Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jan 2010, 22:25

Bild

Originaltitel: Occhi di cristallo

Herstellungsland: Italien / Spanien / Großbritannien / 2004

Regie: Eros Puglielli

Darsteller: Luigi Lo Cascio, Lucía Jiménez, José Ángel Egido, Simón Andreu, Carmelo Gómez, Eusebio Poncela, Branimir Petev Miladinov, Tzvetan Orlinov Filipov, Ernestina Chinova, Hristo Jivkov, Desislava Tenekedjieva, Plamen Prev u. A.

Darsteller: Kommissar Giacomo Amaldi (Luigi Lo Cascio) wird am Tatort eines brutal exekutierten Pärchens schnell klar, dass er es hier mit einem skrupellosen Serienkiller zu tun hat. Der perverse Mörder trennt seinen Opfern Körperteile ab und ersetzt sie mit puppenartigen Prothesen. Amaldi versucht, die mysteriösen, am Tatort hinterlassenen, Botschaften zu enträtseln, denn nur sie führen direkt zu dem Wahnsinnigen. Doch weitere Leichenfunde erschweren die Ermittlungen, sogar Amaldis Chef wird bestialisch ermordet, da er die Identität des Psychopathen erahnt. Die Situation eskaliert als die Studentin Giuditta (Lucía Jiménez) entführt wird. Amaldi hatte sich ihrer angenommen, weil sie sich verfolgt fühlte. Jetzt läuft ihm die Zeit davon, und es beginnt ein Rennen auf Leben und Tod zwischen Ermittler und Killer … Quelle: Cinefacts.de


Quelle: www.ofdb.de
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 27833
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - Eros Pugliel

Beitragvon Blap » 28. Jan 2010, 22:59

Eyes of Crystal

Der Kriminalbeamte Giacomo Amaldi (Luigi Lo Cascio) bekommt es mit einem besonders grausigen Fall zu tun. Ein offensichtlich irrer Killer schlachtet seine Opfer nicht nur brutal ab, er entwendet auch noch Körperteile die er gegen Teile einer Puppe austauscht. Im Laufe seiner Ermittlungen bittet ihn die attraktive Studentin Giuditta (Lucía Jiménez) um Hilfe, sie wird von einem Stalker belästigt der immer dreister wird. Gibt es eventuell Zusammenhänge mit der unheimlichen Mordserie, kann Amaldi den Wahnsinnigen stoppen...???

Das ich ein grosser Freund gepflegter Gialli bin ist kein Geheimnis. In den siebziger Jahren wurde ständig neuer Stoff produziert, selbst die Achtziger brachten noch ansprechende Beiträge zum Genre hervor. Doch seit das italienische Kino weitgehend am Boden liegt, ist auch der Nachschub herrlicher Kriminalfilme nahezu versiegt. Dario Argento beackert das Feld noch immer, scheint jedoch fast zum Einzelkämpfer geworden zu sein. Ein junger Mann namens Eros Puglielli sorgte mit "Eyes of Crystal" (Occhi di cristallo) im Jahre 2004 für ein kleines Ausrufezeichen. Die Schauspieler wirken motiviert und unverbraucht, die gesamte Besetzung leistet gute Arbeit. An Atmosphäre mangelt es dem Werk ebenfalls nicht. Die Story bleibt zu jeder Zeit nachvollziehbar, dabei bedient sich der Film recht elegant bei ähnlichen Ergüssen, Puglielli gelingt es aber eine gewisse Eigenständigkeit zu bewahren.

Zu den grossen Klassikern des Genres kann dieser solide Giallo nicht ganz aufschliessen. Italo-Fans und Freunde guter Thrillerkost sollten dem Film aber auf jeden Fall eine Chance geben. Die DVD aus dem Hause EuroVideo geht in Ordnung und ist inzwischen recht günstig zu bekommen.

Von meiner Seite erfreute 7,5/10. Bitte mehr davon!
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4636
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - Eros Pugliel

Beitragvon Santini » 28. Jan 2010, 23:07

Ein, wie ich finde, sehr sehenswerter Film.

Der natürlich auch schon in feucht-fröhlicher Runde zusammen mit den Jungs aus der Nachbarschaft geguckt wurde.

Nach meiner ersten Sichtung des Werkes in 2006, schrieb ich mal:


Kurz gesagt: Mir hat der Film gut gefallen.

INTRO:

Ein junges Paar vergnügt sich in frivoler Weise auf einer Wiese & wird dabei von einem (onanierendem!) Spanner beobachtet. Unser Killer hält nichts von vorehelichem Vergnügen – und auch nichts von Spannern – weswegen er die 3 kurzerhand ins Jenseits befördert.

Der emittelnde Inspektor ist sich von vornherein sicher, dass das Töten weitergehen wird. Der Killer entfernt seinen Opfern Körperteile die er durch Prothesen ersetzt. Die Leichen werden präpariert von ihm. Z. B. benutzt er Angelhaken & Sehne um seinen Opfern ein Lächeln ins Gesicht „zu zaubern“…

Zur gleichen Zeit beginnt der Inspektor eine Affäre mit einer jungen Studentin, die von einem Unbekanntem bedroht wird. Und auch der Chefinspektor – der an einem Gehirntumor leidet & sich immer mehr in Fieberträumen verliert - scheint nach & nach immer mehr über den Killer zu wissen…

Alles in Allem ist EYES OF CRYSTAL ein düsterer, kalter Horrorthriller mit einer überzeugenden Atmosphäre, guten Darstellern & einer Story die sich sehen lassen kann.

Der Film arbeitet mit modernen Stilmitteln, Verfolgungsjagden im typisch hecktischen „MTV-Style“ usw.
Der Film ist also nicht retro & es hat auch niemand versucht einen 70iger Jahre Sergio Martino Film „neu aufzulegen“. Hier gibt es also keine roten Telefone oder knallgelben Bademäntel. ;)

Allerdings hat der Film Szenen, die mit dem klassischen 70iger Jahre Giallo "kokettieren" bzw. ihn zitieren – und das im positiven Sinne.

Stilisierte Kamerafahrten über Mordwerkzeuge & ausgestopfte Tiere; eine Person geht einen langen Flur entlang – war da nicht plötzlich irgendwas im Spiegel zu sehen…; Flashbacks in die Kindheit & natürlich: Puppen! 8-)

Ich mag Filme in denen Puppen eine Rolle spielen. ;)

Diese, sagen wir mal einfach „altmodischen“, typschen Giallo-Versatzstücke sind gekonnt in den Film mit eingeflossen – und wissen zu gefallen.

Schön, dass man so was mal wieder aus dem Süden Europas zu sehen bekommt.

Des Weiteren gibt es ein Wiedersehen mit Genre-Veteran Simon Andreu.
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5532
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon dr. freudstein » 29. Jan 2010, 17:36

den haben wir auch mal bei einem treffen des GG.SS.FC gesehen, da wurde er aber als SCHEIß AUF CHRISTEL vorgestellt :lol: und hat gut unterhalten. ich habe NICHT geschlafen (oder etwa doch?).
dr. freudstein
 
Beiträge: 14499
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon Santini » 29. Jan 2010, 22:01

dr. freudstein hat geschrieben:den haben wir auch mal gesehen, da wurde er aber als SCHEIß AUF CHRISTEL vorgestellt :lol:


Welch galantes Wortspiel.
Kennt man den Kerl, der den Film so betitelt hat? *duckundweg* ;)
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5532
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon Reinifilm » 9. Feb 2010, 13:48

...dürfte so ziemlich der einzige Giallo sein, den es in Deutschland mal als Heftbeilage gab (TV Movie, allerdings geschnitten). :D
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3845
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon Santini » 9. Feb 2010, 14:01

Reinifilm hat geschrieben:...dürfte so ziemlich der einzige Giallo sein, den es in Deutschland mal als Heftbeilage gab (TV Movie, allerdings geschnitten). :D


Correctamente - und in der Ausgabe war auch ein wahnsinnig gut recherchierter, tiefgreifender, erschütternder Tatsachenbericht über Dschallos, den ich noch irgendwo liegen habe.. ;)

Demnächst in diesem Forum. 8-) :lol:
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5532
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon Santini » 15. Feb 2010, 21:28

Hier der Artikel aus der TV-MOVIE. ;)

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5532
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon untot » 23. Sep 2010, 15:44

Ich mag den Film auch, für einen Giallo der neueren Art ist er wirklich gelungen, davon könnte es ruhig mehr geben!!!

7,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6899
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eyes of Crystal - Die Angst in deinen Augen - E. Puglielli

Beitragvon Onkel Joe » 23. Sep 2010, 19:13

untot hat geschrieben:Ich mag den Film auch, für einen Giallo der neueren Art ist er wirklich gelungen, davon könnte es ruhig mehr geben!!!

7,5/10


Ist wirklich ein recht guter Giallo, so hab ich mir immer die Rückkehr von Argento vorgestellt ;) .
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 16126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste