Die Nacht der blanken Messer - Andrea Bianchi (1975)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon jogiwan » 13. Dez 2010, 18:42

Operazione Bianchi hat geschrieben:Da hat jemand die Szenen mit Peter Bark aber erfolgreich verdrängt :D



:lol: :lol: :lol:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26815
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 13. Dez 2010, 18:46

Michael ist einfach nur ein kleiner Junge, der seine Mutter etwas zu gerne hat! Laut Freud kommt so etwas in den besten Familien vor! ;-)
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1186
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon Operazione Bianchi » 13. Dez 2010, 18:49

Salvatore Baccaro hat geschrieben:Michael ist einfach nur ein kleiner Junge, der seine Mutter etwas zu gerne hat! Laut Freud kommt so etwas in den besten Familien vor! ;-)


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:mrgreen:
Benutzeravatar
Operazione Bianchi
 
Beiträge: 665
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 13. Dez 2010, 18:55

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Haha. Ich warte auf den Tag, an dem es endlich jemand wagt, diesen Film psychoanalytisch zu interpretieren. Stoff genug gäbe es ja. Von mir aus auch mit Querverweisen zu NUDE PER L'ASSASSINO...
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1186
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon Arkadin » 14. Dez 2010, 11:17

Salvatore Baccaro hat geschrieben:Was ich allerdings NICHT tun würde: eine Frau, die ich attraktiv finde, gegen ihren Willen in ein Auto zerren, mit ihr durch halb Rom rasen, sie in meiner Wohnung zu vergewaltigen zu versuchen - und dann, wenn sich keine Erektion einstellt, wimmernd und jammernd nach einer Gummipuppe greifen, um anschließend von einem Killer mit Motorradhelm abgestochen zu werden... ;-)


Stimmt. Ich würde mich auch nicht von einem Killer mit Motorradhelm abstechen lassen. ;)
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8096
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon chakunah_2072 » 14. Dez 2010, 13:44

Ich versuch es hier nochmal: WIe kommt es eigentlich zu dem Titel "Die Nacht der LANGEN Messer"? An welcher Stelle (Kino, VHS, DVD?) hat der Film den mal bitte diesen Titel getragen (abgesehen von der ofdb)? Hat ja durchaus politische Implikationen die, in diesem Fall, gar nicht gewünscht sind? Bisher konnte mir die Frage noch keiner beantworten :opa:
Benutzeravatar
chakunah_2072
 
Beiträge: 14
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon Onkel Joe » 14. Dez 2010, 18:21

chakunah_2072 hat geschrieben:Ich versuch es hier nochmal: WIe kommt es eigentlich zu dem Titel "Die Nacht der LANGEN Messer"? An welcher Stelle (Kino, VHS, DVD?) hat der Film den mal bitte diesen Titel getragen (abgesehen von der ofdb)? Hat ja durchaus politische Implikationen die, in diesem Fall, gar nicht gewünscht sind? Bisher konnte mir die Frage noch keiner beantworten :opa:


Seit der X DVD trägt dieser Film noch diesen Titel ;) .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon dr. freudstein » 14. Dez 2010, 18:39

*achselzuck*
Aber nicht p.c. der Titel, das stimmt schon :?
War auch mein Gedanke....
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon jogiwan » 14. Dez 2010, 18:43

Wiki listet ja knapp 7 geschichtliche und periodische Ereignisse mit dem Titel "Nacht der langen Messer", aber keines passt annähernd irgendwie zum Film oder dessen Thematik. Ich nehme an, die Verwendung für den Titel des Bianchi-Krachers wird einfach aus der Fantasie einer unbedarften Person entstanden sein, die sich mit den geschichtlichen/politischen Gründen nicht wirklich beschäftigt hat. Ehrlich gesagt, klingt "Die Nacht der langen Messer" fürs Giallo-Ohr ja auch ganz geschmeidig...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26815
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Nacht der langen Messer - Andrea Bianchi (1975)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 14. Dez 2010, 21:37

Allerdings ist die Frage durchaus berechtigt. In die deutschen (Bahnhofs)kinos scheint das Werk ja laut den originalen Werbeplakaten unter dem einfallslosen Titel "Der geheimnisvolle Killer" gekommen sein, X-Rated brachte ihn als "Die Nacht der blanken Messer" heraus und die CCI-Veröffentlichung hört auf den Namen "Strip for the Killer". Wann genau er denn nun als "Die Nacht der langen Messer" veröffentlicht wurde, erschließt sich mir auch nicht recht. Wobei der Titel allerdings einigermaßen zu dem Filmchen passt (auch wenn die verwendeten Messer nun nicht besonders lang sind, sondern eher normale Größe haben, wie ich finde), und ich mir nicht vorstellen kann, dass damit irgendwelche politischen Subtöne angeschlagen werden sollten: man wählte ihn wohl lediglich, weil er recht schmissig klingt. Es existiert ja bspw. auch ein Italo-Western namens "Django - Die Nacht der langen Messer".
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1186
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker