Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi (1975)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon jogiwan » 31. Jan 2011, 15:04

@ horror1966schi: :thup:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon horror1966 » 31. Jan 2011, 15:27

Was soll ich machen, ich liebe diesen tollen Film. :mrgreen:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon jogiwan » 31. Jan 2011, 15:41

ich mag den auch total gern - bei den Trash-Gialli eindeutig mein Favorit! Batzelona forever! 8-)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon untot » 22. Feb 2011, 16:28

Ich mag diesen wunderbaren kleinen Film, ich hatte den zusammen mit "Bay Of Blood", lange bevor ich meine Leidenschaft für Giallis entdeckte mal von meinem Bruder ausgeliehen und seit dem spukte mir das Teil im Kopf rum.
Eine Zeit später wollte ich beide Filme wieder sehen, wusste natürlich die Titel nimmer, also sagte ich zum Bruder, "ich will den Film mit der Bucht und der Disco und den mit den Regenmänteln und den Augen nochmal sehen", die Titel kamen wie aus der Pistole geschossen, während uns der Rest der Anwesenden anstarrte als wären wir geisteskrank! :mrgreen:
Aber zurück zum Film...
Die Handlung ist eigentlich schon fast "grenzdebil" und gerade deswegen find ich sie ja so geil, Einer nach dem Anderen wird gekillt und die restliche Reisegruppe tut, als wenn nix gewesen wäre.
Auch die Figuren sind recht klischeehaft dargestellt, die typische Ami Familie, die beiden Lesben, der dämliche Spaßvogel, der als einziger über seine Scherze lacht, usw.
Ich denke Leute, die keinen Hang zum Trash haben, werden von dem Filmchen hier eher enttäuscht sein, ich hingegen finde gerade die haarsträubenden "Fehler" die hier gemacht wurden liebenswert.
Deswegen gibbet ne dicke Empfehlung von mir und...

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon jogiwan » 22. Feb 2011, 17:23

hach, da ist meine halbjährliche Sichtung auch schon wieder überfällig! 8-)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon jogiwan » 12. Aug 2011, 17:00

Bild

Natürlich hab ich es mir auch in Barcelona trotz Urlaub nicht nehmen lassen, ein paar Drehlocations meines absoluten Liebings-Giallo aus der trashigeren Ecke zu suchen und davon ein paar Fotos zu machen. In Barcelona ist das auch gar nicht so schwer, hat sich Lenzi doch mit dem Vierteln rund um die "Ramblas", dem Erholungsberg "Montjuic", dem bekannten Vergnügungspark "Tibidabo" und auch das 40 km entfernte Städtchen Sitges ein paar hübsche Locations ausgesucht, die mit etwas Glück auch gar nicht so schwer zu finden sind. Das größte Rätsel ist meines Erachtens jedoch, warum Umberto Lenzi dem eigentlich omnipräsenten Baustil von Gaudì so überhaupt keinen Platz eingeräumt hat...

Pt.1: Sightseeing mit dem Bus - die Fahrt entlang der Passaig Colom mit der Columbus-Statue, der den Weg in die Stadt weist (sieht man auf dem zweiten Bild durch die hohen Palmen nicht so gut...)

Bild

Bild

die Fahrt an der gotischen Kathedrale vorbei - mittlerweile ist da aber alles Fuzo

Bild

Bild

Pt.2: Besuch auf der " La Rambla" bzw. den "Ramblas", die den Hafen mit dem "Placa Catalunya" verbindet. Durch die Straße werden jeden Tag Trillionen von Touristen gescheucht, die dann auf die Sonnen- und auch Schattenseiten der spanischen Kultur treffen...

Bild

Bild

Pt.3: Der erste Mord im Innenhof feat. Stoffl als "the virgin victim" und Jogi als "el Paulette" ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Pt.4: Der Ausflug auf den Montjuic inklusive "Castell de Montjuic". Den Schauplatz des Mordes gibts wohl nicht mehr, da alles komplett umgestaltet wurde und statt Bistro gibts jetzt nur noch einen großen Park.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Pt.5 - der Tibidabo inklusive der Kirche "Sagrat Cor" (zum Glück gabs aber schönes Wetter)

Bild

Bild

Pt.6 - das Begräbnis im romanischen Kloster "Sant Pau del Camp" - ist jedoch wohl nicht mehr zugänglich

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon buxtebrawler » 12. Aug 2011, 18:19

GROSSARTIG!!! :D

In Sitges war ich auch schon. Ach ja, das Fernweh... *seufz*

:thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon Jeroen » 1. Sep 2011, 16:04

Echt geniale Arbeit, Jogi-Bär :thup:

Den Film muß ich mir auch mal wieder geben, wenn nur die Marketing DVD nicht so grauenhaft geraten wäre. Da müßte ich jetzt suche, weiß gar nicht mehr, in welchem Karton die grad verrottet :D Das sah damals auf meinem alten Röhrenfernseher schon übelst matschig aus. Ich bin ja eigentlich nicht übermäßig penibel (gucke ja auch Videokassetten), aber der Krekel-Olli hat da teilweise echt schlimme Dinge angestellt mit seinen exzessiven Rauschfiltern und dem Farb-Boosting. Die Glockenseil Blaurücken-DVD hab ich auch ganz schnell wieder ausgemacht :roll:
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon purgatorio » 1. Sep 2011, 18:40

Sach mal, Jogi, planst du sowas vorher im großen Stil? Für spontan wär' das bisschen zu perfekt was du da abgeliefert hast - ganz großartige Arbeit :thup:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14260
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Labyrinth des Schreckens - Umberto Lenzi

Beitragvon jogiwan » 1. Sep 2011, 18:51

Ein bissl Planung im Voraus ist da natürlich schon im Spiel. Ich hab den Film aber schon so oft gesehen und ich war die letzten Jahre auch schon des Öfteren in Barcelona, sodass ich bei den (teilweise auch sehr bekannten) Locations wusste, wo die ungefähr sind oder sein müssten und mit ein paar ausgedruckten Screenshots in der Tasche hält sich der Aufwand dann auch in Grenzen. Das ging so nebenher mit und diese Art von Schnitzeljagd ist auch sehr unterhaltsam... :)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24739
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker