Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon jogiwan » 17. Jan 2016, 11:18

„Spuren auf dem Mond“ zählt ja schon seit langem zu meinen Lieblingsfilmen und Luigi Bazzoni hat ja abgesehen von seinem Ausflug ins Western-Gerne ohnehin nur ganz grandiose Streifen geschaffen, der jeder für sich visuell absolut einzigartig ist und immer auch eine melancholische Stimmung mitschwingt. „Spuren auf dem Mond“ ist nicht nur ein visueller Genuss, sondern auch inhaltlich wunderbar und erzählt mit einer vielschichtigen Darbietung von Florinda Bolkan eine eigentlich sehr traurige Geschichte über einen einsamen Menschen, der sich immer mehr in einer leistungsorientierten Welt verliert. Bei meiner ersten Sichtung war ich ja neben Form und Inhalt auch von dem orientalischen Ort „Garma“ sehr fasziniert, der sich jedoch als fiktiv herausstellte und auch IMDB brachte in diesem Zusammenhang keinen Aufschluss. Zu meiner Überraschung wurden neben den Strandszenen in einem Resort in Antalya ja große Teile des Streifens in Istanbul gedreht, obwohl sich der Regisseur immer große Mühe gab, dieses dezent zu verschleiern. Ob man den Streifen aufgrund des unterschiedlichen Soundtracks jetzt in der deutschen oder einen anderen Sprachfassung genießen möchte, ist Geschmackssache und „Spuren auf dem Mond“ funktioniert natürlich auch mit der geänderten Musik noch immer sehr gut, während die englische und italienische Fassung einen anderen Score hat, der dem Inhalt des Streifen angemessener erscheint. Ich kannte zuerst die deutsche Fassung mit dem Synthie-Score und daher hab ich mit dieser Fassung auch überhaupt kein Problem, aber wer alles richtig machen möchte, kann sich das Intro ja in der italienischen Fassung ansehen und danach switchen. So oder so, sollte man sich diesen cineastischen Leckerbissen aber nicht entgehen lassen.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28016
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Magdebürger » 19. Jan 2016, 01:06

untot hat geschrieben:Was mich nervt is der unverschämte Preis! :x
Noch mehr Discs, von zwei über drei und jetzt fünf für 44 Euro.


So, heute kam er endlich an. Ich habe ihn bei Müller gekauft, die ihn auch bestellen und wo er 39,99 Euro kostet. Kein Preis für zwei großartige Filme, eine tolle Doku über die Elmi und eine über Storaro. :geek:
Magdebürger
 
Beiträge: 67
Registriert: 10.2012
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Die Kroete » 21. Jan 2016, 15:36

untot hat geschrieben:Was mich nervt is der unverschämte Preis! :x
...
Mich kotzt das echt langsam an das ich gezwungen bin mir Sachen mitzukaufen die mich nicht die Bohne interessieren!....


:thup: Volle Zustimmung !!!

Find ich auch total zum :kotz:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Bonpensiero » 21. Jan 2016, 16:47

Herrje, der Preis wurde von Anfang an von den Köchen als Liebhaberveröffentlichung zu einem entsprechenden Kurs kommuniziert. Das Gesamtpaket was man erhält geht aus meiner Sicht voll in Ordnung, habe 38€ für den Spaß bezahlt.

Im Zweifelsfall warten und hoffen, dass es irgendwann mal günstiger wird. ;)
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 955
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Die Kroete » 22. Jan 2016, 12:01

Natürlich geben alle Abzocker, immer irgendwelche fadenscheinliche Gründe an, um die Preise die sie aufrufen, zu rechtfertigen.

Mir geht es auch nicht speziell um diesen einen Film hier, sondern um die allgemeine Entwicklung der "Angebote", die sich abseits des Mainstreams, momentan auf dem DVD/Bluray -Markt auftuen.
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon jogiwan » 22. Jan 2016, 12:13

Die Kroete hat geschrieben:Natürlich geben alle Abzocker, immer irgendwelche fadenscheinliche Gründe an, um die Preise die sie aufrufen, zu rechtfertigen.

Mir geht es auch nicht speziell um diesen einen Film hier, sondern um die allgemeine Entwicklung der "Angebote", die sich abseits des Mainstreams, momentan auf dem DVD/Bluray -Markt auftuen.


Hier geht es um den Film und eine Diskussion darüber ist hier besser aufgehoben:

:arrow: film-allgemein-f28/vhs-dvd-blu-ray-der-grosze-formatekrieg-t2089.html
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28016
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Bonpensiero » 22. Jan 2016, 14:44

Die Kroete hat geschrieben:Natürlich geben alle Abzocker, immer irgendwelche fadenscheinliche Gründe an, um die Preise die sie aufrufen, zu rechtfertigen.


Sicher, aber Koch Media ist ja weit entfernt von Abzockerei und ähnlichem.
Nun aber zurück zum Film oder an anderem Ort (s.o.) weiter.
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 955
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Die Kroete » 22. Jan 2016, 23:02

jogiwan hat geschrieben:
Die Kroete hat geschrieben:Natürlich geben alle Abzocker, immer irgendwelche fadenscheinliche Gründe an, um die Preise die sie aufrufen, zu rechtfertigen.

Mir geht es auch nicht speziell um diesen einen Film hier, sondern um die allgemeine Entwicklung der "Angebote", die sich abseits des Mainstreams, momentan auf dem DVD/Bluray -Markt auftuen.


Hier geht es um den Film und eine Diskussion darüber ist hier besser aufgehoben:

:arrow: film-allgemein-f28/vhs-dvd-blu-ray-der-grosze-formatekrieg-t2089.html


Danke für den Hinweis! Aber wie du vielleicht bemerkt haben wirst, bin nicht ich es, der hier ständig damit anfängt! ;)
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Il Grande Racket » 21. Mär 2016, 13:40

Gerade geschaut, in der deutschen Fassung (wusste gar nichts über die Unterschiede im Score). Wunderschöner Film mit einer großartigen Florinda Bolkan. 8/10
Benutzeravatar
Il Grande Racket
 
Beiträge: 148
Registriert: 01.2016
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: männlich

Re: Spuren auf dem Mond - Luigi Bazzoni / Mario Fanelli (1975)

Beitragvon Nello Pazzafini » 2. Nov 2017, 23:14

letztens kommt ein freund vorbei und schenkt mir seine alte VHS. Kannte die nicht und der völlig seltsame titel für Spuren... Mann oh Mann, was war mit dem englischen verleiher los???!

Bild
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4116
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker