Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino (1983)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon Captain Blitz » 29. Jan 2014, 10:35

jogiwan hat geschrieben:Seltsame Sache... offiziell wurde die VÖ ja nun auf Februar verschoben und ist aktuell auf amazon.co.uk auch nicht bestellbar. Seltsamerweise kam die Nachricht darüber auf Facebook erst nach der Versandbenachrichtigung von Amazon und die Scheibe hatte ich heute auch samt kleinem, gelben Regen-Cape (!) in der Post. Auch andere haben die Scheibe erhalten und die soll angeblich völlig in Ordnung sein. Beim Foren-Mitbewerb wird schon gemutmaßt, dass es etwas mit den Tonspuren (u.a. auch auf Deutsch) zu tun haben könnte, während auf Facebook gerätselt wird, ob doch überraschend ein HD-Master gefunden wurde. Ein offizielles Statement steht jedenfalls bis dato noch aus...

:?


Mich macht das auch unruhig. Ich hoffe ja inständig, dass es nichts mit der dt. Tonspur zu tun hat. Ein HD-Master wäre genial!
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon jogiwan » 31. Jan 2014, 17:27

Marcus Stiglegger hat gerade auf Facebook verlautbart, dass er gerade einen Audiokommentar eingesprochen hat - kommt also auch in deutschen Landen. Ich bin gespannt, ob die verschobene Shameless-DVD dann noch den deutschen Ton an Bord hat... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 25911
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon Captain Blitz » 31. Jan 2014, 19:13

jogiwan hat geschrieben:Marcus Stiglegger hat gerade auf Facebook verlautbart, dass er gerade einen Audiokommentar eingesprochen hat - kommt also auch in deutschen Landen. Ich bin gespannt, ob die verschobene Shameless-DVD dann noch den deutschen Ton an Bord hat... ;)


Okay, dann wird die Shameless geknickt. Danke für den Hinweis!
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon jogiwan » 5. Feb 2014, 08:35

Nach eher verhaltenen Stimmen zu "Das Haus der Verfluchten" hab ich mir von diesem Spät-Giallo nicht zu viel erwartet und wurde prompt eines besseren belehrt. " Inhaltlich überrascht Alberto De Martino jedenfalls mit der Tatsache, dass der Streifen nach der ersten halben Stunde sein Szenario irgendwie komplett über den Haufen wirft und auch im weiteren Verlauf die Überraschungen nicht ausbleiben. Das Mordkomplott wird jedenfalls rasch enttarnt und die Murder-Mystery geht dann in Richtung psychologisches Katz- und Mausspiel mit ungleichen Ausgangsbedingungen. Außerdem erinnert der Streifen von den Locations, Bildern und Musik sehr an "New York Ripper" und ein paar der Morde sind ebenfalls etwas herb ausgefallen. Abgesehen von dem Funktelefon und ein paar hässlichen 80er-Klamotten hätte "Das Haus der Verfluchten" auch 10 Jahre früher entstanden sein können. Der Streifen ist für mich jedenfalls eine schöne Überraschung und die englische und kurzfristig zurückgezogene Scheibe von Shameless bietet ein schönes Bild und tatsächlich eine deutsche Tonspur - mittlerweile dürfte es auch sicher sein, dass der Streifen aber auch hierzulande ausgewertet wird.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 25911
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon Captain Blitz » 5. Feb 2014, 09:24

jogiwan hat geschrieben:mittlerweile dürfte es auch sicher sein, dass der Streifen aber auch hierzulande ausgewertet wird.


Es ist sicher, fragt sich nur bei welchem Label. ;)
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon jogiwan » 28. Feb 2014, 16:33

mittlerweile hat Shameless in ihrem englischsprachigen Forum auch bekanntgegeben, dass es technische Probleme mit der Verpackung (die DVD kommt ja mit gelbem Regen-Cape) gab und die VÖ deswegen um ein paar Wochen verschoben werden musste. Mit der wie von Geisterhand verschwundenen deutschen und französischen Tonspur, die im Gegensatz zu der vorzeitig ausgelieferten VÖ bei der aktuellen Rückseite nun nicht mehr aufscheint, hat es wohl weniger zu tun... ;)

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 25911
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon buxtebrawler » 28. Feb 2014, 16:39

jogiwan hat geschrieben:Mit der wie von Geisterhand verschwundenen deutschen und französischen Tonspur, die im Gegensatz zu der vorzeitig ausgelieferten VÖ bei der aktuellen Rückseite nun nicht mehr aufscheint, hat es wohl weniger zu tun... ;)


Ein Schelm, wer an zu vollmundige Versprechungen oder Lizenzschwierigkeiten dabei denkt :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22884
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon Captain Blitz » 1. Mär 2014, 11:28

Gut so. Ich bin gespannt, welches Label den hier bei uns bringen wird.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon Captain Blitz » 19. Mär 2014, 07:10

Am 1. Mai ist es soweit und wir kriegen das Ding sogar auf Blu-Ray spendiert. Poor shameless, so sorry. :kicher:

Gut, dass der Film im Mediabook kommt, wird die meisten(?) wohl nicht so begeistern, ich freue mich jedenfalls riesig.

Bild
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus der Verfluchten - Alberto De Martino

Beitragvon buxtebrawler » 27. Apr 2014, 00:46

Captain Blitz hat geschrieben:Am 1. Mai ist es soweit und wir kriegen das Ding sogar auf Blu-Ray spendiert.


Extras laut OFDb:

Audiokommentar mit Dr. Marcus Stiglegger
Deutscher Videotrailer
Deutscher Videovorspann
Bildergalerie
Programmtrailer
Wendeposter
16-seitiges Booklet mit Text von Kai Naumann
DVD-Version
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22884
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker