Monsters in the Movies - John Landis

Moderator: jogiwan

Monsters in the Movies - John Landis

Beitragvon purgatorio » 20. Sep 2011, 09:01

Monsters in the Movies

Bild

Titel: Monsters in the Movies
Autor: John Landis

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: DK ADULT (19. September 2011)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 075668370X
ISBN-13: 978-0756683702

John Landis (American Werewolf, Blues Brothers, etc.) hat ein Buch über Monster geschrieben! Sehr stark!

Beschreibung (via amazon):
From B-movie bogeymen and outer space oddities to big-budget terrors, Monsters in the Movies by legendary filmmaker John Landis showcases the greatest monsters ever to creep, fly, slither, stalk, or rampage across the Silver Screen!

Landis provides his own fascinating and entertaining insights into the world of moviemaking, while conducting in-depth "conversations" with leading monster makers, including David Cronenberg, Christopher Lee, John Carpenter, and Sam Raimi— to discuss some of the most petrifying monsters ever seen. He also surveys the historical origins of the archetypal monsters, such as vampires, zombies, and werewolves, and takes you behind the scenes to discover the secrets of those special-effects wizards who created such legendary frighteners as King Kong, Dracula, and Halloween's Michael Myers. With more than 1000 stunning movie stills and posters, this book is sure to keep even the most intense fright-seekers at the edge of their seats for hours!


guckt ihr hier
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Monsters in the Movies - John Landis

Beitragvon purgatorio » 20. Sep 2011, 09:04

einen Trailer zum buch gibt's übrigens auch
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Monsters in the Movies - John Landis

Beitragvon jogiwan » 25. Okt 2011, 20:20

heute gekommen und gerade durchgeblättert. Sehr schönes und Bilder-reiches Buch, das zwar auf dem ersten Blick mehr eine subjektive Aufzählung allerlei Monster-Arten ist, aber bei dem schon zu erkennen ist, dass hier ein Kenner der Materie am Werk ist. Zwischen den Kapiteln gibt es Interviews mit Leuten wie Sam Raimi, Christopher Lee und vielen anderen. Wie man es allerdings schafft, bei den Werwölfen Paul Naschy nicht zu erwähnen, wenn sogar Rino di Silvestros "La lupa Mannara" vertreten ist, muss mir Herr Landis aber erst einmal erklären.

Kleiner Tipp für alle die sich dennoch für das Buch interessieren - über amazon.com bestellt, spart man sich ein paar Euro gegenüber der deutschen Seite! Sicher kein Must-Have aber ein schöner Streifzug durch tausend Jahre Filmgeschichte und sicherlich auch was nettes für den Gabentisch!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26343
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Monsters in the Movies - John Landis

Beitragvon purgatorio » 26. Okt 2011, 19:36

Frisch aus der Schmiede der PopChart Labs stammt dieses Diagramm über MovieMonster

Bild

Wie das hier besprochene Buch sicherlich auch ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber definitiv hübsch anzusehen :nick:
Hier als HighRes-Poster zum download und hier zum kaufen als Poster

Jogi kann ja bei Gelegenheit mal einen Vollständigkeitsabgleich mit dem Buch machen :D (eventuell ist ja hier ein Naschy-Film drauf)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Monsters in the Movies - John Landis

Beitragvon buxtebrawler » 26. Okt 2011, 19:40

purgatorio hat geschrieben:Frisch aus der Schmiede der PopChart Labs stammt dieses Diagramm über MovieMonster


Boah, sehr geil! Kann man bestimmt auch gut als Einkaufsliste nutzen :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23222
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker