt, nur bestättigen.
Nachdem er sich bei seinen anderen Filmbüchern ja recht zurückgehalten hat, gibt der gute Chrsitian hier ordentlich gas. Man merkt deutlich, dass das Buch in einem rauschhaften Rutsch runtergeschrieben wurde. Mehr sein "stream of consciousness" als ein Sachbuch.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8239
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast