Terror in der Oper - Dario Argento (1987)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon jogiwan » 24. Mai 2012, 15:48

unser armer DrDjMDschi... mit der Zeitmaschine in den Kampf gegen Durchfallerkrankungen... :D :D :D

;)

Is´n Scherzerl - Herzerl!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26608
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon DrDjangoMD » 24. Mai 2012, 15:53

jogiwan hat geschrieben:unser armer DrDjMDschi... mit der Zeitmaschine in den Kampf gegen Durchfallerkrankungen... :D :D :D

;)


Ich kann nichts dafür, habt ihr mal gesehen, wie nahe "s" und "g" auf der Tastatur beieinander sind? Da sind nur zwei andere Buchstaben dazwischen, nur zwei! Da ist es ja sogut wie sicher, dass ich mich mal vertippe... :? ...Nein, die Pseudoentschuldigung funkt irgendwie nicht, ich versuch's mit einer anderen: "Ausfluss" schreibt man mit zwei "s" :nick:
Zuletzt geändert von DrDjangoMD am 24. Mai 2012, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4286
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon untot » 24. Mai 2012, 15:54

Ok, is akzeptiert!! :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6855
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon dr. freudstein » 24. Mai 2012, 18:40

Huch, was ist denn mit meinem Kollegen da oben los (ich meine doccschi, nicht Gott) :o :troest:

Aber untotschi kann sicher auf dich aufpassen bei der Vorführung vom Beamer ( :kotz: ), die kommt ja aus dem Land mit München und dann redet ihr mal über deine Probleme, senilia doccschi :nick: Und Bericht erstatten (von der Vorführung natürlich) :opa:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon untot » 24. Mai 2012, 21:08

Du meinst München hat das Glück im Untotschi-Land zu liegen!! :kicher:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6855
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon purgatorio » 5. Jun 2013, 07:26

TERROR IN DER OPER (OPERA, Italien 1987, Regie: Dario Argento)
Was stark beginnt lässt leider recht schnell auch stark nach. Argentos OPERA ist eingangs bildgewaltig und spannend, baut dann jedoch punktuell ab. Gut: ja, ein Meisterwerk: leider nicht! Wenig Tempo dämpft die anfängliche Begeisterung – dennoch ist der Film durchweg sehenswert: 6-7/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14628
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon buxtebrawler » 5. Jun 2013, 09:39

purgatorio hat geschrieben:(...) ein Meisterwerk: leider nicht!


Doch, find ich schon. So muss ein Giallo sein, dann freut's auch den bux.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon jogiwan » 5. Jun 2013, 09:44

Ich wollte den denk-, merk- und fragwürdigen Satz ja heute schon quoten und hab es dem lieben Forenfriedens Willen dann doch gelassen - jetzt kann ich aber nicht mehr anders... :kicher:

buxtebrawler hat geschrieben:Ich persönlich finde "Opera" sogar ein wenig besser als "Suspiria" und als "Inferno" sowieso...


:angst:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26608
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon buxtebrawler » 5. Jun 2013, 09:52

jogiwan hat geschrieben:Ich wollte den denk-, merk- und fragwürdigen Satz ja heute schon quoten und hab es dem lieben Forenfriedens Willen dann doch gelassen - jetzt kann ich aber nicht mehr anders... :kicher:

buxtebrawler hat geschrieben:Ich persönlich finde "Opera" sogar ein wenig besser als "Suspiria" und als "Inferno" sowieso...


:angst:


Yepp. Bei Suspiria ist die Geschichte banaler als bei Opera, bei Inferno ist sie verworrener und nebensächlicher. Opera rangiert schon sehr weit oben.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Terror in der Oper - Dario Argento

Beitragvon jogiwan » 5. Jun 2013, 09:56

:nixda: du trinkst sicher auch Weis ausm Tetra-Pack! :?
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26608
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker