Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Moderator: jogiwan

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon Arkadin » 21. Mär 2011, 10:18

Danke für den Tipp. Werde ich mir mal ansehen. Ich habe jetzt noch nicht reingeguckt: Die Stunde ist quasi die "Netto"-Vorlesung ohne Filmausschnitte, richtig? Sonst geht das doch immer weit über zwei Stunden, wie ich so hörte und laß.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7920
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon Jeroen » 21. Mär 2011, 11:50

Nun, ich mußte ja etwas früher weg, einige Minuten bevor zwei Stunden rum waren. Soweit ich weiß habe ich aber nicht ganz so viel verpasst, also wird die eigentliche Lesung inkl. Einleitung vielleicht 2 Std. 15 Minuten gedauert haben. Davor und danach konnte man ja noch mit Christian plaudern. Wenn ich mich recht entsinne, hatte Christian 8 Filmausschnitte vorbereitet, deren Laufzeit im Schnitt bei etwas unter 10 Minuten gelegen haben dürfte. Passt also ungefähr.
Ich werde mir die Lesung auch nochmal zu Gemüte führen um zu hören, was ich verpasst habe. Vom Bild her macht der Mitschnitt nicht viel her, läßt sich wohl besser als Hörbuch konsumieren. Wenn man dann an den passenden Stellen noch ein paar Filmzitate reinschneidet, könnte das richtig spaßig werden ;)
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon ugo-piazza » 25. Mai 2011, 13:21

Hier schreibt Christian über seine Eindrücke der Lesetour

http://www.christiankessler.de/newstick55.html
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon Santini » 29. Nov 2011, 00:18

Gewinnt ein vom Filmgelehrten Christian Keßler persönlich signiertes Exemplar.

Natürlich mit "deliria-italiano"-Widmung. 8-) ;)

Bild


Zur deliria-italiano-Jubiläumsverlosung
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon purgatorio » 29. Nov 2011, 07:48

:shock: :engel:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14597
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon ugo-piazza » 8. Mär 2013, 19:50

Heute eine Mail eines großen Online-Versandhandels erhalten:

Tauschen Sie jetzt Ihre Artikel gegen einen Amazon.de Gutschein ein. Dabei spielt es keine Rolle, wo der Artikel gekauft wurde. Sie suchen nach Ihrem Artikel, melden ihn zum Eintausch an und schicken ihn kostenlos ein. Mehr dazu





Artikel eintauschen












Die läufige Leinwand: Der amerikanische Hardcorefilm von 1970 bis 1985
Die läufige Leinwand: Der amerikanische Hardcorefilm von 1970 bis 1985
Chrstian Keßler

EUR 5,05

Weitere Informationen



Sagt mal, Amazon: Habt ihr einen Schaden?? :doof:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

Beitragvon Onkel Joe » 8. Mär 2013, 21:18

ugo-piazza hat geschrieben:Heute eine Mail eines großen Online-Versandhandels erhalten:

Tauschen Sie jetzt Ihre Artikel gegen einen Amazon.de Gutschein ein. Dabei spielt es keine Rolle, wo der Artikel gekauft wurde. Sie suchen nach Ihrem Artikel, melden ihn zum Eintausch an und schicken ihn kostenlos ein. Mehr dazu:

Artikel eintauschen

Die läufige Leinwand: Der amerikanische Hardcorefilm von 1970 bis 1985
Chrstian Keßler

EUR 5,05

Weitere Informationen



Sagt mal, Amazon: Habt ihr einen Schaden?? :doof:


Das ist auch so ne masche von diesen Jungs, einfach ohne Worte.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker