Die Bestie von Schloss Monte Christo-Antonio Boccaci (1963)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Die Bestie von Schloss Monte Christo-Antonio Boccaci (1963)

Beitragvon jogiwan » 8. Jan 2013, 18:04

Die Bestie von Schloss Monte Christo

Bild

Originaltitel: Metempsyco

Alternativtitel: Tomb of Torture

Herstellungsland: Italien / 1963

Regie: Antonio Boccaci

Darsteller: Annie Alberti, Marco Mariani, Flora Carosello, Adriano Micantoni

Story:

Lady Elizabeth ist die Herrin von Schloß Monte Christo und hält in den Grüften ein entstelltes Ungeheuer gefangen, während sie immer noch den Schmuck ihrer ermordeten Schwester Irene sucht. Eines Tages kommen Besucher aufs Schloß. Der englische Wissenschaftler Gilbert und seine Tochter Anna, sowie der Inder Ramaschandra wollen den Mord aufklären. Und die Chancen stehen nicht schlecht, denn es scheint so als sei Anna bald von Irene besessen... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28433
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Bestie von Schloss Monte Christo-Antonio Boccaci (1963)

Beitragvon Onkel Joe » 8. Jan 2013, 18:55

Hat da jemand die Greenwood VHS ??
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15129
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Bestie von Schloss Monte Christo-Antonio Boccaci (1963)

Beitragvon jogiwan » 15. Apr 2018, 08:41

Am selben Tag als zwei furchtbar entstellte Frauenleichen gefunden werden, kehrt auch der Arzt Dr. Darnell in ein kleines Dorf zurück, das in der Nähe des verlassenen Schlosses von Gräfin Elizabeth liegt. Dort ist vor Jahren auch Gräfin Irene spurlos verschwunden, die Anna, der Tochter des Arztes, auch zum Verwechseln ähnlich sieht, die wiederum von grauenvollen Alpträumen gequält wird, die im Zusammenhang mit Irenes vermeintlichen Tod stehen könnten. Daher vermutet nicht nur ihr Vater, sondern auch die anderen Verwandten, dass es sich bei Anna um die Reinkarnation der verstorbenen Gräfin handeln könnte und das Grauen nimmt seinen weiteren Verlauf, als Anna durch ihre immer schlimmer werdenden Alpträume auch kurz davor ist, den Mörder und sein Motiv zu enttarnen.

„Tomb of Torture“ ist ja entgegen der eher verhaltenen Meinungen auf der IMDB ein durchaus solider Gothic-Grusler aus italienischer Produktion, der zwar nicht ganz die Klasse von Bava und Freda erreicht, aber dem italophilen Zuschauer dennoch viel Spaß bereitet. Das liegt vor allem an der völlig haarsträubenden Geschichte irgendwie zwischen buckligen Kellermonster, Folterkeller, Reinkarnation und Telekinese, die als Teil der Geschichte völlig unbedarft miteinander verrührt werden. Die etwas vorhersehbare Handlung über habgierige Menschen, Reinkarnation und Rache aus dem Jenseits sollte man wohl besser nicht genauer hinterfragen und spaßig ist es auch, wenn hier im turbulenten Showdown im titelgebenden Folterkeller auch zwei Meerschweinchen als Ratten verkauft werden sollen. Was dem Drehbuch und der Geschichte aber an Klasse fehlt, wird auf der anderen Seite mit hübschen Locations, sympathischen Darstellern und netten Tricks ausgeglichen und vor allem beim Monster und beim Finale hat man sich doch Mühe gegeben. Außerdem geht es für das Entstehungsjahr auch durchaus hübsch zur Sache und so gibt es auch von meiner Seite nicht viel zu meckern. Wer es in Punkto Gothic-Horror auch mal eine Stufe trashiger mag, ist hier sicher an der richtigen Adresse und bekommt einen kurzweiligen Streifen präsentiert, der zwar nicht sonderlich harmonisch daherkommt, aber sich dank spaßiger Ideen auch durchaus unterhaltsam präsentiert.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28433
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker