Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri (1969)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon reggie » 26. Feb 2012, 13:05

Paco hat geschrieben:Hmm, das hört sich je sehr interessant an:
Erstens ein Giallo, den ich noch nicht kenne - und dann sind meine geschätzten Forenkollegen alle mehr oder weniger voll des Lobes. Wenn das kein Grund ist, den Film mal unter die Lupe zu nehmen!

GIbt es in der Zwischenzeit eigentlich noch Alternativen zur sicher nicht ganz billigen skandinavischen DVD?

Ich habe gerade bei amazon.it geschaut, dort ist der Film sehr günstig zu erwerben (kostet gerade mal 7 Euro) , jedoch dürfte nur italienischer Ton vorliegen...


Wenn du dich noch etwas geduldest kannst du ihn in deutsch sehen und mit einer noch besseren Qualli als auf der Skandinavischen :nick:
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon Paco » 28. Feb 2012, 10:10

@Reggie: Sehr interessant, vielen Dank für den Hinweis!

Allerdings kommt er fürs erste Anschauen des Films zu spät, denn dank dem lieben Santini durfte ich bereits vor einigen Tagen DEBORAH in herrlich nostalgischer 80er Jahre VHS-Atmosphäre genießen :)

Zum Plot, den Filmemachern, der Musik (hervorragend!) sowie den Akteuren brauche, nein, kann ich eigentlich nichts Erhellendes mehr schreiben - das haben meine Forumskollegen schon mit Bravour in diesem Thread erledigt! Höchstens dies: Ich war bass erstaunt, wie unglaublich jung Carroll Baker und vor allem Ida Galli in dem Film aussehen - meine einzige filmische Begegnung mit Carroll Baker war bislang nämlich BABA YAGA, wo sie viel älter wirkt, obwohl der FIlm nur 6 Jahre später entstanden ist :shock:

Mein erster Eindruck von DEBORAH war allerdings gespalten: Atmosphäre und Ausgangssituation des Film fand ich klasse, was mein Sehvergnügen jedoch deutlich schmälerte, war die Tatsache, dass die beiden Hauptfiguren ständig unglaubwürdiger wurden.

Resignierend schob ich dieses Manko auf eine - beim Giallio nicht eben unübliche - Drehbuchschwäche. Das Finale von DEBORAH hat mir deshalb doppelt gefallen: Erstens gab es eine gelungene Auflösung der Giallo-Handlung, und zweitens wurde bei der Gelegenheit gleich das vorher empfundene Manko der Unglaubwürdigkeit als völlig logisches Verhalten der Hauptfiguren "enttarnt"! Es war lediglich für den Zuschauer rätselhaft...

Bravo, kann ich da nur sagen - so werde ich gerne hinters Licht geführt :D

Deshalb vom mir fette 8/10 (mehr kann ich beim besten Willen nicht geben, da der FIlm doch einige Längen aufweist)
Benutzeravatar
Paco
 
Beiträge: 500
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon Nello Pazzafini » 29. Feb 2012, 00:14

wer bringt den schönen körper der deborah??? :?
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4057
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon Adalmar » 29. Feb 2012, 02:01

Dem Gerücht nach könnte Koch Media den Film als Beginn einer neuen Giallo-Reihe bringen.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4700
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon Nello Pazzafini » 29. Feb 2012, 13:38

das sind gute nachrichten und eine lobenswerte idee. mit so einer reihe könnten die auch gut verkaufen nach all den hype den das giallo genre so bekommt
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4057
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon untot » 17. Jan 2013, 16:42

Ich bin irgendwie hin und her gerissen, der Film braucht ne ganze Weile bis er in Fahrt kommt, das stört mich normalerweise eigentlich gar nicht, aber hier fand ichs unschön.
Die Lokations waren herrlich, die Story schön verschachtelt, die Darsteller prima, trotzdem könnt ich auf Anhieb 40 bis 50 Gialli aufzählen die mir besser gefallen, mir fehlte hier der genretypische Charme, das Geheimisvolle, die Brutalität und auch die Bösartigkeit, mir wars irgendwie zu glatt und zu aufgesetzt das Ganze.
Trotzdem ein nettes Filmchen das man kennen sollte.

7/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6859
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon Adalmar » 17. Jan 2013, 20:36

Dabei sollte man aber auch berücksichtigen, dass es ein sehr früher Vertreter des Genres ist, der typische Elemente schon sehr sicher einsetzt. Argentos "Vogel mit den Glasfedern" und Martinos "Seltsames Laster der Frau Wardh" waren damals noch Zukunftsmusik. Unter dem Gesichtspunkt finde ich den Film schon beachtlich.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4700
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon Onkel Joe » 18. Jan 2013, 00:52

Ein ruhiger aber eindrucksvoller Film mit tollen Schauspielern der beweist das es nicht immer ein großes Gemetzel braucht.Klarer Tip :thup: und dicke 7/10.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon horror1966 » 21. Jan 2013, 22:19

Werde mir die kommende VÖ auf jeden Fall demnächst besorgen, den Film kenne ich noch gar nicht.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Der schöne Körper der Deborah - Romolo Guerrieri

Beitragvon reggie » 5. Feb 2013, 22:02

Ich konnte es noch nicht mit eigenen augen begutachten, werde ich warscheinlich auch nicht...
Aber die DVD von Tonfilm ist leider nur Suboptional geworden...
Eher schlechtes bild, sehr dumpfer ton und auf manchen Playern lassen sich die UT nicht abschalten...

:|

Hatte mich so gefreut :cry:
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker