I wie Ikarus - Henri Verneuil (1979)

Moderator: jogiwan

I wie Ikarus - Henri Verneuil (1979)

Beitragvon Santini » 11. Jan 2010, 15:23

Bild

Originaltitel: I... comme Icare

Herstellungsland: Frankreich / 1979

Regie: Henri Verneuil

Darsteller: Yves Montand, Michel Albertini, Roland Blanche, Jacques Bryland, Jacques Denis, Michel Dussarat, Michel Etcheverry, Joséphine Fresson, Jean-Claude Jay, Brigitte Lahaie u. A.

Story:

Auf den gerade wiedergewählten Staatspräsidenten Jary wird kurz vor seiner Amtseinführung direkt vor dem Regierungspalast ein Attentat verübt, das er nicht überlebt. Die Untersuchungskommission kommt schnell zu dem Ergebnis, dass dies die Tat eines verwirrten Einzelgängers gewesen sei, der sich nach dem Anschlag das Leben nahm. Doch Generalstaatsanwalt Volney will das Resultat nicht akzeptieren und stellt persönliche Nachforschungen an, die Ungeahntes ans Tageslicht bringen …


Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Ringo aka Angelface » 20. Jan 2010, 11:04

Toller Film, der schon viele Jahre vor Oliver Stone die Ergebnisse der Warren-Kommission als Absurd entlarvt 8-)
Top gespielt, ein Highlight des franz. Politkrimis.
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Nello Pazzafini » 28. Feb 2010, 18:32

ganz grosses, beeindruckendes, sauspannendes französisches kino!!! Der beste Verschwörungsthriller den´s gibt! Und dazu noch ein fantastischer Morricone Score!!!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4083
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Ringo aka Angelface » 14. Apr 2010, 16:22

Film ist ganz große Klasse, wie schon oben erwähnt, aber die DVD ist eine ZUMUTUNG :kotz:
Kinowelt ab in die Ecke SCHÄMEN :basi:
Das Bild ist schlechter als eine Uralt-VHS, ganz Schwach. Das keine Extras drauf sind ist verschmerzbar aber dieses Bild :basi: Hoffe das irgenwann mal eine ordentliche Version nachkommt........
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Onkel Joe » 14. Apr 2010, 16:33

Ringo aka Angelface hat geschrieben:Film ist ganz große Klasse, wie schon oben erwähnt, aber die DVD ist eine ZUMUTUNG :kotz:
Kinowelt ab in die Ecke SCHÄMEN :basi:
Das Bild ist schlechter als eine Uralt-VHS, ganz Schwach. Das keine Extras drauf sind ist verschmerzbar aber dieses Bild :basi: Hoffe das irgenwann mal eine ordentliche Version nachkommt........


Oje :(, wenn das der gute alte Ringo sagt der nicht so sehr verwöhnt ist dann mal gute Nacht.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14604
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon ugo-piazza » 31. Okt 2010, 13:48

Der gerade wiedergewählte Staatspräsident Jary wird ermordet. Nach einjähriger Arbeit stellt eine Untersuchungskommission fest, dass es sich um die Tat eines verwirrten Einzeltäters gehandelt hat, der sich anschließend selbst tötete. Doch Generalstaatsanwalt Volney (Yves Montand) weigert sich, das Abschlussdokument zu unterzeichnen. Er rollt die Ermittlungen wieder auf (und wir Zuschauer wissen, dass er damit auf der richtigen Fährte ist) und stößt dabei auf Zeugen, die im Report gar nicht erwähnt wurden und mittlerweile auf mysteriöse Weise aus dem Leben geschieden sind (der 9. Zeuge ist hier übrigens ein kleiner logischer Fehler), eine von ihnen ist übrigens Brigitte Lahaie! 8-) , einen Professor, der das berüchtigte Milgram-Experiment durchführt (mit erschreckenden Ergebnissen), und eine Spur, die ihn zum nationalen Geheimdienst führt...

Es ist bestimmt 20 Jahre her, dass ich den Film zuletzt als Jugendlicher im TV sah. Sehr beeindruckt war ich damals, und sehr beeindruckt bin ich auch heute. "I wie Ikarus" ist ein Film, an dem fast alles stimmt. Dass es sich praktisch um einen Film über das Kennedy-Attentat handelt, ist mir damals nicht aufgegangen, doch fällt heute der diesbezügliche Groschen wie Schuppen aus den Haaren. Filme mit einem unbestechlichen Ermittler, der sich praktisch allein gegen alle behaupten muss, haben bei mir immer einen Stein im Brett (s.a. "Die Macht und ihr Preis" oder Costa-Gavras' Z).

Der Film erschien Anfang des Jahres bei Kinowelt, was prinzipiell sehr löblich ist. Extras gibt es leider praktisch gar nicht, und die Bildqualität ist leider Kinowelt-unwürdig.

Fazit: TOP-Film, aber leider keine Top-Veröffentlichung.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8477
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Santini » 26. Apr 2011, 20:01

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Santini » 31. Jan 2012, 00:11

"I...comme Icare" könnte gar nicht besser und treffender beginnen als mit folgendem Zitat:

"Diese Geschichte ist vollkommen wahr, weil ich sie von Anfang bis Ende erfunden habe".

Für mich ist I wie Ikarus einer der besten, vielleicht sogar der beste Politthriller aller Zeiten.

Intelligent, anspruchsvoll, mitreißend, aufwühlend, hinterfragend, auf unnötige Effekthascherei komplett verzichtend und dabei enorm spannend und unterhaltsam.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


In einer kleinen Nebenrolle: La Lahaie als "Ursula Hoffman" aus Hamburg. ;)


Bild



www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Nello Pazzafini » 31. Jan 2012, 00:17

:thup: :thup: :thup: Sssantini!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4083
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: I wie Ikarus - Henri Verneuil

Beitragvon Ringo aka Angelface » 4. Feb 2012, 17:38

Der Inspettore hat hier den Nagel auf den Kopf getroffen - hoffentlich gibt es mal eine gute Fassung des Films (BR?) zu kaufen!!!! Die Kinowelt ist leider mau.
Benutzeravatar
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Frankreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast