Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Moderator: jogiwan

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon Blap » 26. Jan 2012, 12:53

Rolf Giesen, ROFL!
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon buxtebrawler » 26. Jan 2012, 13:06

Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23230
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon Blap » 26. Jan 2012, 13:15

ROFL²

Filme wie "Geisterstadt" und "Glockenseil" in einem solchen Machwerk zu nennen, sollte ausreichenden Aufschluss über die Autoren geben. Die Herren würden gut zu Fachzeitschriften wie "TV-Movie" und "Bild" passen.

Alternativtitel:

Eine Reise durch die größten Peinlichkeiten pseudointellektueller Hirngrütze

oder

Was ich nicht verstehe... ist doof

Inkl. Bonus-DVD. Lesung vor pickelgesichtigen Studenten der Filmwissenschaft. Fussnote: Der Roland ist ein toller Regisseur.
Zuletzt geändert von Blap am 26. Jan 2012, 13:36, insgesamt 3-mal geändert.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon purgatorio » 26. Jan 2012, 13:28

Blap hat geschrieben:ROFL²

an des Blaps messerscharfer Wortwahl zerschellt eben jede Kritik :kicher:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14597
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon Onkel Joe » 26. Jan 2012, 13:38

Blap hat geschrieben:Rolf Giesen, ROFL!


Der spricht doch auch für Anolis Audiokommentare, oder ??
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14327
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon Blap » 26. Jan 2012, 13:54

Teils.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon Blap » 26. Jan 2012, 14:33

Was ist hier los!?

Ich entschuldige mich für meine Verfehlungen, der Schizo ist wieder hervorgebrochen. Ich bin untröstlich.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon dr. freudstein » 26. Jan 2012, 14:40

Haben wir denn schon so einen Fred, wo wir ne Liste erstellen können mit den schlechtesten Filmen aller Zeiten?
Bux würde sicher schon frohlocken :mrgreen:

Aber ich hab ja genügend Bücher, wo man nie konform mit den Bewertungen geht, ist ja auch unmöglich. Selbst Frank Trebbin verwundert einen oft. Aber wenn in diesem Buch auch nur solche blöden, nichtsaussagenden Kommentare sind, dann lohnt es sich doch nicht mal als Informationsquelle, oder?
Aber was da Exorzist und dergleichen drinne suchen haben, zeugt wohl wirklich von keinem gutem Geschmack :roll:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon kinski » 26. Jan 2012, 14:58

Ich mag dieses Buch. Anhand dieser durch und durch vorurteilsfreien Bewertungen :pfeif: habe ich schon ganz viele neue Lieblinge für mich entdecken können. Für "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" gilt eigentlich: Je epischer sich Giesen & Hahn darüber auslassen, umso geiler kann der Streifen ja eigentlich nur sein.

Kollege Kinski ist in diesem Werk übrigens hinlänglich vertreten :
- Dracula im Schloss des Schreckens
- Das Geheimnis der gelben Mönche ... "hanebüchener Quatsch"
- Jack the Ripper ... "Flickschuster Jess Franco"
- Marquis de Sade: Justine
- Nachts, wenn Dracula erwacht ...
"Wer sich darauf einlässt, einen Film zu drehen, bei dem Jess Franco Regie führt, muss ein Naivling sein."
- Schloss der blauen Vögel ... "Von Vögeln ist nichts zu sehen, vom Vögeln dafür umso mehr"
- Der Söldner ... "Kasperle-Faxen um die Russen"
- Spione unter sich ... "filmische Katastrophe"

- King of the Movies: Klaus Kinski ... "Doch trotz der schlechten Filme, an denen Kinski mitwirkte, bleiben die Autoren dieses Buches Kinski-Fans für alle Zeiten."
Bild
Benutzeravatar
kinski
 
Beiträge: 365
Registriert: 01.2012
Wohnort: Füssen
Geschlecht: männlich

Re: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Beitragvon purgatorio » 26. Jan 2012, 15:01

joar, nutzt das Buch als Einkaufszettel :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14597
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker