The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon jogiwan » 7. Okt 2013, 08:27

Kleiner, aber feiner Party-Reißer von Bruno Mattei, der mit seiner kruden Mischung aus Tierhorror und Endzeit, sowie recht dilettantisch inszenierten Ratten-Bedrohungsszenarien doch sehr unterhaltsam ausgefallen ist. Würde man so einen Streifen bei alleiniger Sichtung wohl eher als etwas dröge empfinden, entpuppt sich "Rats - Notte di terrore", der sich auch nur in der deutschen Titelgebung an den Erfolg der beiden Castellari-Filme anhängt, als großer Spaß, der mit deftigen Sprüchen, lustigen Charakteren, bekannten Gesichtern und schrägen Momenten auch immer die Lacher auf seiner Seite hat. Die sogenannte "Rattenrolle" ist ja auch nicht umsonst eines der viel-zitiertesten Elemente im italienischen Genre-Kino und auf großer Leinwand und mit perfekter 35mm-Kopie kommt dieser rasch heruntergekurbelte Rattenschwanz des italienischen Endzeit-Kinos auch so richtig zur Geltung. Billig, blutig, doof und relativ geschmacksunsicher, aber auch ungemein lustig und trotz kleinerer Längen und ohne Spannung für den aufgeschlossenen Filmfreund doch stets schwer unterhaltsam!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27612
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon ugo-piazza » 7. Okt 2013, 11:02

Auf alle Fälle ein rattenscharfer Film mit wenigstens einem rattigen Pärchen! :palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8526
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon karlAbundzu » 7. Okt 2013, 12:48

ja, die Nicht-Fortsetzung der tollen Riffs-Filme ist wirklich trash, trotz einiger spannender Voraussetzungen, ich finde ja die Mischung aus Tierhorror und Endzeit an sich gar nicht so krude, aber klar: die Rattenrolle und das allgemein eher niedliche Aussehen der Ratten wirkte nicht wirklich bedrohlich. Und die Leistungen der Schauspieler, bzw der Schauspieler - Führung waren unterirdisch und immer für einen Lacher gut. Allein die alkoholisierte Nach-Sex Szene Luzifers mit dem Ruf nach seinen Eltern, ganz niedriges Kino! Soweiso die Rollennamen: Chocolate, Taurus, King (laut imdb Kurt, also so wir jeder zweite Musiker in Seattle), Videogame (!!!), Myrna (ohne Loy), Duke, NOah. nur Diana fällt irgendwie raus. Hat aber ein hübsches Stirnband. Auch hier wurde versucht, die einzelnen Charaktere doch hauptsächlich durch ihren Fashion Style zu unterscheiden. Das soll mir recht sein, wenn es so hübsch aus den 80ern ist. Lucifers T-Shirt hatte ich auch oder so ähnlich.
EIn unglaublicher FIlm, der im Kino mit der Richtigen Horde sehr viel Spaß machte.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4723
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon purgatorio » 8. Okt 2013, 18:43

Daheim kaum auszuhalten entpuppt sich THE RIFFS 3 im Kino als Stimmungskanone (mit einer unangenehmen Länge im Mittelteil, die Arkschi und mich zu einem Nickerchen animierte :lol: ). Ein absurdes Feuerwerk von Irrsinn und Nonsens - ja, Unterhaltungswert darf attestiert werden :thup:

EDIT
erst gestern notierte ich Folgendes:
THE RIFFS 3 – Die Ratten von Manhattan (RATS – NOTTE DI TERRORE, Italien, Frankreich 1984, Regie: Bruno Mattei, Claudio Fragasso)
Abgefahren und trashig. Die Riffs existieren hier nur in der deutschen Synchro – der Schwerpunkt liegt auf dem Kampf Überlebender der Apokalypse gegen fiese Ratten. In großer Runde im Kino mit viel Bier und Heiterkeit ist der Film ein riesiger Spaß. Im Heimkino sicherlich nah am Totalausfall. 5/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14733
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon Blap » 8. Okt 2013, 18:55

purgatorio hat geschrieben:Daheim kaum auszuhalten entpuppt sich THE RIFFS 3 im Kino als Stimmungskanone [...) In großer Runde im Kino mit viel Bier und Heiterkeit ist der Film ein riesiger Spaß. Im Heimkino sicherlich nah am Totalausfall. 5/10


Hm, bin völlig anderer Meinung. Finde es absolut unerträglich, wenn Filme durch Gegröhle, Zwischenrufe und sonstige unerwünschte Nebengeräusche gestört werden. Vor allem wenn es um knuffige Schundperlen wie diese Sause geht.

Gruß

Der freundliche Misanthrop :mrgreen:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4201
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon Theoretiker » 23. Feb 2014, 12:14

Hui, da musste ich mich doch recht durchkämpfen. Hier stimmt wirklich nüscht, "Story", Darsteller, Dialoge....leider gibt es nicht einmal zünftigen Gore, der einen unterhält.

Das einzige, was einen wach hält, ist das fortlaufende Rumgekreische der weiblichen Darstellerinnen.

Leider also kein "Schmodderalarm!!!", sondern nur "Schnarchalarm". Sorry, aber der geht ja mal gar nicht - 3/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon jogiwan » 23. Feb 2014, 12:19

Theoretiker hat geschrieben:Leider also kein "Schmodderalarm!!!", sondern nur "Schnarchalarm". Sorry, aber der geht ja mal gar nicht - 3/10


in der richtigen Runde geht der schon... vor allem, wenn hinterher noch ein mieserer Streifen folgt ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27612
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon Theoretiker » 23. Feb 2014, 12:31

jogiwan hat geschrieben:
Theoretiker hat geschrieben:Leider also kein "Schmodderalarm!!!", sondern nur "Schnarchalarm". Sorry, aber der geht ja mal gar nicht - 3/10


in der richtigen Runde geht der schon... vor allem, wenn hinterher noch ein mieserer Streifen folgt ;)


Noch mieser? :shock: Das geht? :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon jogiwan » 23. Feb 2014, 12:34

ich glaube, du musst noch viel lernen... :kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27612
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon Captain Blitz » 23. Feb 2014, 15:13

Theoretiker hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:
Theoretiker hat geschrieben:Leider also kein "Schmodderalarm!!!", sondern nur "Schnarchalarm". Sorry, aber der geht ja mal gar nicht - 3/10


in der richtigen Runde geht der schon... vor allem, wenn hinterher noch ein mieserer Streifen folgt ;)


Noch mieser? :shock: Das geht? :mrgreen:


Am besten noch "Patrick lebt!" hinterher.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker