Re-Agitator - A Decade of Writing on Takashi Miike

Moderator: jogiwan

Re-Agitator - A Decade of Writing on Takashi Miike

Beitragvon jogiwan » 7. Mär 2013, 14:31

Re-Agitator - A Decade of Writing on Takashi Miike

Bild

Autor: Tom Mes

Verlag: FabPress
Hardback, 160 Seiten
Sprache: Englisch
Erscheinungsdatum: 2013

Inhalt:


Foreword by Christian Storms
Introduction
Light in the Darkness: Takashi Miike's Blues Harp
Make Mine Metal: Full Metal Yakuza
The Hype Is Not Enough
The Protagonist Was a Passer-By
Rainy Dog and Pup
No Particular Place to Go
Lost Souls in a Drifting Town
...Or Something Else Entirely: Takashi Miike's Dead or Alive Trilogy
The Gozu Chronicles: Takashi Miike Hits Cannes
Gozu: Lost in Flagellation
Andromedia: A Miike for the Masses
Salaryman Kintaro: The White-Collar Wonder
Yakuza Demon: Sad at Heart
"You should just shoot your film and not think about anything else"
The most romantic scenes in Takashi Miike's movies
Izo ad infinitum
Three feet of piano wire
Fit for Family Viewing: Shangri-La
Rocket Romantics: Big Bang Love, Juvenile A
Takashi Miike Leaves His Imprint
Generation V: Takashi Miike and the Wild World of V-cinema
Notes for a Sonic Tribute to Takashi Miike
Paul Verhoeven Liked It
Sukiyaki Western Django photo gallery by Christian Storms
Let's Be Bastards: Sukiyaki Western Django
Zatoichi Regained
Just Another Piece in the Miike Puzzle
"Everyone in Japan is lonely. You too, right?"
Zebraman 2's Showbiz Politics
Gory Gory Hallelujah
The Joy of Filmmaking, with your host Takashi Miike
One, Two, Ichi's Coming for You
This Is Not Maturity
13 Assassins and Other Histories of Violence
Coda: For the Sake of Love
Takashi Miike Filmography
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26343
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Re-Agitator - A Decade of Writing on Takashi Miike

Beitragvon Arkadin » 8. Mär 2013, 11:35

Klingt interessant. Miike ist ja meiner Meinung nach der spannenste Filmemacher überhaupt, weil man bei ihm überhaupt nicht vorhersehen kann, was er als nächstes anstellt. Das kann ein absolutes Meisterwerk, lustiger Trash, unlustiger Trash, ein Kinderfilm oder totaler Murks sein.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7919
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Re-Agitator - A Decade of Writing on Takashi Miike

Beitragvon jogiwan » 8. Mär 2013, 12:36

Arkadin hat geschrieben:Klingt interessant. Miike ist ja meiner Meinung nach der spannenste Filmemacher überhaupt, weil man bei ihm überhaupt nicht vorhersehen kann, was er als nächstes anstellt. Das kann ein absolutes Meisterwerk, lustiger Trash, unlustiger Trash, ein Kinderfilm oder totaler Murks sein.


Das kann ich so nur unterschreiben: bei Miike ist einfach alles möglich und meine Interesse an Filmen hätte sich wohl anders entwickelt, wenn mir der werte Herr nicht vollkommen unvorbereitet im Kino seinen "Audition" vor den Latz geknallt hätte.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26343
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker