Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Moderator: jogiwan

Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon Nello Pazzafini » 25. Jan 2012, 13:39

Bild

Bild

Verlag: MPW
Umfang: ca. 400 Seiten
Format: 22,5 x 28,7 cm
Druck: 4/4 farbig
Ausführung: Hartcoverbuch
ISBN: 978-3-942621-11-3
Autor: Peter Osteried
Auflage: 1.500 Exemplare gemischt
Preis: € 44,90

Die Filme von Jack Arnold

Die 50er Jahre waren für die Science Fiction eine ganz besondere Zeit. Der Kalte Krieg
spiegelte sich in vielen SF-Szenarien wieder, das Genre feierte Erfolge, auch wenn es
größtenteils als minderwertig betrachtet wurde. Die Studios produzierten B-Filme. Die
großen Budgets gingen an andere Produktionen. Und doch sind es gerade die Science-
Fiction-Filme der 50er Jahre, an die auch spätere Generationen mit Wohlwollen
zurückdenken. Was einst die Kinosäle füllte, war später ein Garant für Einschaltquoten im
Fernsehen. Produktionen jener Zeit gab es viele, doch die Filme eines Mannes stachen aus
dem Gros heraus.
Die Filme von Jack Arnold.
Arnold war ein Vertrags-Regisseur beim Studio Universal, als er mit GEFAHR AUS DEM
WELTALL einen Genre-Klassiker erschuf. Es folgten DER SCHRECKEN VOM AMAZONAS,
DIE RACHE DES UNGEHEUERS, TARANTULA, DIE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE DES
MR. C und DER SCHRECKEN SCHLEICHT DURCH DIE NACHT. Aber Arnold war auch an
anderen Klassikern beteiligt, so etwa METALUNA IV ANTWORTET NICHT oder DAS
GEHEIMNIS DES STEINERNEN MONSTERS.
Im Verlauf seiner Karriere inszenierte er knapp 30 Filme (und eine Vielzahl von Episoden
unterschiedlichster Fernsehserien). Er liebte die Science Fiction, doch er war in jedem Genre
umtriebig – und das erfolgreich. Arnold drehte Western, Krimis, Actionfilme, Komödien und
Melodramen. Ihnen allen gemein ist ein hoher technischer und handwerklicher Standard.
In diesem reichhaltig illustrierten Buch wird das Schaffen Jack Arnolds in umfassender Form
betrachtet: alle Filme, alle Produktionen, an denen er beteiligt war, seine Fernseharbeiten
und die Filme, die er nie verwirklichen konnte.
Jack Arnold ist der wohl bekannteste Science-Fiction-Regisseur der 50er Jahre. Seine Filme
haben auch Jahrzehnte nach ihrer Entstehung nichts von ihrem Charme und ihrer Brillanz
verloren. Doch lohnt es nicht nur, seine Genre-Arbeiten, sondern auch sein übriges Oeuvre
zu entdecken, zeigt sich in der Geschichte seiner Filme, aber auch seiner persönlichen
Historie doch, dass Jack Arnold ein routinierter Handwerker und Künstler war, der Filme
liebte, der aber wie alle Menschen ein komplexes Individuum war und gute und schlechte
Seiten besaß.
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon Nello Pazzafini » 25. Jan 2012, 13:40

Das Jahr beginnt grandios, ein Wahnsinnsbuch nach dem anderen, absolutes Pflichtprogramm!!! :D

:thup:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon dr. freudstein » 25. Jan 2012, 15:39

Nello Pazzafini hat geschrieben:Das Jahr beginnt grandios, ein Wahnsinnsbuch nach dem anderen, absolutes Pflichtprogramm!!! :D

:thup:



Absolut, das hätte ich sehr gerne :sabber: Das "Jack" überklebe ich und stell das offen ins Bücherregal :engel:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon jogiwan » 25. Jan 2012, 16:01

dr. freudstein hat geschrieben:Absolut, das hätte ich sehr gerne :sabber: Das "Jack" überklebe ich und stell das offen ins Bücherregal :engel:



Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon Santini » 25. Jan 2012, 16:06

:kicher:
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon Onkel Joe » 25. Jan 2012, 16:08

jogiwan hat geschrieben:Bild


Wie GEIL ist das den, ich brech gleich ab :lol: :mrgreen: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon buxtebrawler » 25. Jan 2012, 16:14

@ :jogi: : :D :D :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23254
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon Nello Pazzafini » 25. Jan 2012, 16:18

:kicher: :kicher: :kicher:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon dr. freudstein » 25. Jan 2012, 16:25

:o SO meinte ich das nicht :oops: :palm:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Filme von Jack Arnold - Peter Osteried

Beitragvon untot » 25. Jan 2012, 17:20

:lol: :thup: :jogi:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker