Die rechte und die linke Hand des Teufels - Enzo Barboni

Klamauk, Satire & jede Menge Gags

Moderator: jogiwan

Die rechte und die linke Hand des Teufels - Enzo Barboni

Beitragvon buxtebrawler » 10. Mär 2010, 13:22

Bild

Originaltitel: Lo chiamavano Trinità

Herstellungsland: Italien / 1970

Regie: Enzo Barboni

Darsteller: Terence Hill, Bud Spencer, Farley Granger, Elena Pedemonte, Steffen Zacharias, Dan Sturkie, Gisela Hahn, Ezio Marano, Luciano Rossi, Ugo Sasso, Remo Capitani, Riccardo Pizzuti u. A.

Niemand ist schneller mit dem Colt als der müde Joe (Terence Hill), genannt "die rechte Hand des Teufels". Nur sein Bruder "der Kleine" (Bud Spencer), den man "die linke Hand des Teufels" nennt, schiesst genauso gut. Der Kleine, der sich eigentlich als Viehdieb durchschlägt, kam durch Zufall an einen Sheriffstern. Nun arbeitet er als Ordnungshüter in einem kleinen Städchen. Gerade dorthin verschlägt es auch den müden Joe. In derselben Gegend siedelt auch eine Gruppe Mormonen, die hier ihr Vieh züchten wollen. Doch das stört den "Major", der das Gebiet der Mormonen für seine Pferde beansprucht. Natürlich versucht er die Siedler mit allen Mitteln aus dem Tal zu verjagen. Und hier kommen "die rechte und die linke Hand des Teufels" ins Spiel. Nach anfänglichen Differenzen, gehen sie gemeinsam gegen den Major und seine Bande vor. Jeder aus anderen Motiven: der müde Joe, weil es ihm zwei Schönheiten aus der Mormonengemeinde angetan haben und der Kleine, weil er eine Möglichkeit sieht, an die Pferde des Majors heran-zukommen. Bei jeder Gelegenheit mischen sie die Bösewichte auf. Das grosse Finale spielt im Tal der Siedler. Dort erwarten Joe, der Kleine und zwei ihrer Spießgesellen den Major mit seiner Bande, zu denen sich auch Mescal mit seinen Banditen gesellt hat...


Quelle: www.ofdb.de
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die rechte und die linke Hand des Teufels - Enzo Barboni

Beitragvon Django » 10. Mär 2010, 18:48

Für mich die beste Westernkomödie überhaupt. ;)

In keinem anderen Streifen von Bud Spencer und Terence Hill hab ich so gelacht wie hier! :D

"Meine Frau war am Fluss und wollte Wäsche Waschen, plötzlich kam ein Gringo und... ACH HALT DIE KLAPPE" (Bud Spencer)

"Morgen kann er wieder zurück zu seiner Waschfrau."

10/10 ;)
Es gibt bloß eins, was wichtig ist: Dass man sterben muss.
Benutzeravatar
Django
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.2010
Geschlecht: männlich

Re: Die rechte und die linke Hand des Teufels - Enzo Barboni

Beitragvon buxtebrawler » 14. Sep 2013, 16:14

Erscheint voraussichtlich am 19.09.2013 bei 3L Films auf Blu-ray in einer limiterten Edition:

Bild

Extras:
- Deutscher DVD-Trailer
- Deutscher Erstaufführungstrailer
- Deutscher Wiederaufführungstrailer mit Thomas Danneberg als Sprecher von T. Hill (Super Rarität)
- UK Kinotrailer
- Itl. Originaltrailer
- Internationale Artworkgalerie
- Zusätzliche Szenen: Schlussprügelei aus engl. &
ital. Fassung
- Bildvergleich SD/HD
- 8 seitiges Booklet

Bemerkungen:
- Limited Edition in O-Card mit abslösbarem FSK-
Sticker
- Untertitel : Deutsch (Bei engl. & ital. Tonspur nicht
ausblendbar)

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=47116

"Voraussichtlich ungekürzt" :-?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die rechte und die linke Hand des Teufels - Enzo Barboni

Beitragvon Die Kroete » 14. Sep 2013, 17:06

Das ist also eine Komödie und kein Italo-Western :?: :!:

Aha, gut zu wissen. :palm:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Komödien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker