Discographien, Biographien - Lesenswertes oder Überflüssiges

Moderator: jogiwan

Re: Discographien, Biographien - Lesenswertes oder Überflüss

Beitragvon Nello Pazzafini » 8. Aug 2011, 12:49

Arkadin hat geschrieben:Essentiell:

Bild

Die Anfänge des Deutsch-Punks über New Wave bis zum kommerziellen Verwurstung durch die NDW.
Die Geschichte wird durch Interviews mit den Beteiligen erzählt.



Obwohl das überhaupt nicht meine Musik oder Szene ist hab ich das Buch damals verschlungen und mich köstlich amüsiert! Klare Leseempfehlung, auch für Leute die nichts mit dem Sound zu tun haben!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Discographien, Biographien - Lesenswertes oder Überflüss

Beitragvon dr. freudstein » 28. Aug 2011, 22:03

WAX & VIOLENCE
by Thomas Milewski (Paradise)

Vol. 1 - 3 (Nr. 1 mit orangem und grünem Umschlag)
U.S. Streetpunk, Skinhead Rock&Roll, Oi! und nur bis max. 7"

A5 Format, fast jede Scheibe mit Abbildung, kurzen Erläuterungen, Tracklist und insbesondere Auflagendetails wie Vinylfarben, Auflagenhöhe, staatliche Herkunft etc.
Im Vol. 2 werde ich auch noch als Supporter gegrüßt 8-) Konnte einiges an Infos zu beitragen dank meiner umfangreichen Sammlung.

Bild

teils noch erhältlich in einschlägigen Mailordern, für Sammler unverzichtbar. Preis 3-5 €
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Discographien, Biographien - Lesenswertes oder Überflüss

Beitragvon purgatorio » 7. Nov 2011, 10:08

am 23. Januar 1978 (!) gab's im SPIEGEL einen Artikel über "Punk", inklusive Bilder und Leserbriefe!
Häßlich geschminkte Jugendliche tragen in Müll-Klamotten, mit Nazi-lnsignien und Hundeketten Protest gegen Arbeitslosigkeit und Langeweile in der Industriegesellschaft zur Schau. Ihr primitiver "Punk-Rock" wird von Plattenfirmen erfolgreich vermarktet. Jet-Setter von New York bis München empfinden die Lumpen-Mode als letzten Schick. Doch echte Punker sehen den Rummel schon kritisch: "Da läuft irgendwas schief."


kann man auf HighDive.de komplett lesen, bewundern, belächeln und so weiter! Ist doch was für unseren Dottore, oder?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14601
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Discographien, Biographien - Lesenswertes oder Überflüss

Beitragvon dr. freudstein » 7. Nov 2011, 13:01

Uppsala, hab hier ja gar nicht weitergemacht, wo ich doch so viel Zeuch hab :oops:
Und ihr sicher auch ;)

Ja, schicker Artikel im SPIEGEL :kicher:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker