Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Moderator: jogiwan

Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Beitragvon jogiwan » 28. Jun 2013, 16:11

Filme 1965-70 Band 1 Kritische Notizen aus sechs Kino- und Fernsehjahren

Bild

Handbuch 8 des katholischen Filmdienstes
Redaktion: Elisabeth Uhländer
2 Bände
Eigenverlag (1971)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Beitragvon purgatorio » 28. Jun 2013, 16:14

:lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14597
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Beitragvon jogiwan » 28. Jun 2013, 16:16

hui...

Marquis de Sade: Justine

Eine ins Negative pervertiert, verlogene Schnulze - Wir raten ab!

Perrak:

Handwerklich und darstellerisch solider Durchschnitt, als zeitdokumentarische Aussage jedoch unbrauchbar, da nur auf oberflächliche Unterhaltung bedacht.

Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger:

Ein aggressiver gesellschaftskritscher Film zum Thema des Mißbrauchs und der Korrumpierung der Macht. Brillant inszeniert und eindringlich gespielt!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Beitragvon dr. freudstein » 28. Jun 2013, 16:20

Klingt nach Bux :o
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jun 2013, 17:01

jogiwan hat geschrieben:Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger:

Ein aggressiver gesellschaftskritscher Film zum Thema des Mißbrauchs und der Korrumpierung der Macht. Brillant inszeniert und eindringlich gespielt!


Da fiel selbst der Katholiban nichts Negatives zu ein :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23230
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Filme 1965-70 - Kritische Notizen aus sechs Kinojahren

Beitragvon untot » 30. Jun 2013, 17:08

:lol: :thup:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker