Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Klamauk, Satire & jede Menge Gags

Moderator: jogiwan

Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Beitragvon buxtebrawler » 6. Jan 2014, 14:28

Bild

Originaltitel: Don Camillo

Herstellungsland: Italien / 1983

Regie: Terence Hill

Darsteller: Terence Hill, Colin Blakely, Mimsy Farmer, Andy Luotto, Lew Ayres, Sam Whipple, Joseph Ragno, Jennifer Hingel, Franco Diogene, Monica Gravina, Mauro Gravina, Roberto Boninsegna u. A.

Don Camillo (Terence Hill) ist ein Priester der anderen Art. Seine Kleidung besteht unter anderem auch aus ausgewaschenen Jeans und poppigen T-Shirts, die er unter der Soutane trägt. Zu dem besitzt er auch einen Feuerstuhl und auch sein Gebaren gleicht mehr dem des harten Teufelskerls als dem eines Gottesmannes. Alles würde wunderschön sein, wenn da nicht sein Kontrahent Peppone wäre. Er ist Bürgermeister der kleinen Stadt und mag die Ansichten Don Camillos überhaupt nicht. Beide geraten immer wieder an einander und versuchen sich gegenseitig auszustechen, sei es beim Karten- oder beim alljährlichen Fußballspiel. Da kann es schon zu kleinen Hand-greiflichkeiten kommen, doch nach und nach kommen sie immer mehr zusammen.


Quelle: www.ofdb.de

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23226
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Beitragvon Onkel Joe » 6. Jan 2014, 18:49

Damals auch im Autokino gesehen und das war auch das einzige und letzte mal das ich diesen Streifen bis zum Ende in einem Stück durchgeschaut habe...
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Beitragvon buxtebrawler » 6. Jan 2014, 18:57

Onkel Joe hat geschrieben:Damals auch im Autokino gesehen und das war auch das einzige und letzte mal das ich diesen Streifen bis zum Ende in einem Stück durchgeschaut habe...


Weil er nicht so viel taugt?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23226
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Beitragvon Onkel Joe » 6. Jan 2014, 19:00

buxtebrawler hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Damals auch im Autokino gesehen und das war auch das einzige und letzte mal das ich diesen Streifen bis zum Ende in einem Stück durchgeschaut habe...


Weil er nicht so viel taugt?


Ja, der Film kann leider gar nichts. Lieber das Original anschauen und jede menge mehr Spaß haben!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Beitragvon reggie » 7. Jan 2014, 18:10

Hey ein Tip schaut euch lieber die alten SW Filme mit Fernandel an! Die sind Spitze!
Aber der hier, gut man kann ihn schauen ist aber höchstens durchschnitt...
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Keiner haut wie Don Camillo - Terence Hill (1983)

Beitragvon Adalmar » 7. Jan 2014, 18:40

Ich kann auch nur die Fernandel-Filme empfehlen, wobei ich mit diesen aufgewachsen bin und natürlich auch daher ein besonderes Verhältnis zu ihnen habe. Die christlich-sentimentalen Anteile gefallen mir heute weniger, aber die Darsteller sind großartig bis in die kleinen Nebenrollen. Auch wenn ich davon absehe, dass ich mir aufgrund dieser Glanzleistungen niemand anderen als Fernandel und Gino Cervi in den betreffenden Rollen vorstellen kann, finde ich besonders Colin Blakely hier eine totale Fehlbesetzung, da er nicht mal ansatzweise so einen herzlich-dickköpfigen Charme zustandebringt, wie ihn Cervi entfaltet. Die Modernisierung der Camillo-Figur mit Motorrad usw. wirkt sehr aufgesetzt.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4629
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Komödien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker