Eure Giallo-Top-Ten

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon jogiwan » 26. Jun 2012, 12:58

Grundgütiger... "Widder" ist doch nicht schnarchig, sondern einer der schönsten Filme aus der Kiste! :nixda:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26795
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon buxtebrawler » 26. Jun 2012, 13:01

Bonpensiero hat geschrieben:Doch einige: YOUR VICE, DON'T TORTURE, RED QUEEN etc. pp.! :mrgreen: Vor allem wenn man einen relativ schnarchigen WIDDER auf 5 packt. Btw., unbedingt NOVE OSPITI PER UN DELITTO angucken! :thup:


"Your Vice..." wäre weiter unten gefolgt, die anderen hab ich noch nicht gesehen. Gibt's von "Nove..." irgendwas Deutsches, und seien es nur Fan-UTs oder so?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23588
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon Bonpensiero » 26. Jun 2012, 13:07

jogiwan hat geschrieben:Grundgütiger... "Widder" ist doch nicht schnarchig, sondern einer der schönsten Filme aus der Kiste! :nixda:


Optisch ja. Imo zu viel Style over Substance. Feine Kameraarbeit und Nero. Reicht aber alles nicht um unter die ersten zehn, geschweige denn fünf zu kommen. Auch wenn das mit dem "Schnarcher" sicher ein wenig harsch ist.

Von NOVE gibt es eine Version mit englischen Fansubs. Musste Bescheid sagen...
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 915
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon buxtebrawler » 26. Jun 2012, 13:13

Bonpensiero hat geschrieben:Von NOVE gibt es eine Version mit englischen Fansubs. Musste Bescheid sagen...


Danke, aber um mir komplett muttersprachlose Gialli anzusehen, hab ich noch viel zu viel anderes Zeug liegen, das ich mir bevorzugt ansehen werde. Vielleicht komm ich in ein paar Jährchen drauf zurück. ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23588
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon reggie » 26. Jun 2012, 18:15

Na dann will ich auch mal..

1. Torso
2. Solo-Konzert für eine Pistole
3. Exzess
4. Killer von Wien
5. Malastrana
6. Strip nude for the Killer
7. Tödliches Erbe
8. Geheimniss der grünen Stecknadel
9. Geheimniss der schwarzen Handschuhe
10. Vier Fliegen auf grauem Samt
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon Pippolino » 3. Jan 2017, 00:23

Viele Gialli kenne ich bereits. Hier meine aktuelle Rangfolge, die sich aber immer ändern kann.

--- --- ---
01. Profondo rosso
02. Tenebre
03. I corpi presentano tracce di violenza carnale
04. Chi l'ha vista morire?
05. La strano vizio della Signora Wardh
06. Sei donne per l'assassino
07. Non ho sonno
08. La dama rossa uccide sette volte
09. L'uccello dalle piume di cristallo
10. La code dello scorpione
--- --- ---
Benutzeravatar
Pippolino
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.2017
Wohnort: Milano, Lombardia
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon manuel-mandarine » 3. Jan 2017, 22:56

Im Endeffekt geht es doch immer um die selben Streifen...
Und ja, auch ich werde mich (großteils) dieser Ansicht anschließen. Denn wo ein (früher) Argento seine Finger im Spiel hatte flossen nun mal Tränen des Glücks... Ihr wisst was ich meine ;-)
So:
1. Profondo Rosso (nach erneuter Sichtung)
2. Tenebre (vorherige Nummer 1)
3. der Tod trägt schwarzes Leder (wenn auch etwas Poliziesco-lastig)
4. Sleeples (der letzte "echte")
5. das Geheimnis der schwarzen Handschuhe (Dialog-Overkill...)
6. Spasmo (irgendwie sehr irre, irgendwie sehr gut)
7. Vier Fliegen auf grauem Samt (grotesk aber super gemacht)
8. Sieben Tode in den Augen der Katze (wundervolles Gothik-Feeling)
9. der Schwanz des Skorpions (spannender Urlaub)
10. Giallo (immerhin... Argento versucht es wenigstens noch)

Ich muss aber auch sagen, dass mir gerade im Giallo-Bereich noch einige Perlen fehlen...
Aber gerade der Giallo-Bereich ist auch eben hierzulande eine gewisse Geldfrage.
Zeit kommt, Giallo kommt ;-)
Benutzeravatar
manuel-mandarine
 
Beiträge: 36
Registriert: 11.2016
Geschlecht: männlich

Re: Eure Giallo-Top-Ten

Beitragvon Pippolino » 5. Aug 2017, 20:54

manuel-mandarine hat geschrieben:10. Giallo (immerhin... Argento versucht es wenigstens noch)

Dass Du den in der Top Ten hast, überrascht mich. Sogar der unterdurchschnittlichste 70er Giallo ist besser als dieser "Unfall" von Argento. Wieviele Gialli kennst Du bereits, wenn ich fragen darf?
Benutzeravatar
Pippolino
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.2017
Wohnort: Milano, Lombardia
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker