Für ein paar Leichen mehr - Ulrich P. Bruckner

Moderator: jogiwan

Für ein paar Leichen mehr - Ulrich P. Bruckner

Beitragvon Onkel Joe » 14. Dez 2009, 20:06

Bild

Die Neuauflage des großformatigen Buches »Für ein paar Leichen mehr - Der Italo-Western von seinen Anfängen bis heute« berichtet über das wohl einflussreichste und erfolgreichste Filmgenre, das es in Italien je gegeben hat.

Die Rede ist von den über 400 verschiedenen Western, die zum Großteil in der Zeit von 1963 - 1975 in den spanischen Sand- und Hügellandschaften und in der Umgebung von Rom entstanden sind. Der Band erzählt die Geschichte des Italo-Western, angefangen von den Frühwerken wie z.B. »Die letzten zwei vom Rio Bravo« (Regie: Mario Caiano), über die einflussreichsten Filme wie »Für eine Handvoll Dollar« (Regie: Sergio Leone) und »Django« (Regie: Sergio Corbucci) und über die Revolutionswestern und Großproduktionen wie »Töte, Amigo« (Damiano Damiani) und »Spiel mir das Lied vom Tod« (Regie: Sergio Leone) bis hin zu den Spätwestern wie »Verdammt zu leben - verdammt zu sterben« (Regie: Lucio Fulci) und »Keoma« (Regie: Enzo G. Castellari). Natürlich dürfen auch die Comedy-Western wie »Vier Fäuste...

Autor: Ulrich P. Bruckner

Verlagsinformation :
Verlag Schwarzkopf + Schwarzkopf
Sprachausgabe Deutsch
600 Seiten
EAN 9783896027054
ISBN 3896027050
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14491
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon Onkel Joe » 26. Nov 2010, 22:47

Das Buch ist OUT OF PRINT
:prost:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14491
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon dr. freudstein » 26. Nov 2010, 22:58

:cry: :cry: :cry:

Schade :( :x
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon Canisius » 29. Dez 2010, 20:12

Ich sehe gerade, dass auf dem Buch "ERWEITERTE NEUAUSGABE" prangt und jetzt frage ich mich als jmd., der sich die Erstauflage direkt nach Erscheinen besorgt hat: woraus besteht denn diese Erweiterung genau? Ein Neukauf lohnt sich wohl eher nicht oder?
There's a skeleton dancin' in my mind
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 756
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon Onkel Joe » 29. Dez 2010, 20:20

Gute frage, da ich auch nur die 1.Auflage habe kann ich dir das nicht sagen.Gibts hier jemanden der die "Erweiterte Neuausgabe"hat???
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14491
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon purgatorio » 11. Nov 2015, 14:09

Gestern kam bei Spaghetti-Western.net eine Liste mit den 10 must-reads zum Thema. Und eben dieses Buch hier steht als einziges duetschsprachiges mit drauf :nick:
http://www.spaghetti-western.net/index. ... 99s_Demise
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14655
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon Arkadin » 11. Nov 2015, 14:25

purgatorio hat geschrieben:Gestern kam bei Spaghetti-Western.net eine Liste mit den 10 must-reads zum Thema. Und eben dieses Buch hier steht als einziges duetschsprachiges mit drauf :nick:
http://www.spaghetti-western.net/index. ... 99s_Demise


Wenn auf der Liste Christian Keßlers "Willkommen in der Hölle" fehlt, dann taugt die nix. ;)
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8078
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon purgatorio » 11. Nov 2015, 15:17

Arkadin hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:Gestern kam bei Spaghetti-Western.net eine Liste mit den 10 must-reads zum Thema. Und eben dieses Buch hier steht als einziges duetschsprachiges mit drauf :nick:
http://www.spaghetti-western.net/index. ... 99s_Demise


Wenn auf der Liste Christian Keßlers "Willkommen in der Hölle" fehlt, dann taugt die nix. ;)

ich hatte beim durchblättern auch mehr als einen deutschen Titel erwartet. Aber ist eben auch von einer englischen Seite, entsprechend kann man ja froh sein, dass überhaupt einer es in die Liste geschafft hat.
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14655
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Für ein paar Leichen mehr

Beitragvon totalschaden » 17. Jan 2017, 10:01

Onkel Joe hat geschrieben:Gute frage, da ich auch nur die 1.Auflage habe kann ich dir das nicht sagen.Gibts hier jemanden der die "Erweiterte Neuausgabe"hat???

Just in der Beschreibung entdeckt:
amazon hat geschrieben:Diese überarbeitete Neuauflage des Buches enthält eine Fülle von neuen Fotos, viele Ergänzungen und Verbesserungen sowie erstmalig einen Farbteil mit sehr seltenen Fotos der damaligen Setfotografen. Ebenfalls neu ist ein Titelregister aller enthaltenen Filme, um das Auffinden jedes Films zu erleichtern.
Benutzeravatar
totalschaden
 
Beiträge: 144
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker