Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Moderator: jogiwan

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon purgatorio » 12. Okt 2012, 11:43

Am 12. November 2012 kommt Buddy nach Dresden um Teil 2 seiner Autobiographie vorzustellen... jetzt überleg ich ja doch, ob ich mir das Ding noch kaufe und hinfahre :|
http://www.dnn-online.de/dresden/web/re ... 3517174041
es wird sogar eine Podiumsdiskussion geben (Eintritt 12EUR :lol: :palm: :nixda: ) und eine anschließende Filmvorführung (welcher Film denn nur?)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon Reinifilm » 12. Okt 2012, 13:10

purgatorio hat geschrieben:....und eine anschließende Filmvorführung (welcher Film denn nur?)


Vielleicht "Mafia – Farewell to the Godfather" :mrgreen:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon Onkel Joe » 12. Okt 2012, 19:46

Da wird die Kuh bis zum letzten Tropfen gemolken und gemolken :(, das ist einfach nur noch traurig.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon purgatorio » 11. Apr 2014, 19:08

Offenbar war mit Buddy in diesem Jahr wieder eine Tour durch Deutschland geplant (ging irgendwie spurlos an mir vorbei :? ). Diese wurde nun aber aus gesundheitlichen Gründen und auf ärztliches Anraten abgesagt. Im Statement des Verlags findet aber auch gleich noch der Hinweis auf das nächste Buch von Bud: MANGIO ERGO SUM - ICH ESSE, ALSO BIN ICH

Hier das Statement:
Ein offizielle Statement von Schwarzkopf zum Tourabruch:
Liebe Freunde und Fans von Bud Spencer,

mit allergrößtem Bedauern und größter Traurigkeit müssen wir Ihnen und Euch mitteilen, dass die Bud Spencer Tour soeben, am Vormittag des 11. April, abgesagt werden musste.

Bud hat sich sehr auf diese Tour gefreut, die seine Idee war. Er wollte unbedingt noch einmal seine deutschen Fans sehen und sich für die Liebe und Unterstützung bedanken, die ihm in Deutschland zuteil wird. Alle Veranstaltungen waren seit Monaten restlos ausverkauft, die Fans waren voller Vorfreude, ebenso wie wir als sein Verlag.

Leider haben die Ärzte von Bud Spencer die Reise nach Deutschland heute Vormittag aus gesundheitlichen Gründen untersagt. Wir sind unendlich traurig, und wir teilen diese Traurigkeit mit Bud, der uns durch seinen Sohn Giuseppe seine Grüße ausrichten ließ.

Um allen Gerüchten vorzubeugen: Es sind ärztliche Untersuchungen nötig, aber es besteht KEINE Lebensgefahr für Bud Spencer! Dieses ärztliche Reiseverbot ist eine Vorsichtsmaßnahme, um ein Risiko für Bud auszuschließen!

Wir sind dankbar dafür, dass Bud so oft zu uns nach Deutschland gekommen ist, und wir freuen uns, dass es im Herbst ein neues Buch von ihm geben wird. Es trägt den Titel MANGIO ERGO SUM - ICH ESSE, ALSO BIN ICH. An diesem Buch hat Bud in den letzten Monaten gearbeitet, und er hofft, im Herbst nach Deutschland zu kommen, um die Tour nachzuholen und das Buch seinen Fans vorzustellen.

Unsere besten Genesungswünsche senden wir heute nach Rom, an unseren Freund Bud Spencer, einen echten Weltstar, der doch immer auf dem Boden geblieben ist.

GUTE BESSERUNG, LIEBER BUD!


Gute Besserung, Bud!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon Onkel Joe » 11. Apr 2014, 19:30

Der Mann ist Krank(schon länger) und er wird wie ein Stück Vieh von A nach B getrieben, das ist mit die größte Sauerei seit langer Zeit. Sie sollen in Ihn Ruhe lassen, das wäre das beste was Ihm passieren kann :| .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon purgatorio » 4. Sep 2015, 07:46

im Oktober folgt der nächste Bud Spencer-Streich von Schwarzkopf + Schwarzkopf:
WAS ICH EUCH NOCH SAGEN WOLLTE...

Bild

und dieses hier aus dem letzten Jahr ging offenbar auch spurlos an uns vorbei :kicher:
Ich esse, also bin ich - Mangio ergo sum - Meine Philosophie des Essens

Bild

bei dem Output lohnen keine separaten Threads mehr :|
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon buxtebrawler » 4. Sep 2015, 09:34

Habe den Bud gar nicht als solche Quasselstrippe in Erinnerung...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23220
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon Arkadin » 4. Sep 2015, 10:58

Wie der Onkel oben schon schrieb: Die Kuh wird bis zum letzten Tropfen gemolken. Echt traurig, weil das Konzept, aus dem alten, kranken Mann noch was rauszupressen, so offensichtlich ist: Jedes Jahr ein neues Buch (welches er garantiert nicht selber schreibt) als Aufhänger für eine neue Tour durch Deutschland. Das wird solange weitergehen, bis Buddy gar nicht mehr kann. Sehr depremierend.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7916
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon Onkel Joe » 4. Sep 2015, 11:09

Arkadin hat geschrieben:Wie der Onkel oben schon schrieb: Die Kuh wird bis zum letzten Tropfen gemolken. Echt traurig, weil das Konzept, aus dem alten, kranken Mann noch was rauszupressen, so offensichtlich ist: Jedes Jahr ein neues Buch (welches er garantiert nicht selber schreibt) als Aufhänger für eine neue Tour durch Deutschland. Das wird solange weitergehen, bis Buddy gar nicht mehr kann. Sehr depremierend.



Das erste Buch in Ehren aber alles andere ist der letzte Käse, das sollte man nicht Unterstützen!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Bud Spencer - In achtzig Jahren um die Welt. Der zweite Teil

Beitragvon purgatorio » 4. Sep 2015, 11:40

Onkel Joe hat geschrieben:Das erste Buch in Ehren aber alles andere ist der letzte Käse, das sollte man nicht Unterstützen!


Eben darum unterließ ich die Eröffnung weiterer Threads :|
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14596
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker