Deep Red - Dario Argento (1975)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon Adalmar » 28. Okt 2012, 22:42

Eine angemessene Würdigung des Films, zumal auch die Dialogszenen berücksichtigt und nicht wie in vielen anderen Rezensionen als purer Ballast abgetan werden.

Aber der Empfehlung einer gekürzten Fassung kann ich mich nicht anschließen :| Zumal ich es lächerlich finde, dass die FSK wegen dieser "paar Sekunden" offenbar dem Film eine Freigabe verweigert hätte. Wobei ich nicht weiß, ob der FSK überhaupt die ungekürzte Fassung vorgelegt wurde.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4672
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon horror1966 » 28. Okt 2012, 22:46

Soweit ich weiß, ist das Label nu im Besitz der Lizenzen für die geschnittene Fassung. Und die Empfehlung habe ich nur deshalb ausgesprochen, da es viele Leute gibt, die nicht mehr Geld für die Uncut Version ausgeben wollen. Gerade wenn man den Film nicht kennt, sind die Schnitte überhaupt nicht zu erkennen.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon Blap » 29. Okt 2012, 11:33

Viel Geld für die ungekürzte Fassung ausgeben? Der Film ist in diversen Auflagen als günstige und ungekürzte Importscheibe auf DVD/BD verfügbar. Daher eine klare Warnung vor der gekürzten Ausgabe! Davon abgesehen ist die deutsche Synchro zu diesem Meisterwerk alles andere als ein Höhepunkt, was den Kauf von Importware umso deutlicher aufdrängt!

Erfreulicher finde ich Deine positive Bewertung der "Screwball-Momente", die dem leider Film oft als Schwäche angelastet werden.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4132
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon jogiwan » 29. Okt 2012, 12:00

ich mag diese humorvollen Momente sehr gerne, da auch die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern sehr gut passt. Die deutsche Synchro kenn ich gar nicht und ich würde auch ohnehin die Originalversion empfehlen, in der das ungarische Medium Helga ja so ein herrlich-sympathisches Deutsch ("Mache dir keine Sorge") spricht, welches mich jedesmal in ein Stadium der absoluten Verzückung geraten lässt...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26599
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon Adalmar » 29. Okt 2012, 12:07

Der Panikanfall von Helga bei der Hellseh-Veranstaltung kommt auch in der italienischen Fassung viel besser.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4672
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon Reinifilm » 16. Dez 2013, 14:35

So... Die harten Jungs von der Frankfurt Crew (Onkel Joe, Kampfgigant, Chaosmonger und ich) hatten Weihnachtsmarkt-Glühwein-gestärkt am Samstag "Deep Reed" von BluRay auf der großen Leinwand des Frankfurter Filmmuseums zu bewundern.

Zu sehen gab es die Ultralangfassung (italienisch mit englischen Untertitel) - und diese war auch ehrlich gesagt einen Tick zu lang, auch wenn der Film natürlich ein Meisterwerk ist.
Das Bild und der Ton waren übrigens phänomenal!

Lustigerweise war das Publikum etwas anders als sonst... da gab es auch einige Leute, die mehr nach FAZ-Filmkritiker, Arthaus-Cineast und Bad Homburger Bankdirektor nebst Gattin aussahen. :?
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento

Beitragvon dr. freudstein » 16. Dez 2013, 16:10

jogiwan hat geschrieben:ich bin letztens zufällig im Netz über das stylische Bild gestolpert...

Bild

Hat jemand eine Ahnung, ob das wirklich jemals verwendet wurde, ist das eine Fan-Art-Geschichte?


:? :? :?
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento (1975)

Beitragvon jogiwan » 8. Mär 2015, 10:42

Gestern anlässlich des 40-Jahr-Aufführungs-Jubiläum spontan im Player gelandet ist und bleibt "Profondo Rosso" einfach ein durch und durch wunderbarer Streifen, der mich in der langen Fassung auch jedes Mal wieder begeistert. Von wegen zu lange - von mir aus könnte das noch eine Stunde so weitergehen. Wenn man den Streifen so oft gesehen hat, verkommt der Inhalt ohnehin zur Nebensache und man lässt sich nur noch durch die durchkomponierten Bilder von einer Lieblingsszene zur nächsten treiben. Derzeit ist das auch die Szene am großen Platz vor dem von Edward Hoppers Bild "Nighthawks" inspirierer Bar vor dem Mord von Helga "Mache dir keine Sorge" Ullman. Wäre "Profondo Rosso" nicht gewesen, wäre ich heute vermutlich auch gar nicht hier und daher wird dieser Streifen auch immer einen ganz besonderen Stellenwert haben, den ich auch gar nicht mehr nach einem objektiven Zahlenmuster bewerten mag. Da ist selbst 10 von 10 noch viel zu wenig und ich liebe "Profondo Rosso" wie man einen Film nur lieben kann...

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26599
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento (1975)

Beitragvon Adalmar » 8. Mär 2015, 11:09

:thup:
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4672
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Deep Red - Dario Argento (1975)

Beitragvon Onkel Joe » 26. Sep 2015, 07:54

Bild
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14442
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker