Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cult

Moderator: jogiwan

Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cult

Beitragvon jogiwan » 2. Aug 2011, 13:49

Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cult

Bild

Autor: Howard Hughes

Taschenbuch: 320 Seiten

Verlag: Tauris I B; Auflage: 1 (30. April 2011)

Sprache: Englisch

Inhalt:

Italian filmmakers have created some of the most magical and moving, violent and controversial films in world cinema. During its twentieth-century heyday, Italy's film industry was second only to Hollywood as a popular film factory, exporting cinematic dreams with multinational casts to the world, ranging across multiple genres. 'Cinema Italiano' is the first book to discuss comprehensively and in depth this Italian cinema, both popular and arthouse. It is illustrated throughout with rare stills and international posters from this revered era in European cinema and reviews over 350 movies. Howard Hughes uncovers this treasure trove of Italian films, from Lucino Visconti's epic 'The Leopard' to the cult superhero movie 'Puma Man'. Dario Argento's bloody 'gialli' thrillers and Sergio Leone's spaghetti westerns are explored alongside films of Federico Fellini, Pier Paolo Pasolini and Michelangelo Antonioni. Chapters discuss the rise and fall of genres such as mythological epics, gothic horrors, science fiction, spy films, war movies, costume adventures, zombie films, swashbucklers, political cinema and 'poliziotteschi' crime films. They also trace the directorial careers of Mario Bava, Sergio Corbucci, Francesco Rosi, Lucio Fulci, Duccio Tessari, Enzo G. Castellari, Bernardo Bertolucci and Gillo Pontecorvo. (quelle: amazon.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Arkadin » 2. Aug 2011, 14:08

Klingt SEHR interessant. Vor allem, da die Zusammenlegung Arthouse (was immer das genau ist) und "Unterhaltung" - meines Wissens nach- bisher nie (egal wo) vorgenommen wurde. Normalerweise ist das ja wie bei der unsäglichen Trennung zwischen U und E Musik. Bloss keine Berührungen und bitte schön jede Schublade für sich allein.

320 Seiten kommen mir für ein solches Vorhaben aber arg wenig vor.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon jogiwan » 2. Aug 2011, 14:14

ich habs heute bekommen und auf den ersten Blick wirkt das Ganze zwar sehr umfangreich, bei knapp 30 - 40 Seiten pro Kapitel darf man sich wohl nicht zuviel Spezial-Wissen erwarten. Immerhin gibts von Sandalenfilme über Western (bäh!) bis zu Sci-Fi die ganze Bandbreite italienischer Kinogeschichte. :)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Nello Pazzafini » 2. Aug 2011, 22:14

gerade zu ende gelesen, naja, also ich brauch das eigentlich nicht, der mann gibt sich mühe aber ehrlich mann kann all diese genres wirklich nur streifen und seine auswahl ist absolut subjektiv, wie sollts auch anders sein. Gut unterhalten hat mich der Sandalen Teil, auch witzig das er bei jeden Film auf die Drehorte und die Komponisten eingeht, bei der kurz bemessen Möglichkeit pro Film dann doch fast zuviel.Für Einsteiger oder auch Fortgeschrittene sicher empfehlenswert, irgendwie ist dann aber zu viel Fachwissen drin, also irgendwie fast zuviel. Kann man gut mal durchlesen und man wird auch das eine oder andere neu entdecken aber als Nachschlagwerk taugts nicht.
Und zum gucken gibts nur ein bissi in s/w, da bleib ich doch lieber bei den vielen schönen deutschen Publikationen.
Will wer meins haben?
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Arkadin » 2. Aug 2011, 22:54

Nello Pazzafini hat geschrieben:Will wer meins haben?


:winke:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Aug 2011, 07:46

Arkadin hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:Will wer meins haben?


:winke:


kommst nach Frankfurt bring ich´s mit, schicken lohnt sich nicht, zu teuer!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Aug 2011, 07:52

achja, was ich noch anmerken wollt, was mir auch nicht so gefallen hat waren immer wieder auftauchende Namensschreibfehler, das darf einfach nicht sein, da wird der Giancarlo zum Gianni und der Armando Travajoli schreibt sich auch lieber mit O und so zieht sich das halt durch´´s Büchlein......
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Arkadin » 3. Aug 2011, 10:01

Nello Pazzafini hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:Will wer meins haben?


:winke:


kommst nach Frankfurt bring ich´s mit, schicken lohnt sich nicht, zu teuer!


Frankfurt sieht bei mir bisher sehr gut aus. So machen wir's! Und ich sag schon mal "Dankeschön". :knutsch:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Cinema Italiano: The Complete Guide from Classics to Cul

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Aug 2011, 14:59

Arkadin hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:
:winke:


kommst nach Frankfurt bring ich´s mit, schicken lohnt sich nicht, zu teuer!


Frankfurt sieht bei mir bisher sehr gut aus. So machen wir's! Und ich sag schon mal "Dankeschön". :knutsch:


hui, es wird schwülstig..... :? :kicher:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker