Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento (1971)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon Onkel Joe » 30. Mär 2013, 17:18

Bild

EU-Import mit deutscher Originalsynchronisation.

Weiß jemand was das für eine Scheibe ist bzw. wo die herkommt??
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13645
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon ugo-piazza » 22. Jun 2013, 01:12

Sehr interessant übrigens das Feature mit Luigi Cozzi, der sehr ausführlich über den Film erzählt. :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7967
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon Adalmar » 22. Jun 2013, 09:58

Onkel Joe hat geschrieben:Weiß jemand was das für eine Scheibe ist bzw. wo die herkommt??


Sollte die italienische DVD von 01 Distribution sein.
http://www.amazon.it/4-Mosche-Di-Vellut ... tro+mosche
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4312
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon Onkel Joe » 22. Jun 2013, 16:18

Adalmar hat geschrieben:Sollte die italienische DVD von 01 Distribution sein.
http://www.amazon.it/4-Mosche-Di-Vellut ... tro+mosche


Danke für die Info!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13645
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon horror1966 » 9. Jul 2013, 14:53

Eben das erste Mal in der Qualität des Koch Media MB's gesehen und ich bin wirklich beeindruckt, was die noch rausgeholt haben. Damit hat die HB von Retrofilm ausgedient, sollte die jemand brauchen, kann er sich gern bei mir melden.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon dr. freudstein » 22. Jul 2013, 16:12

Heute die KOch DVD gesehen aus dem Mediabook, welches ich günstig erwerben konnte, allerdings fehlt die BD. Aber das ist ja eh moderner Mumpitz :mrgreen:
Die Qualität war überraschend gut, aber ich bin da ja eh nicht so verwöhnt. Nachdem das ja nun mein erstes MB ist, muß ich sagen, ich kann es nicht verstehen, dafür 30€ auszugeben. Sieht nett aus ja, ein bißchen Text dazu und einige Seiten mit Aushangfotos füllen rechtfertigt den Preis wirklich nicht. Zumal ich die AHFs lieber selbst sammle. Leider sind sie ja hier zur Hälfte verschwunden (im Thread). Aber warum braucht man denn beides, DVD und BD? Wer BD abspielen kann, wird doch auch nur die BD nehmen oder nicht?

Naja zum Film selbst, er weiß wirklich angenehm zu gefallen. Bud Spencer dabei in einer Nebenrolle (war damals sicher schon sehr teuer) ist ein nettes Schmankerl. Die Auflösung auch sehr ordentlich, die Morde sehr ausgedehnt dargestellt. Man merkt schon, wie es ab den 70ern immer gemeiner wurde und die Kamera immer länger draufhält. Zum Beispiel die Szene mit dem Strick ist schon sehr beeindruckend (für mich). Naja wie üblich bei Argento gibt es schwarze Sonnenbrillen, Tunten (will er sich eigentlich damit über Homosexuelle lustig machen?) und einen trotteligen Briefträger (das ist nicht argentoüblich). Dennoch natürlich fernab von einer Komödie, aber diese Einlagen schaffen es, den Film etwas zu entschärfen. Aber drüber meckern tu ich nicht, mir gefällt der Film so sehr gut.

8/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon Franz Branntwein » 23. Sep 2013, 18:55

Mich hat der Film -auch nach der bereits dritten Sichtung- nicht sonderlich packen können. Zu unausgegoren, zu konstruiert, mit einer gewissen Neigung zur Geschwätzigkeit. Zugebenermaßen, die Unfallszene mit Mimsy Farmer hat was, dazu dann "come un madrigale" von Maestro Morricone. Dennoch muss ich leider anmerken, dass ich mit absoluter Regelmäßigkeit immer leicht eingenickt bin bzw. die Äuglein schwer wurden und das lag nicht nur am Chianti, der dabei floss. Abschlussbewertung: Eher solides Frühwerk, viel Brutto, wenig Netto ... und definitiv 20 Minuten zu lang. Wenn es bei Argento über 90 Minuten hinaus geht, kann es leicht mühsam werden (s. Profondo Rosso).
(6/10)
Benutzeravatar
Franz Branntwein
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.2013
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon ugo-piazza » 23. Sep 2013, 20:22

Franz Branntwein hat geschrieben: Wenn es bei Argento über 90 Minuten hinaus geht, kann es leicht mühsam werden (s. Profondo Rosso).


Oha, ein Neuling, der sich gleich der Bux-Fraktion anschließt! :D


Willkommen!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7967
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon Franz Branntwein » 23. Sep 2013, 20:51

In der Tat, mein erster Beitrag .... Tolle Plattform hier, mit echten Fachleuten und Kennern der Materie. So manche Perle habe ich schon durch euch entdecken koennen.
Benutzeravatar
Franz Branntwein
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.2013
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich

Re: Vier Fliegen auf grauem Samt - Dario Argento

Beitragvon Captain Blitz » 24. Sep 2013, 05:24

Bei Profondo Rosso schließe ich mich an, paar Minuten weniger wären nicht verkehrt gewesen, taten aber auch nicht weh. An Vier Fliegen gibt es für mich mal gar nichts zu mäkeln! :nixda:
Captain Blitz
 
Beiträge: 546
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker