Töte, Django - Giulio Questi (1967)

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon Onkel Joe » 24. Apr 2013, 14:45

jogiwan hat geschrieben:hängt da ein Dromedar? :???:


Da hängt der Herr mit der Flatulenzia .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon sergio petroni » 24. Apr 2013, 20:42

sergio petroni hat geschrieben:Hier soll es tatsächlich jemanden geben, der " The good, the bad and the ugly"
nicht kennt! :o
Glaub ich nicht! :nixda:


jogiwan hat geschrieben:willst du meinen guten Ruf beschmutzen, serschi petronschki? ;)


Guter Ruf !? :kicher:
Ne, schon klar. Du kennst den Leone bereits, kannst es aber nicht zugeben, da Du ja sonst
eingestehen müßtest, daß das ein 10/10-er Kandidat ist. ;)
Ich sag's nicht weiter. 8-)
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4378
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon dr. freudstein » 24. Apr 2013, 20:47

:lol: :thup:

Bei dem :jogi: bin ich aber auf alles gefasst :angst:
THE GOOD, THE BAD & THE UGLY ist aber nicht einfach nur ein Western, es ist DER Western und über Genregrenzen hinaus empfehlenswert. Aber zurück zu dem eigentlichen Auftrag: TÖTE, DJANGO oder den Jogschi, wenn er es verdient hat.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon Die Kroete » 24. Apr 2013, 22:47

Onkel Joe hat geschrieben:Bild


Wer Bluray fährt sollte über den Kauf der neuen Scheibe nachdenken. Wenn die Quali stimmt, wird es sich lohnen. :nick:

Andernfalls ist die Vö. fürn Arsch, da reicht die X-rated voll und ganz.

Mich schreckt schon das Scheiß-Cover ab! :thdown:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon jogiwan » 24. Apr 2013, 22:49

magst du keine Dromedare? :???:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26817
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon purgatorio » 25. Apr 2013, 06:01

:offtopic: :arrow: THE GOOD, THE BAD & THE UGLY kenne ich auch nicht :nick: :?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14657
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon ugo-piazza » 25. Apr 2013, 10:06

purgatorio hat geschrieben: :offtopic: :arrow: THE GOOD, THE BAD & THE UGLY kenne ich auch nicht :nick: :?



:o :shock: :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8456
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon buxtebrawler » 25. Apr 2013, 10:28

purgatorio hat geschrieben: :offtopic: :arrow: THE GOOD, THE BAD & THE UGLY kenne ich auch nicht :nick: :?


Nicht dein Ernst!? :o
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23608
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon jogiwan » 25. Apr 2013, 10:30

hehe, wird euch grad der Boden unter den Füssen weggerissen? Warum sollte man den auch kennen müssen - ist ja nur ein Western und filmhistorisch nicht weiter von größerer Relevanz! :opa:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26817
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Töte, Django - Giulio Questi

Beitragvon buxtebrawler » 25. Apr 2013, 10:31

jogiwan hat geschrieben:hehe, wird euch grad der Boden unter den Füssen weggerissen? Warum sollte man den auch kennen müssen - ist ja nur ein Western und filmhistorisch nicht weiter von größerer Relevanz! :opa:


Wer den Film nicht kennt, hat sich längst selbst jeglichen Boden unter den Füßen weggerissen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23608
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker