Charleston - Marcello Fondato

Klamauk, Satire & jede Menge Gags

Moderator: jogiwan

Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Onkel Joe » 26. Jul 2010, 19:47

Bild

Originaltitel: Charleston

Herstellungsland: Italien / 1977

Regie: Marcello Fondato

Darsteller: Bud Spencer, James Coco, Herbert Lom, Geoffrey Bayldon, Ronald Lacey, Renzo Marignano, Luigi La Monica, Michele Starck und Lucretia Love.

Story: Der trottelige Joe LoMonaco ist der Besitzer der Blue Star, eines schwimmenden Casinos, das jedoch keinen Gewinn abwirft. Da es ihm nicht gelingt, das Schiff zu versenken, um die Versicherungssumme zu kassieren, heckt er gemeinsam mit seinem Anwalt Morris einen Plan aus. Er kündigt an, das Schiff für 3 Millionen Pfund verkaufen zu wollen, während Morris jemanden sucht, der ihm ein Schiff in genau gleicher Bauart für 5 Millionen verkauft. Morris würde dann den Kaufvertrag natürlich nicht abschließen. Doch der Plan schlägt fehl, da beide nicht mit dem gewieften Betrüger Charleston gerechnet haben.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Ringo aka Angelface » 9. Aug 2010, 20:50

Habe die uncut Fassung von KSM und muß sagen ein großer Blödsinn. Der Cast ist total verschenkt, die Story nicht mal annähernd Lustig. Eigentlich schade, da die Grundkonzeption interessant ist, aber der Regisseur ist ein großer Stümper ohne jedliches Timing.

2/10
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Onkel Joe » 9. Aug 2010, 20:58

Ringo aka Angelface hat geschrieben:Habe die uncut Fassung von KSM und muß sagen ein großer Blödsinn. Der Cast ist total verschenkt, die Story nicht mal annähernd Lustig. Eigentlich schade, da die Grundkonzeption interessant ist, aber der Regisseur ist ein großer Stümper ohne jedliches Timing.2/10


Der Cast ist wirklich verschenkt aber 2 von 10 ist arg wenig, 4-5 von 10 denke ich persönlich ist angemessen.
Das der Regisseur ein Stümper ist kann ich so nicht unterschreiben, Zwei wie Pech und Schwefel ist auch von Ihm und der ist GROßARTIG !!!!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Ringo aka Angelface » 9. Aug 2010, 21:27

2 wie Pech und Schwefel finde ich nur Mittelmässig, gute Ansätze aber zu zäh erzählt und die nicht endenwollenden Prügeleinen sind auch nicht so mein Geschmack. Finde die in der Periode entstandenen 2 Missonare bzw. 2 Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle um Eckhäuser besser.
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Onkel Joe » 9. Aug 2010, 21:55

Zu erzählen gibts ja bei 2 wie Pech und....fast gar nix ;), in einer Tour gibts auf die Zwölf.Zwei Missionare hingegen finde ich etwas zäh und zählt für mich zu den schlechteren Spencer/Hill Filmen.Zwei Himmelhunde...ist klasse aber nicht ganz so gut wie der Pech und Schwefel, ist aber natürlich alles geschmackssache :mrgreen: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Ringo aka Angelface » 9. Aug 2010, 23:23

Für mich ist 2 Himmelhunde der beste Spencer/Hill Film - aber wie du sagst alles Geschmackssache :prost:
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Charleston - Marcello Fondato

Beitragvon Nello Pazzafini » 22. Sep 2010, 14:26

Fotobusta Italiano :)

Bild
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Komödien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker