Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti (1980)

Klamauk, Satire & jede Menge Gags

Moderator: jogiwan

Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti (1980)

Beitragvon Onkel Joe » 5. Dez 2009, 09:15

Bild

Originaltitel: L´Infermiera nella corsia dei militari

Herstellungsland: Italien / 1980

Regie: Mariano Laurenti

Darsteller: Nadia Cassini, Lino Banfi, Karin Schubert, Elio Zamuto, Carlo Sposito, Carmen Russo u. A.

Story:

Professor Amedeo La Russa (Lino Banfi) leitet eine Nervenheilanstalt und muß sich u.a. mit Insassen herumschlagen, die sich für Napoleon oder Generalfeldmarschall Rommel halten. Sein Motto ist jedoch "Wir haben keine Verrückten, sondern nur (gut) zahlende Pflegefälle". Währenddessen sind der Nachtclubbesitzer Johnny und seine Sängerin Grazia Mancini (Nadia Cassini) auf der Suche nach gestohlenen Gemälden, die sich irgendwo in dem Irrenhaus befinden sollen. Um diese ausfindig zu machen, infiltriert Grazia in Johnnys Auftrag die Einrichtung als Nachtschwester, Johnny hat aber längst eine neue Geliebte, nämlich Eva (Karin Schubert).
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon Onkel Joe » 25. Nov 2011, 11:44

In diesem Film gibt Lino Banfi wirklich alles.Die verrückheiten geben sich die Hand und wenn man ein wenig Sinn für Italo Klamauk hat, dann ja dann, liegt man hier in dieser Nervenheilanstalt wirklich richtig.Ein brutaler Lachanfall jagd den nächsten und mit einer (oder sogar zwei) Flaschen :prost: extra primo Vino kommt man gar nicht mehr zur Ruhe.Alle Daumen nach oben, hierfür gibts 9/10 Freaky Points.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon buxtebrawler » 25. Nov 2011, 11:54

freudstein, her mit dem Film! :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23220
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon jogiwan » 25. Nov 2011, 12:34

Hui, für mich war der gar nix. Ich hab die DVD ja von einem netten Menschen bekommen, aber nach 20 Minuten entnervt wieder ausgemacht. Dieses italienische Kalauer-Dings ist so überhaupt und so überhaupt nicht mein Dings... :roll:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26334
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon Die Kroete » 25. Nov 2011, 16:35

jogiwan hat geschrieben:Hui, für mich war der gar nix. Ich hab die DVD ja von einem netten Menschen bekommen, aber nach 20 Minuten entnervt wieder ausgemacht. Dieses italienische Kalauer-Dings ist so überhaupt und so überhaupt nicht mein Dings... :roll:



Genau so gehts auch mir :jogi:

Damals, als man im Bahnhofskino noch vom Kino2(Action) ins Kino3(Erotik) für ume :oops: huschen konnte, war das mal ganz witzig, so einen noch draufzusetzen :sabber:

aber dafür Geld für eine DVD oder ein Video auszugeben, nö danke :!: :nixda:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon dr. freudstein » 25. Nov 2011, 16:40

Oha, hab den von meinem nettem Dealer gekauft und werde den am Sonntag mit dem Buxti schauen. Na das gibt ja wieder plärrende Audiokommentare von diesem da :angst:
Bin ich ja mal gespannt drauf. Ich guck jetzt DREI TOLLE KERLE, befürchte da auch nicht so viel Gutes, aber erst mal sehen :mrgreen:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon buxtebrawler » 25. Nov 2011, 16:46

Gucke sowas normalerweise überhaupt nicht, hab jetzt grad aber irgendwie Bock drauf. Ich fürchte, das sind die delierenden Auswirkungen dieses Forums. :palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23220
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon dr. freudstein » 28. Nov 2011, 01:32

Vergiß es, nix für mich :nixda:
Mich hat der Film schon von Anfang an genervt, grausig :x Hatte Mühe, mich wachzuhalten und das will bei mir was heißen :mrgreen:
Hier und da mal was angenehm komisches, aber ansonsten ne Spur zu arg. Also, muß ich mir nie wieder antun. Da gibt es besseren Klamauk, aber ist eh nicht so mein Genre. Da sind mir die Bekloppten hier im Forum 1000x lieber :kicher: Die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale :opa:

Wohlwollende 2/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon Onkel Joe » 30. Nov 2011, 13:17

jogiwan hat geschrieben:Hui, für mich war der gar nix. Ich hab die DVD ja von einem netten Menschen bekommen, aber nach 20 Minuten entnervt wieder ausgemacht. Dieses italienische Kalauer-Dings ist so überhaupt und so überhaupt nicht mein Dings... :roll:


Man muss die Mentalität der Italiener einverleiben, dann klapt es auch mit dem Film ;) .
(und dem Nachbar/rin :wix: :kicher: )
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der Idiotenzwinger - Mariano Laurenti

Beitragvon buxtebrawler » 1. Dez 2011, 15:48

„Der Idiotenzwinger“ dürfte der erste Film gewesen, den ich vom italienischen Komödienfilmer Mariano Laurenti („Flotte Teens jetzt ohne Jeans“) gesehen habe. Und, oh mein Gott, ich glaube, das hätte ich lieber bleiben lassen. Denn wer diesen Film, den Laurenti 1980 nach einigen Sexklamotten u.ä. auf das Publikum losgelassen hat, bis zum Ende übersteht, wird vermutlich selbst reif für die Klapse (alias „Idiotenzwinger“) sein…

Lino Banfi („Ich polier‘ dir deine Glatze“) spielt den Leiter eines Irrenhauses, der auf die Hirngespinste seiner Patienten eingeht und sie im Glauben lässt, Napoleon, Rommel etc. zu sein, weil er gut an ihrer Verwahrung verdient. Das macht es auch erträglich, dass er sich permanent zum Affen machen lassen muss. Eine neue, attraktive Nachtschwester (Nadia Cassini, „Lollipops und heiße Höschen“), die eigentlich gar keine ist, schleicht sich ein, um sich auf die Suche nach wertvollen Gemälden zu begeben und sorgt für einigen Wirbel. Und zu allem Überfluss ist die Ehefrau des Leiters (Nieves Navarro, „Nackt unter Kannibalen“) auch noch frigide.

Soweit zur Alibistory dieser superalbernen, anzüglichen Klamaukklamotte, die einen unlustigen Witz nach dem anderen abfeuert, Nieves Navarro nackt umherrennen und Nadia Cassini ihren Arsch zeigen lässt. Das alles wirkt sehr ermüdend, zumal sich der „Erotik“-Anteil nur auf einige wenige Szenen beschränkt. Ansonsten bekommt man reichlich Geblödel auf unterstem Niveau, wobei einem höchstens Respekt abringt, wie sehr sich die Darsteller freiwillig der Lächerlichkeit preisgeben.

Immerhin sitzt aber ca. jeder zwanzigste Gag und anderes ist so unheimlich stumpf, dass es schon wieder unfreiwillig komisch wirkt. Höhepunkt des Films ist eigentlich eine Tanz- und Gesangsdarbietung Cassinis, die so gar nicht komödiantisch ist und es auch nicht sein soll.

Fazit: Nahezu unerträgliche Komödie mit ein paar Nackedei-Einlagen für ein Publikum, dem selbst Mario Barth zu anspruchsvoll ist.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23220
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Komödien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker