Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Klamauk, Satire & jede Menge Gags

Moderator: jogiwan

Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon jogiwan » 10. Mär 2014, 08:31

Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge

Bild

Originaltitel: Biancaneve & Co.

Alternativtitel: Schneefickchen und die S*x-Zipfelzwerge / Snow White and 7 Wise Men

Herstellungsland: Italien / 1982

Regie: Mario Bianchi

Darsteller: Michela Miti, Aldo Sambrell, Gianfranco D'Angelo, Enzo Garinei, Aldo Ralli

Story:

Eine fröhliche, erotische Komödie in dem das blutjunge Schneeflittchen steht. Ein Film voller neuzeitlicher Dialoge, die sonst nie erzählt würden. Ein absoluter Sex-Spaß der ihnen den Pipi in die Augen treibt wenn Schneeflittchen und die böse Schwiegermutter ihr Sex-Unwesen treiben. Und auch die Sex-Zipfelzwerge können den buckligen Prinzen nicht daran hindern, seine Schandtaten auszuführen... (quelle: cover)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26333
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon jogiwan » 10. Mär 2014, 08:45

Naja, was kann man sich wohl erwarten, wenn man einen Film mit dem deutschen Titel "Schneefickchen und die S*x-Zipfelzwerge" schaut, der noch dazu von Mario Bianchi realisiert wurde, der seines Zeichens ja auch den psychotronischen "S*xorgien im Satansschloss" verbrochen hat und auch im HC-Business unterwegs war. Leider verspricht der Film im Vorfeld aber wesentlich mehr, als er hält und was als frivole Märchen-Persiflage gedacht war, ist eher ein durchschnittliches Unterhaltungsfilmchen, dass zwar ein paar Möpse zeigt, ansonsten aber eher züchtig und zahm bleibt und wohl auch ansonsten niemand in Begeisterungsstürme versetzen wird. Die Gags sind eher spärlich verteilt und neben den vollkommen überdrehten Darstellern wirkt die deutsche Sychnro doch recht lahmarschig, uninspiriert und -motiviert. Auch die Geschichte ist nicht so der Bringer und wirkt mit ruppigen Zeitsprüngen so, als wäre das Drehbuch doch recht kurzfristig zusammengeschustert worden. Dennoch gibt es zu Beginn ein paar nette Momente und auch noch Aldo Sambrell als impotenten König und Michaela Miti, die als Schneewittchen zwar ihre Jungfräulichkeit bewahren möchte, aber ansonsten ihre verhasste Stiefmutter als beste Bläserin des Landes beerben möchte. Naja, viel verschenktes Potential, viel Nonsens und irgendwie fand ich es schade, dass die Zwerge nicht so aussehen wie am DVD-Cover - geschmunzelt hab ich dann ja aber trotzdem... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26333
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon DrDjangoMD » 10. Mär 2014, 11:10

Ich hatte eigentlich recht viel Spaß bei diesem Film. Eine Zweitsichtung werde ich wahrscheinlich nicht so schnell folgen lassen, aber das erste Mal konnte ich mich über viele der Gags amüsieren. Dass der Erotik-Teil auf der visuellen Ebene sehr kurz kommt, verhindert, dass mich die Parodie mit endlosen Sex-Szenen langweilt. Michaela Miti ist hübsch anzusehen und spielt solide, Aldo Sambrell als König Leo der Viertel-vor-Zwölfte ist sowieso das Highlight und einige Persiflagen des Märchens ernteten einige Lacher (statt "Spieglein, Spieglein, an der Wand; wer ist die Schönste im ganzen Land?" "Orakel, sprich in meinem Sinn; wer ist hier die beste Bläserin?" zu sagen, hat meinem präpubertären Humor schon sehr gefallen). Bei den Zwergen hätte ich mir mehr erwartet, die fand ich recht langweilig und enttäuschend, allerdings war ich so erleichtert, dass es nicht in Midget-Porn ausartete, dass die Enttäuschung nicht zu sehr gespürt wurde.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4269
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon Die Kroete » 11. Mär 2014, 22:39

Bianchi ?

Hat der nicht mal wegen Notzucht und ähnlichen Sexual-Vergehen eingesessen ?! :kicher: :thdown:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon Salvatore Baccaro » 14. Mär 2014, 12:01

Die Kroete hat geschrieben:Bianchi ?

Hat der nicht mal wegen Notzucht und ähnlichen Sexual-Vergehen eingesessen ?! :kicher: :thdown:


Moment, bitte was? Woher stammt diese Information? Ich kenne Mario Bianchi eigentlich nur als großen Film-Avantgardisten des horizontalen Bereichs, siehe seine Meisterwerke LA BIMBA DI SATANA oder den an Weihnachten von mir besprochenen NON AVERE PAURA DELLA ZIA MARTA.
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1121
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon Die Kroete » 14. Mär 2014, 13:47

Salvatore Baccaro hat geschrieben:
Die Kroete hat geschrieben:Bianchi ?

Hat der nicht mal wegen Notzucht und ähnlichen Sexual-Vergehen eingesessen ?! :kicher: :thdown:


Moment, bitte was? Woher stammt diese Information? Ich kenne Mario Bianchi eigentlich nur als großen Film-Avantgardisten des horizontalen Bereichs, siehe seine Meisterwerke LA BIMBA DI SATANA oder den an Weihnachten von mir besprochenen NON AVERE PAURA DELLA ZIA MARTA.


Einem älteren Gerücht zufolge, dessen Ursprung ich mir allerdings nicht mehr sicher sein kann. :oops: :pfeif:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Schneefittchen und die 7 glücklichen Zwerge - Mario Bianchi

Beitragvon Salvatore Baccaro » 16. Mär 2014, 21:09

Wenn ich das richtig sehe, gab es offenbar auch noch einen anderen italienischen Regisseur mit Namen Mario Bianchi, der, so will es die deutsche Wikipedia, 1965 einen einzigen Film drehte, der indes floppte, worauf er in der Folge Polynesien als Missionar bereiste... :?
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1121
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Komödien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker